Erfahrung mit billigen ESP Gitarren

von HellToPay, 21.01.04.

  1. HellToPay

    HellToPay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.04
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    1.211
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    593
    Erstellt: 21.01.04   #1
    Hat von euch jemand die Ltd EC50 von ESP. Mich würde interessieren wie die so verarbeitet ist. Der Preis ist ja sehr ansprechend. Das die Tonabnehmer bestimmt nicht vom Feinsten sind, kann man sich ja denken - aber die kann man ja auswechseln. In wie weit unterscheidet sie sich von ihren teuereren Schwestern? Sind das nur optische Sachen wie z.B. Dotinlays statt Flaginlays oder sind auch die Mechaniken unterschiedlich?
     
  2. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 21.01.04   #2
    Also die billigen mit der 50er Nummer wuerde ich nun nicht grade nehmen.
    Vielleicht reichts doch fuer ne 100er oder bei ebay gar ne 300er?
    Ist bestimmt die bessere wahl.
    Je teurer umso "besser" das Holz, die hardware, Mechaniken, Tonabnehmer, Konstruktion.
    Also wenn teurer Mahagoni statt Agathis, Marken Hardware statt no-name kram, Sperzel oder andere Mechaniken statt ESP billig krempel, EMG's oder Seymour Duncans statt Lizenztonabnehmer und set-neck, statt bolt-on.
     
  3. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 21.01.04   #3
    Also mit nem 50 ding hab ich keine erfahrung aber bei den 100 sind die Tonabnehmer ja schon nicht die besten ;) sie sind zwar gut aber eben kein vergleich zu EMG´s oder so.

    aber nach ner 100 kannst im ebay schauen. die sind echt gut. meine zumindestens.

    MFG Dresh
     
  4. Explorer

    Explorer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.03
    Zuletzt hier:
    9.08.07
    Beiträge:
    568
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 21.01.04   #4
    Auch in den, von euch genannten 50igern, sind EMGs drin....;) einfach hur einfache HZs, wenn ich mich nicht täusche. Klar, sind sicher nicht mit den AktivPU von EMG zu vergleichen....
     
  5. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 21.01.04   #5
    hm.. ich hab in meiner 100 keine Hz drin ? warum haben dann die 50 Hz drin ?

    MFG Dresh ^^
     
  6. Fis

    Fis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    25.02.04
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.04   #6
    @chri5:

    Bolt-on hat nix mit Qulität zu tun z.B. ist die M-II ESP
    für ~1600€ auch bolt-on, Kirks KH-3 ESP-Signatur is auch bolt-on
    ~2600 €, naja bestimmt beides Billig-Klampfen... ;)
     
  7. Explorer

    Explorer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.03
    Zuletzt hier:
    9.08.07
    Beiträge:
    568
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 21.01.04   #7
    @Dreshmaker

    Ou sorry, hab mich vertan. Stimmt, die 351er haben HZs drinn...:D
     
  8. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 21.01.04   #8
    und die petrucci signature ist auch soooooooooooo schlecht :)
     
  9. Fis

    Fis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    25.02.04
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.04   #9
    Ja und die ganzen Modelle von Steve Vai, Satriani, alles Müll... :D
     
  10. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 21.01.04   #10
    Ich will auch nicht sagen, dass es schlechter ist, nein, auf keinen Fall.
    Nur ist es halt so das z.B. bei ESP die allermeisten guenstigeren Modelle ein bolt-on Modell ist und alle anderen set-neck oder gar neck-through.
    Auch wenn Du Dir ein Custom Modell bauen laesst, wirst du bei jeweils exact dam gleichem Modell, mit einer bolt-on Konstruktion ca. 300-500$ (je nach Hersteller) billiger kommen, als wenn Du set-neck oder neck-through oder set-through oder was auch immer (gibt ja 6 Verschiedene Konstruktionsarten) orderst.
    Da habt ihr mich a bissl falsch verstanden oder ich habs doof formuliert.
     
  11. Fis

    Fis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    25.02.04
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.04   #11
    Ja, schon ok. war ein bischen überspitzt aufgefasst. ;)

    Das die Gitarren teurer sind hat bestimmt was mit der Konstruktion der
    Gitarre was zu tun, ist halt letztlich Geschmackssache.
     
Die Seite wird geladen...

mapping