Erfahrung mit epiphone les paul custom ???

von Beachboy-7, 03.08.04.

  1. Beachboy-7

    Beachboy-7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    25.04.05
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.04   #1
    Finde die Form dieser Gitarre total cool und Gibson ist für einen Schüler ein wenig zu teuer =)
    Hat jemand Erfahrungen damit gemacht, ob sie ihr Geld wert ist .
    Mit einer solchen Gitarre kann ich doch sehr gut rock usw. ( overdrived Songs)
    spielen!?

    Also es wäre voll cool, wenn mir jemand mehr über diese gitarre und die Erfahrungen erzählen könnte.
     
  2. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 03.08.04   #2
    Ein Freund hat eine Made in Japan, aus dem Elitist Werk. Es ist keine Elitist, ist aber den normalen Made in Korea Epiphones (die von Samick gebaut werden) überlegen.
    Optische Verarbeitung ist gut, bis auf das schnell abrubbelnde Gold auf der Hardware, aber das geht auch bei den Gibsons irgendwann ab.
    Die Gitarre ist extrem schwer, wie das bei Mahagoni gerne der Fall sein kann (große Streung).
    Das Palisander am Griffbrett ist mindere Qualität, sehr hell und sehr grobporig.

    Der Sound ist clean bis crunch wirklich sehr gut und klassisch Les Paul. Je höher das Gain am Amp oder je höher die Lage am Griffbrett desto undiffenzierter wird der Sound aber. Wir haben sie direkt mit meiner Custom verglichen.

    Wichtig: Seine hat eine Ahorndecke, wie es sich für Les Pauls gehört, die Koreaner haben eine Erlendecke und nur eine Ahornfurnier. Das kann den Sound schon deutlich unlespauliger machen.


    Von der Black Beauty halte ich nix, das mittlere Pickup sieht komisch aus, ist unnötig und beim Spielen im weg.

    Wenn Du etwas mehr Geld zur Verfügung hast, schau Dir mal die Gibson Studios an, das sind eigentlich Standards ohne Binding und man bekommt sie um 1.200,-
     
  3. LuckLive

    LuckLive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.09.12
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Halle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.04   #3
    Ich sags mal so: Die Epi LP Custom ist die, die einer Gibson am nächsten kommt.
     
  4. bluesboe

    bluesboe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    20.10.08
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
Die Seite wird geladen...

mapping