Erfahrung mit Resonatorgitarre (Harley Benton)?

von Blueslon, 28.11.04.

  1. Blueslon

    Blueslon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    11.02.14
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Ebersberg / Oberbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.04   #1
    Hi,
    ich liebäugle mit der Resonatorgitarre Harley Benton PDM-531.
    http://www.netzmarkt.de/thomann/harley_benton_pdm531_prodinfo.html

    - Hat jemand Erfahrungen mit diesem Modell?
    - Welches Modell wäre eine eine gute & günstige Alternative (gerne mit PU)?
    - Welche Erfahrungen habt ihr mit der Abnahme von Resonatorgitarren (Mikro vs. PU)?
     
  2. Picker

    Picker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.04
    Zuletzt hier:
    7.02.08
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 03.12.04   #2
    oh wie schön, dass es noch leute gibt die sich für solche instrumente interessieren.... :)
    mit der HB hab ich leider keine erfahrung, allerdings habe ich schon häufiger gehört, dass sie sich sehr gut für fingerstyle-spiel ohne slide eignet, was nicht gerade für eine hohe saitenlage spricht, die ich für das slidespiel aber für sinvoll halte...

    ich spiele eine resonator von johnsen (mit wild roses gravour(sehr hübsch...)). ich bin recht zufrieden damit, auch wenn ich sie auf der bühne so gut wie garnicht nutze(das soll sich aber ändern(muss blos noch einen tonabnehmer einbauen...))... die ist aber ein ganzes stück teurer...

    bei dem preis der HB kann man allerdings nicht viel falsch machen...
    wenn die saitenlage wirklich zu niedrig ist tauscht man halt zwei teile aus...

    ...und wenn der sound irgendwann nicht mehr ausreichen sollte baut man eben einen neuen trichter ein...
     
  3. studio

    studio Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Gladbeck
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    72
    Erstellt: 03.12.04   #3
    habe mir vor zwei oder drei jahren mal aus spass die harley benton resonator in schwarz mit lipstick gekauft. war echt überrascht, da sie sich hervorragend spielen lässt. leider hat thomann das teil wohl nicht mehr in programm...

    wie mein vorredner rate ich dir auch zu den johnson modellen, die in einer ähnlichen preisklasse liegen. da gibts auch ein modell mit lipstick.

    die beste abnahme erreichste aber natürlich mit nem guten mic davor.

    der lipstick ist eigentlich nur spielerei.

    gruß
    chris
     
  4. Blueslon

    Blueslon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    11.02.14
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Ebersberg / Oberbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.04   #4
    Danke euch beiden für die Tips. :great:

    @Picker:
    "wenn die saitenlage wirklich zu niedrig ist tauscht man halt zwei teile aus..."
    Welche "zwei Teile" meinst'n?

    Zum Austausch des Trichters:
    Ich wußte nicht, daß man die auch einzeln bekommt. Kannst Du mir eine Bezugsqueslle nennen?
     
  5. Picker

    Picker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.04
    Zuletzt hier:
    7.02.08
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 08.12.04   #5
    mit den zwei teilen meine ich die auflagestellen der saiten. also sattel, steg...

    wo man die "trichter" herbekommt weiss ich nicht genau... wenn man nach "cone" "dobro" "resonator" usw. bei google sucht gibt es aber einige ergebnisse. darunter z.B. gitarrenreparatur.de, die behaupten das sie gute kontakte haben... dann sollten sie auch einen national cone besorgen können....

    ich glaube allerdings auch zu wissen, dass in der schweiz ein hersteller solcher "trichter" sitzt...

    fürs erste reicht dir die gitarre aber wahrscheinlich sowieso, so wie sie ist... man spielt so ein instrument ja eh nicht ständig...
     
  6. Arctic Falcon

    Arctic Falcon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    26.07.13
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    28
    Erstellt: 21.03.05   #6
    Hi ich werde mir zu Ostern diese Gitarre kaufen. Ich mach mal ein paar Sound Samples und so...

    *Ich weiss das der Thread alt ist. Ich wollte nur mal diese Mittelung machen!*
     
  7. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 21.03.05   #7
    Gut informieren vorher! Kenne schon mehrere, die mit ihrem Tausch nicht zufrieden waren. Sogar mit US-Importware.

    Allerdings kann ein Trichterwechsel auch durchaus sinnvoll sein, weil er mehr zur Soundqualität beiträgt als z.B. PUs. Auf den Holzdobros schon, auf den Vollmetallteilen noch viel mehr.

    Wenn Tausch, dann aber Edelware. Keine gestanzten Trichter.

    Kommt auch sehr drauf an, was man will. Sehr mittige Töne, v.a. für klassisches Bottelneckspiel, oder etwas mehr allround, wenn man auch mal Chords und Fingerpicking mit reinbringen will.

    Je nachdem, kann man sich z.B. schon mal für ne Biscuitbridge oder Spiderbridge entscheiden.

    Es gibt da einen hervorragenden Link, mal sehn, ob ich den noch finde.

    Der ist irgendwie weg.

    Aber das hier ist auch gut:

    http://www.acousticfingerstyle.com/ResonatorsExplained.htm
     
  8. Blueslon

    Blueslon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    11.02.14
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Ebersberg / Oberbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.05   #8
    Bin heute zufällig über die Gitarre & Bass 1/2003 gestolpert. Da war ein Testbericht über die Harley Benton PDM-531 drin. Sie wurde in Bespielbarkeit, Klang und Verarbeitung für gut befunden. Das nur zur Info. (Testberichte sind ja auch mit Vorsicht zu genießen...)

    Bin nun besonders auf den Bericht von Arctic Falcon gespannt. :)
     
  9. ollu

    ollu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    7.06.16
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 07.07.07   #9
    hat jemand mal erfahrungen mit der gitarre gemacht?
    https://www.thomann.de/de/harley_benton_hbn150cebk.htm

    ich habe eine westerngitarre von HB (die die hier im forum auch oft postiv bewertet wird) und bin mit der echt zufrieden...

    aber bei 160€ geht das überhaupt?
     
  10. bluesy

    bluesy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    661
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    5.436
    Erstellt: 07.07.07   #10
    also ich bin da sehr skeptisch,aber ich kenne sie nicht.Ich hatte mal eine Johnson 998,ca.300Euro,mit der ich überhaupt nicht klar kam.Ich hatte sie bei ebay gekauft,also nicht vorher gehört und gespielt,war ein grosser Fehler.In einem anderen Forum habe ich dann Aufnahmen von der Johnson 999 gehört,und diese klang wesentlich besser.
    Aber mein Traum ist die Gitarre von Eric Sardinas,die habe ich schon in vielen Videoclips gehört,allerdings meine ich,das den Sound vo allem der Spieler macht.
    Aber der Eric wird sich wohl schon keine Schrottgitarre ausgesucht haben,ich meine diese hier:http://www.plugsquare.com/ch/fr/wor...cat-649/es20-ceb-signature-eric-sardinas.html

    mit Gruss bluesy
     
  11. ollu

    ollu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    7.06.16
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 07.07.07   #11
    danke, ja sowas dachte ich mir...

    vllt bestell ich sie mir einfachmal, 160€ sind ja echt nicht sie welt und wenn sie nichts taugt, geht die zurueck.... soll ja nur so als 5. Gitarre sein, fuer mal ein bisschen anderen Sound...
     
  12. bluesy

    bluesy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    661
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    5.436
    Erstellt: 07.07.07   #12
    na,vielleicht bist du ja positiv überrascht,auf jeden Fall hier deine Erfahrungen weitergeben.So vom optischen Eindruck her darfst du dir vom akustischen Tonvolumen nicht viel versprechen,da die Harley Benton von der Dicke des Körpers eher wie eine Halbakustik ausschaut.Ich habe vorhin bei ebay eine vielleicht interessante Resonator gesehen,die einen wesentlich dickeren Body besitzt und das Pickupsystem scheint auch hochwertiger mit 4 Bandequilizer.Ob sich hinter dem Namen allerdings mehr Qualität verbirgt als H.B. kann ich leider auch nicht sagen:
    http://cgi.ebay.at/Resonatorgitarre...Z011QQcategoryZ114457QQtcZphotoQQcmdZViewItem

    mit Gruss bluesy
     
Die Seite wird geladen...

mapping