Erfahrung mit Takamine G-340 S ?

von art4life, 02.07.07.

  1. art4life

    art4life Custom Leder-Design

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    580
    Erstellt: 02.07.07   #1
    Hallo Gitarreros,

    ich habe ja schon gepostet, dass ich nach einer ordentlichen Gitarre zum "Rumschleppen" für unter 200€ suche. Im Netz bin ich jetzt auf die Takamine G-340 S für 195,- (massive Fichtendecke, etc.) gestoßen. Hat die schon mal jemand in der Hand gehabt. Die ist auch im Netz nur selten und um mich rum gibts keinen Laden, der die hat. Andere Favoriten sind im Moment Cort Earth 70Ns, oder 100Ns.
    Wie schneiden die im Vergleich wohl ab?

    Danke schonmal:great:
     
  2. MichaF

    MichaF Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    2.07.08
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.07   #2
    Hi!
    Die Takamine kenne ich jetzt noch nicht. Allerdings habe ich Cort Earth 70NS und 100NS bei Produktiv angespielt, weil ich auch diese Anforderungen für eine Neuanschaffung hatte.
    Letztendlich hat es aber bei beiden Cort´s nicht wirklich "klick" gemacht. Habe mir daraufhin eine D-3 von Redwood bei Musik Schmidt bestellt. Von der Verarbeitung würde ich sagen ist die auf einem Niveau mit den Corts, klanglich finde ich sie allerdings besser. Hat etwas mehr Volumen und Fundament und der Klang ist meiner Meinung nach erheblich "wärmer".
    Die liegt momentan runtergesetzt auf dem Niveau der sonst für 199€ erhältlichen D-1.

    Ciao,
    Micha
     
  3. art4life

    art4life Threadersteller Custom Leder-Design

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    580
    Erstellt: 04.07.07   #3
    Hi Micha,
    hab auch hier schon viel Gutes von dem Redwood-Deal gelesen. Die Cort 70 konnte ich schon testen und die fand ich schon (besonders für das Geld) richtig gut. Was die Takamine angeht, so hab ich schon eine (eg523sc, Korea) und mein Bruder hat sich jetzt auch noch eine zugelegt (ich glaub g321sc heißt die, China). Beide finde ich klasse (meine natürlich besonders ;-) ). Deshalb hab ich zumindest ne ungefähre Vorstellung, was mich da erwarten könnte. Redwods hatte ich halt noch nie in der Hand. Du hast nicht zufällig ein neutrales Sound-Beispiel?
     
  4. MichaF

    MichaF Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    2.07.08
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.07   #4
    Hi!

    Leider nein ... habe auch nichts, womit ich die Gitarre aufnehmen könnte im Moment.
    Werde heute erstmal Elixiers draufmachen und schauen, wie das in den nächsten Tagen nach etwas einspielen den Klang verändert.
    Zur Not kannst Du die Redwood ja bestellen und ohne Probleme wieder zurückschicken. So hätte ich es auch gemacht, wenn sie mir nicht gefallen hätte.

    Ciao,
    Micha
     
Die Seite wird geladen...

mapping