Erfahrungen mit "4-Acoustic" Lausprecher-Systemen

von --Patrick--, 24.01.06.

  1. --Patrick--

    --Patrick-- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    16.04.08
    Beiträge:
    26
    Ort:
    In der Nähe von Osnabrück (Niedersachsen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.06   #1
    Servus erst einmal, Mich würde es mal interessieren, ob schon jemand im Besitz von "4-Acoustic" Boxen ist, und wie die Dinger sich bislang so bewährt haben. Wie ist der Sound, sind die Dinger Transportfreundlich, Sind die Stabil gebaut?.... Fragen über Fragen... Vom Preis her sind die Dinger ja wirklich günstig und Optisch machen die Boxen auch einen sehr guten Eindruck (zumindest auf Fotos) http://www.4-acoustic.com/index.php Mich interessieren vor allem die Passiven Systeme.http://www.4-acoustic.com/artikelue...cd&PHPSESSID=1dbfc301a6304eb9680c3c0a94ca3acd
     
  2. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 24.01.06   #2
    Ich denke da wirst du nicht drum rum kommen die selber mal in augen- und ohrenschein zunehmen. Persönlich hatte ich noch nichts mit zu tun. Die Beschreibungen auf der HP sind aber nicht sonderlich auschlußreich.
     
  3. --Patrick--

    --Patrick-- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    16.04.08
    Beiträge:
    26
    Ort:
    In der Nähe von Osnabrück (Niedersachsen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.06   #3
    Deswegen würden mich Meinungen und Eindrücke anderer PA-User auch mal interessieren! Immerhin haben die auch Serien dabei die nicht aus MDF Platten zusammengeflickt sind sondern auch aus anständigem Multiplex. Das ist ja schon mal immerhin etwas :D
     
  4. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 24.01.06   #4
    Hi, also schau mal auf den Preis und du kannst dir deine Antworten selber bilden...
    Oder wende dich hier an den "Proffesionellen Verkäufer" *G* oder besser gesagt Schrotthändler...
    oder kommt dir ein aktives PA System bestehend aus 2 tops und einem sub nicht verdächtig vor?

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=94038
     
  5. imka

    imka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    30.05.08
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 24.01.06   #5
    soweit ich weiß, is das absoluter ebay-schrott! jedes 3. angebot bei ebay kommt von einem händler der solche systeme rauskloppt!
     
  6. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 24.01.06   #6
    Gaaaaaaaanz Gaaaaaanz vorsichtig kann man sich die ersten eindrücke über den preis bilden und bei dem Preis für ein parr, macht das schonmal nen schlechten Eindruck!!
     
  7. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 24.01.06   #7
    Nö,bietet sogar deine Lieblings-Firma an.(HK)
     
  8. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 24.01.06   #8
    Hi Rockopa..! yep ich weiß des bietet hk an..! Ich hab nicht den Aufbau (2Tops und 1 Sub) gemeint..sowa ist ja Gang und Gebe....sondern dass man bei dem Preis für sowas etwas misstrauisch sein sollte...! Ich geb aber zu dass ich mich da etwas missverständlich ausgedrück habe..*G*
     
  9. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 24.01.06   #9
    n bekannter hat 2 stack 4-acoustik, ich sag mal so: die tops sind, wenn sie nicht auf anschlag angefahrn werden nicht übel, mit nem EQ gut in den grif zu bekommen, die bässe die er da hat sind was für parties wo halt hip-hop oder chartmucke gespielt wird!

    die klingen sehr weeeeich also ne schnelle live.doublebass würd ich da nie und nimmer drüberschicken wollen!

    welche boxen das jetzt genau von denen sind weiss ich leider nicht!
     
  10. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 25.01.06   #10
    Eigentlich brauchen wir das hier nicht auch noch durch zu diskutieren.
    Dafür gibt es ja schliesslich das Party-PA-Forum;) :eek: :D :confused:
    wo jeder der die Teile schon mal gesehen oder gehört oder nur nachplappert was die anderen die es auch mal von jemanden gehört haben ,wieder gibt.
    Keiner kann hexen auch 4acustik nicht,den ein oder anderen wird die Anlage reichen,wieder andere würden das Teil nicht mal mit der Zange anfassen.
    Jeder der sich solch ein System anschafft und ernsthaft damit Musik machen will,wird früher oder später merken wie weit er damit kommt.
    Manchmal muss man Erfahrungen auch selber machen,auch wenn es schmerzhaft ist.
     
  11. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 26.01.06   #11
    okay, ich möchte keinen rufmord betreiben aber wir haben 2 solcher DYS-112 Monitore.
    (Werden befeuert mit einem t.amp TA1400; hahaha, stirb du scheiß box :twisted: )

    So, die dinger klingen recht dürftig und sind furchtbar leise. Rückkopplung ab 1/4 des möglichen Gains am Mixer trotz spitzen mikros (Audix OM-Serie) sind an der tagesordnung.
    Ein hochtöner geht nicht mehr, ich hab aber bisher noch nicht aufgeschraubt und angeschaut was kaputt ist.
    Die nahtstellen zwischen den einzelnen platten, aus denen die boxen bestehen, lösen sich an manchen stellen voneinander, es entsteht ein kleiner spalt.
    Jeder kontakt mit einem anderen Gegenstand sorgt unweigerlich für eine tiefe schramme im "lack".
    Und das schlimmste ist: Die dinger dampfen und rauchen vor sich hin, wenn man mal ein bisschen power drauf schickt. finger weg.

    Ganz klares fazit: Schrott. Wir haben damals unsere Yamaha S112 verkauft weil wir geldnot hatten und haben uns dafür die dinger gekauft. Nie wieder, das ist der vollkommene mist!
     
  12. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 26.01.06   #12
    Ich würd sagen morrys betrag sagt alles!!!
     
  13. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 19.02.06   #13
    Noch was:
    Die Gummifüße fallen nach einiger Zeit ab.
    Bei unseren Monitoren sind jetzt beide Hochtöner ausgefallen.
    Wenn ich jetzt über die box singe, klingts wie durch ein Telefon. :-)
     
  14. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 19.02.06   #14
    Mich wundert es dass die Boxen für den Preis überhaupt "Laute" von sich geben...
     
  15. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 20.02.06   #15
    Bor ich habe gestern welche von 4 acustiv gehört, uhhhää mir lief es kalt den rücken runter, total schrecklich die teile, die waren so schon schon am kreischen wie verrückt das tat in den ohren richtig weh, und nen RIIIIIIIIEEEEESSSSEEEn Mittel frequenz loch, und dann haben die noch etwas lauter gemacht und es fing an zu kratzen borr da war ich ganz schnell wieder bei den e-voice bor schrecklich!!
     
  16. ebby

    ebby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    7.02.07
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.07   #16
    :great:
    Die Boxen sind Ihr Geld wert,ich benutze einige davon.

     
  17. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 07.02.07   #17
    Einer meiner Karnevalsgesangtruppen benutzt auch ein 4-Acoustic-System.
    Dürfte wohl dieses hier sein.
    Edit: Link funzt nicht. 4-Acoustic Shop -> Aktivlautsprechersysteme -> Unterstes System auf der 1. Seite

    Allerdings ist für die Session 07/08 eine neue Anlage in Planung.

    Die Tops sind zu gebrauchen. Nicht mehr - nicht weniger.
    Der Bass ist allerdings ne' reine Zumutung.
    Macht Wums wie Hölle aber klingt grottenschlecht.

    Für mich steht jedenfalls fest: 4-Acoustic - nein danke!

    Edit: Die Topteile sind für Passivboxen erheblich zu schwer.
     
Die Seite wird geladen...

mapping