Erfahrungen mit ALu für Pickguard - Lackieren/Inlays ins PG

von niethitwo, 07.11.04.

  1. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 07.11.04   #1
    Hallo!

    Will an meiner 2550er RG das Plexiglaspickguard gegen ein Alu/poliert austauschen...

    hat da jemand Erfahrungen mit??

    nachd em polieren kommt ein Schutzlack drauf...jetzt möcht ich noch in Rot

    2 Flammen o.ä. drauf lackieren....vll airbrush...

    hebt das auf poliertem Alu oder muss ich erst nen schutzlack auftragen und aufpassen, dass der vom AB nicht angelöst wird???

    ich hoffe es kann mir jemand helfen...

    ach so: und jetzt bidde net rummosern von wegen "poliertes alu blendet auf der bühne doch des publikummmm" etc.... ;) ;) :D :D
     
  2. niethitwo

    niethitwo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 09.11.04   #2
    keiner Erfahjrungen??

    Muss ich dann den Pickguard auch an die Masse hängen??
     
  3. Metallicer

    Metallicer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    26.01.14
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    54
    Erstellt: 10.11.04   #3
    mit dem lackieren ... nehm ich mal an das es halten wird, wenns dus davor entfettest..... aber ich geh mal davon aus das dus eh nicht selber machst, deshalb kannst du dich ja mal bei demjenigen erkundigen der dies wahrscheinlich machen wird!
    Ach genau das mit der Masse: ich glaub das wäre sogar sehr sinnvoll, da dies auch noch einstreuungen von feldern von aussen vermeidet, wodurch dann weniger neben geräusche entstehen, obs das nun wirklich braucht, weiss ich net... aber ein fehler kanns net sein !!!!

    so seeeeeee ya

    Jo
     
  4. Melody Maker

    Melody Maker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 10.11.04   #4
    En richdigger Schwob
     
  5. niethitwo

    niethitwo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 10.11.04   #5
    wenn dann mach ich das schon selber, schließlich ist folgende Aussage:


    völlig korrekt, man siehts ja auch an meinem herkunftsländle :great:

    gut..dann schau ich mal....wenn ichs hab, bericht ich mal was drüber
     
  6. Sonntagsfahrer

    Sonntagsfahrer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    9.01.06
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.04   #6
    Meine Erfahrung (zig Sätze polierte Alufelgen) sagt mir, dass Lack auf poliertem Alu nicht hält, weil die Oberfläche zu glatt ist. Aber wenn Alu erstmal auf Hochglanz poliert ist, kannst du das ziemlich leicht nachpolieren, z.B, mit never dull (excellent!). Das gibt es im Motorradzubehör (Louis, Polo, oder so)

    Poliert/Airbrush in Kombination halte ich für nicht möglich, lasse mich aber gerne belehren falls ich hier Blödsinn verzapfe ;)
    Du könntest eventuell das Pickguard mehrteilig machen, einen Teil lackieren und den anderen polieren. So als Anregung
     
  7. dead_man

    dead_man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    29.09.16
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    212
    Erstellt: 10.11.04   #7
    schonmal überlegt das ganze eloxieren zu lassen? das hält auf jeden...
    ich hab mir für meine sg mal 'n pickguard aus edelstahl gefräst, bandnamen eingraviert und poliert kam auch gut! :great:
    naja nachdem sich die band aufgelöst hat, war's auch fürn ar***... :mad:

    CIAO
    joe
     
  8. niethitwo

    niethitwo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 11.11.04   #8
    eloxied ist nru n paar atome dick, das geht sehr schnell ab (ist ja ein pickGUARD...)

    ich hab mir folgendes überlegt, aber wegen der schweren bearbeitung von alu (man feilt schnell mal zu viel ab ;) ) wirds nicht ganz einfach:


    Alu, hochglanzpoliert, dann nichtpolierte, aber lackierte Stücke als inlay einsetzen....

    ich mach die typenbezeichnung meiner Gitarre rein, also: "RG 2550" und zwischen die 2 Potis soll "RHCP" ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping