Erfahrungen mit Hartke LH-500 BassAmp

von disssa, 06.05.08.

  1. disssa

    disssa Bass Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.10.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.992
    Ort:
    ...zwischen den Meeren...
    Zustimmungen:
    2.126
    Kekse:
    56.279
    Erstellt: 06.05.08   #1
    Hat schon jemand Erfahrungen mit diesem Amp machen können? Wie tauglich ist der Hartke LH-500

    [​IMG]
     
  2. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 06.05.08   #2
    Scheint mistneu zu sein - deshalb wird man wohl etwas auf Erfahrungsberichte warten müssen, oder? Und: Es wird auch einen LH-1000 geben (zum Häuser abreißen....!).
     
  3. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 06.05.08   #3
    Oh Mann, da kriegt man ja direkt GAS :\

    Für 350 Tacken und 500 Watt mit Röhrenvorstufe...:er_what:
    Aber wieder der Nachteil: nur ne 3-Band-Klangregelung... hmmm
     
  4. Mad*

    Mad* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    1.714
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    5.075
    Erstellt: 06.05.08   #4
    Ja der ist neu, wurde in "Verstärkerneuheiten 2008" erwähnt, zusammen mit der hybrid-Serie (Boxen). Daher dürftest du noch etwas mit Erfahrungen warten oder musst dich selbst zum großen T aufmachen. Das erstaunliche dürfte die simple Bedienung sein, haben sich anscheinend viele gwünscht. Aber keine Speakonanschlüsse - schade.
     
  5. kr1s

    kr1s Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.08
    Zuletzt hier:
    16.05.12
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Griesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    117
    Erstellt: 06.05.08   #5
    also wenn du auf speakon anschlüsse wert legst, fallen bei deiner verstärkerwahl aber von vorneherein ziemlich viele aus dem rennen. zumindest wirst du von hartke keinen finden. [klugscheißmode]übrigens steht das LH beim hartke für larry hartke[/kluscheißmode] ;)
     
  6. Heavy Matlock

    Heavy Matlock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.08
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.08   #6
    Habe mir den Kasten vor nen paar Tagen bei Thomann bestellt. Werde mich wenn er kommt schnellstmöglich melden und mal verkünden was der so aus der box befördert.
     
  7. bum bum beavis

    bum bum beavis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.07
    Zuletzt hier:
    8.08.10
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.08   #7
    sehr geil, ich bin genau so ein user den die sehr simpel gehaltene bedienung total anspricht. zudem auch preislich super ok.
    freu mich jetzt schon auf einen bericht.

    cheers
     
  8. Heavy Matlock

    Heavy Matlock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.08
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.08   #8
    laut thomann bis oktober nicht lieferbar.
    wird wohl doch nix mit dem review.
     
  9. disssa

    disssa Threadersteller Bass Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.10.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.992
    Ort:
    ...zwischen den Meeren...
    Zustimmungen:
    2.126
    Kekse:
    56.279
    Erstellt: 07.07.08   #9
    Bei Ebay gibts den jetzt, ebenso bei Thomann. Kann schon jemand seine Erfahrungen mitteilen?
     
  10. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 07.07.08   #10
    Vor ein paar Tagen stand da noch irgendwas von August. Trotzdem egal. Da ich das Teil weder real gesehen, geschweige denn ausprobiert habe, kann ich auch nur was über die beiden Lieferanten berichten: Thomann funktioniert - ebay ist ein schlechter Flohmarkt (aber für 150-200 würde ich natürlich auch bei windigen ebay-Händlern kaufen).
    Kleiner Tipp für Dich: Bei Thomann gibt´s ein uneingeschränktes Rückgaberecht (für unbeschädigte Ware). Bestellen, testen und wieder back to sender. Und natürlich ein review für´s Board schreiben...
     
  11. harry_coin

    harry_coin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    27.04.10
    Beiträge:
    513
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 09.07.08   #11
    und konnte ihn jetzt schon jemand antesten?

    mir wurde er grad erst empfohlen,er soll wohl auf jeden fall ne menge druck machen.
     
  12. MR-Long

    MR-Long Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.06
    Zuletzt hier:
    18.01.12
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    201
    Erstellt: 09.07.08   #12
    500 Watt und dann nur Klinke für die Lautsprecher?
    Das kommt mir aber arg am falschen Ende gespart vor, XLR hätte es da mindestens sein dürfen!
    (Speakon ist doch schon länger Standart)
     
  13. harry_coin

    harry_coin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    27.04.10
    Beiträge:
    513
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 10.07.08   #13
    also hier steht das er auch speakonausgänge hat.

    Hartke LH-500
     
  14. harry_coin

    harry_coin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    27.04.10
    Beiträge:
    513
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 10.07.08   #14
    ich frag mich wo der haken an der sache ist.

    500watt für nur 349€,und hartke ist ja glaub ich net so ne billigfirma,oder:confused:

    ist er vielleicht so günstig weil er nur ne 3-Band-Klangregelung hat?
     
  15. Herr_Mannelig

    Herr_Mannelig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 10.07.08   #15
  16. JoNi22

    JoNi22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    4.452
    Erstellt: 10.07.08   #16
    XLR ist doch drin für den DI-Out, mehr brauchts doch nicht :great:

    oder andersrum: wo willst du ausser am di-out sonst noch xlr dranballern?

    PS: Klinke reicht sehrwohl für 500 watt, spiele selbst ohne probleme 700 watt mit klinke, hat bis jetzt jeden auftritt optimal gehalten ;)
     
  17. Torchy

    Torchy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    19.03.15
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Witten
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    244
    Erstellt: 10.07.08   #17
    Jetzt wird es verwirrend, versuche mal aufzuklären

    Also, FRÜHER gab es ab und an mal Verstärker oder Boxen mit XLR-Steckertechnik für den Lautsprecheranschluss, wenn man da aber was verwechselte und mit dem Speaker-out-Kabel versehentlich ins Pult bzw. die Stage box ging..... Ist deswegen meines Wissens auch völlig ausgestorben.

    Das Klinke für Lautsprecher reicht oder nicht reicht, ist nicht die Frage. Entscheidend ist die Kurzschlussgefahr, wenn man mittem im Leben aus Versehen oder Blödheit mal eben den Klinken-Stecker zieht, kann das überl kommen.

    Deswegen und wegen der statdardmäßigen Möglichkeit der Verriegelung sollten heutzutage eigentlich alle Amps und Boxen die Möglichkeit bieten, per Speakon anzuschließen, es gibt keine bessere Variante. "Reichen" tut natürlich auch Klinke, allerdings nicht mir Instrumentenkabel.

    Deswegen :XLR für symetrische Ausgänge ins Pult, Klinke für Instrumente und Effekt in/out/ etc und Speakon für Lautsprecher.
     
  18. Nilser

    Nilser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    20.11.16
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 11.07.08   #18
    Ich persönlich brauche eigentlich auch nicht mehr als das. Kann aber ja bei jedem anders aussehen, vielleicht ist der eine oder andere ja auch erst mit nem 10-Band-EQ richtig zufrieden ;)
     
  19. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 11.07.08   #19
    Also ich persönlich bräuchte mindestens nen 4-Band EQ... ich habs gern, wenn ich Tief- und Hochmitten seperat regeln kann. Ich bin nämlich ein Freund der Tiefmitten, aber Hochmitten regel ich gern etwas zurück.

    Aber nen extra EQ als Treter oder 19" dazu ist ja nicht das Problem...

    Da ich ein persönliches Interesse an dem Gerät habe (= will ich mir anschaffen evtl) werd ich das Ding mal testen. Allerdings ist der LH500 erst ab Anfang August lieferbar, steht zumindest auf der Homepage von Thomann (obwohl ich nicht dahinfahre - ich würd wohl eher zu JustMusic Hamburg)

    Muss ich mich wohl noch etwas gedulden... vielleicht ist der aber auch nix, wer weiß. Kann man schlecht im Voraus sagen...
     
  20. DeBiba

    DeBiba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.08
    Zuletzt hier:
    15.10.09
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Bleialf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 12.07.08   #20
    also ich hab mir den gestern zugelegt und bin eig top zufriede damit der sound ist sehr shcön warmund eig acu voll flexible fehlt mirjetzt nur noch das boss me 20b^^
    gruß
    debiba
     
Die Seite wird geladen...

mapping