Erfahrungen mit Monacor PAB-412 bzw. PAB-415

von Toto Fairy, 04.05.06.

  1. Toto Fairy

    Toto Fairy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    19.08.08
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.06   #1
    Wir überlegen ob wir uns für unsere PA ein Paar PAB-412 bzw. PAB-415 von Monacor zulegen. Sie sollen als Tops über 18" Subs bzw. als kleine Fullrange eingesetzt werden. hat irgend jemand Erfahrungen mit den Boxen.

    mfg
    Toto Fairy
     
  2. Toto Fairy

    Toto Fairy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    19.08.08
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.06   #2
    Hallo, keiner zu Hause oder hat keiner ´ne Ahnung?

    mfg
    Toto Fairy
     
  3. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 05.05.06   #3
    Hi,
    ich habe sehr wenig mit Monacor Produkten zu tun, da diese eher im priv. Hobby- Bereich anzusiedeln sind, und zudem preislich für das was sie bieten deutlich zu hoch angesiedelt sind.
    Die PAB-412 habe ich nur einmal hören müssen, daher kann ich nicht viel dazu sagen, denke aber das sie für ein Jugendzimmer oder einen kleinen Partykeller brauchbar ist.
     
  4. Toto Fairy

    Toto Fairy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    19.08.08
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.06   #4
    Hi Paul,

    nochmal besten Dank für die Tweeter und den Tip mit den Widerständen. Hat alles geklappt aber die alten Zeck 15/3er Bastelboxen haben eigendlich ausgedient. Daher auch unsere Überlegungen zu neuen Top bzw. Fullrangeboxen.
    Aber vielleicht fange ich einfach von vorne an und erkläre erstmal, was damit passieren soll.
    In unserem Kultur-Verein werden Tanz/Konzertveranstaltungen mit Laien- bzw. Amateurkünstlern durchgeführt. Duos, Trios, kleine Vocal-Gruppen, Disco, Clubcharakter, Kleinst!!!bühne, Saalkapazität : max.160 Personen aber auch kleinere Veranstaltungen und Partys (daher eben auch Fullrange-Boxen-Bedarf)

    Z.Z. haben wir 2 Yamaha-Subs 18" CW-118 an einer ME-650 und die alten 15/3er Zeck als Tops an einer DAP-Audio P-1200 , alles über X-Over von Behringer XPro 2310
    Tja und dann haben wir noch ganz viel Geldmangel.
    Die Monacor-Teile würden wir fast zum Händler-EK von einem Sponsor kriegen, wenn die aber nur bedingt tauglich sind, würden wir uns auch gern anders entscheiden.

    Vielleicht könnt Ihr uns ´nen Tip geben.

    Viele Grüße
    Toto Fairy
     
  5. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 05.05.06   #5
    dann nehmt doch die yamaha cm12 topteile, dann passt das klanglich sehr gut zu den subs!!! Ausserdem spielt die mindestens genauso laut wie die monacordinger, ist 5kg leichter und braucht nur die ½ der leistung. und der preis ist fast identisch
     
Die Seite wird geladen...

mapping