Erfahrungen mit Tech 21 Trademark 30 Combo?

von Spell, 20.11.05.

  1. Spell

    Spell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    646
    Erstellt: 20.11.05   #1
    Hallo!
    Was haltet ihr eigentlich von dem Tech 21 Trademark 30 Combo?
    Hat den schon mal jemand (in einer Band, bei einem Auftritt) gespielt?
    Wenn ja, wie ist dieser Amp eurer Meinung nach im Verhältnis zu anderen Transistorverstärkern in dieser Preisklasse?
    Was meint ihr? Guter Rockamp?
    Oder gab es im laufe der Zeit mit den Trademark Combos auch irgendwelche Probleme, die ihr vielleicht nicht gerade beim probespielen bemerkt habt?
    Wie klingt der Amp in leisen als auch in lauteren Gefilden?

    Und wie verhält sich der Trademark 30 Combo mit einer 2x12/4x12 Box?
    Irgendwelche Erfahrungen in Bezug auf dessen?
     
  2. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 21.11.05   #2
    sry, der 30er ist ja noch verhältnismäßig neu, ich hab den 60er und der ist der bestklingendste nicht-Röhrenamp den ich je gehört habe.
     
  3. Spell

    Spell Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    646
    Erstellt: 26.11.05   #3
  4. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 26.11.05   #4

    zustimmt....eindeutig geiler Sound
     
  5. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 26.11.05   #5
    Ähnliche Sounds kriegt man aus dem 60er schon raus, aber er ist vom Konzept her etwas anders ausgelegt, mehr als Live/Bühnenamp.
    Die beiden kleinen würde ich eher in den Bereich Übungs/Recording Amp einordnen
     
  6. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 26.11.05   #6
    Hab ihn neulich mal aus Neugierde angespielt.
    Ich muss sagen die Kiste klingt wirklich gut.
     
  7. Spell

    Spell Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    646
    Erstellt: 03.12.05   #7
    Also wenn ihr jetzt nur nach dem Klang geht und einen Band/Recording/Übungs amp in einem bräuchtet, der sowohl leise als auch laut gut klingt...
    Würdet ihr euch da eher einen Tech21 Trademark 10/30 (bei größeren Konzerten könnte man den Amp ja abnehmen?), Roland Cube 60 oder einen Vox AD50 kaufen?
    Welcher dieser Amps klingt eurer Meinung nach bei leiser als auch bei voll aufgedrehter Lautstärke gleich gut ohne das das ganze in einem schrecklichen Soundbrei ändet?
     
  8. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 03.12.05   #8
    Also irgendwann isses echt genug, geh endlich anspielen, verdammt nochma!!!
    Du eröffnest hier alle paar Tage neue Threads, in denen du Fragen zu Amps stellst, machst aber irgendwie keine eigenständigen, echten Erfahrungen, sondern verlässt dich auf Soundsamples und Internetforen.
    Der einzige wahre Weg zu einem Amp, der dir wirklich gut gefällt, ist das Anspielen in einem Musikladen, niemand kann dir hier sagen, was dir gefallen wird.
     
  9. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 03.12.05   #9
    schwierige Frage, beim Roland und beim Vox hättest du auf jeden Fall den Vorteil eines größeren Lautsprechers.
     
  10. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 03.12.05   #10
    Auserdem hat der Trademark 10 und Trademark 30 nur einen Kanal.
    Zwei wären wohl schon empfehlenswert.
    Deswegen würde ich zum TM 60 tendieren, auch schon wegen dem 12er.
    Ansonsten kann man den AD50 und den Cube60 doch nicht mit dem TM 10 oder 30 vergleichen.
    Nicht nur die kleinere Ausgangsleistung (was ja eigtl. wenig zu bedeuten hat) sondern auch der kleinere Speaker, wie Klaus schon angesprochen hat, machens dem TM 10 oder 30 gegenüber den anderen schwer.
     
Die Seite wird geladen...

mapping