Erfolgreiche Gitarristen im Board/Erfolge mit Bands

von miti, 06.04.05.

  1. miti

    miti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    8.06.05
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.05   #1
    Hallo.

    Mich würde mal interessieren, ob es hier im Forum Gitarristen gibt, die mit ihrer Musik bzw. mit einer Band erfolgreich sind und davon leben können?

    Kann man in "diesen" Zeiten überhaupt noch mit einer Band erfolg in kleinem oder großem Stil haben?


    Benny
     
  2. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 06.04.05   #2
    Erfolg zu haben bedeutet nicht einen rundum perfekten Musikerjob zu haben. Wenn ich mir mal Soilwork anschaue...die verdienen durchsschnittlich im Monat ungefähr soviel wie ein Lehrer. Das ist sicherlich nicht schlecht, aber bei dem Erfolg den die haben hätte ich mehr erwartet (nicht abwertend gemeint, war nur erstaunt). Mitlerweile gibt es viel zu viele Bands die ihre Gage verlangen. Da ist es schwer als besonders tolle Band herauszustechen, wie es damals Metallica taten und sehr erfolgreich ihre Kreise zogen.

    Natürlich gibt es einige Gitarristen bekannter Bands hier im Forum. Allerdings möchte ich nicht drüber mutmaßen, ob die davon leben können.
     
  3. floisnuts

    floisnuts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.05
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 06.04.05   #3
    Der thread ist gut den würd ich fast pinnen lassen. Mich würds auch mal interessieren wer welche erfolge gemacht hat und wie/ob man so davon leben kann!? Ich kenne ein paar leute die schon relativ bekannt sind und 2-3 oder 4 alben draussen haben allerdings lebt von denen keiner von der musik.
     
  4. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 06.04.05   #4
    afaik lebt unser jens konetzki von der musik mit seiner party-band ;)
     
  5. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 06.04.05   #5
    party band ; )

    seht ihr ... in den meisten fällen muss man sich schon prostituieren ; )
     
  6. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 06.04.05   #6
    Ich spiel momentan mit dem Gedanken Gitarre zu studieren, von daher interessiert mich der Thread auch sehr.

    Ich weiß bisher nur, dass die Helden 40.000€ Schulden haben sollen - hab ich mal von ner PR Managerin gehört. Bin mir nicht 100% Sicher obs die Helden waren aber ich relativ überzeugt *g* - zumindest größenmäßig in dem "Kaliber"

    Partyband bzw. gutgemachte Top40 Musik finde ich jetzt gar nicht sooo schlimm, kann auch Spaß machen .
     
  7. Fleshcrawl

    Fleshcrawl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    29.03.12
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Bodenseekreis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    386
    Erstellt: 07.04.05   #7
    Ich erläutere mal wies bei uns so ist...

    Wir existieren seit 1986, bisher Veröffentlicht: 2 Demos und 8 Alben
    Label: Metal Blade

    "Leben" kann bei uns keiner von der Mucke. Es läge im Rahmen des Möglichen sich voll und ganz auf Touren, Konzerte und Songwriting zu konzentrieren, was jedoch bedeuten würde den Job zu schmeissen und somit ein gewisses Risiko einzugehen.

    Es gibt jedoch hin und wieder ein kleines Taschengeld durch die GEMA Auszahlungen.

    Bands die das so machen sind z.B die Jungs von Vader, ständig auf Touren und Festivals unterwegs, oft im Studio wegen neuen Scheiben etc. um somit den Lebensunterhalt zu verdienen.

    So schauts aus.....die richtig dicken Brötchen verdient kaum eine Band mehr heutzutage....
     
  8. floisnuts

    floisnuts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.05
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 07.04.05   #8
    du zerstörst grad meinen rockstar mythos!!!! :(

    ihr habt ja gigs wie die hölle nicht schlecht. Es geht mit nicht mal so ums kohle machen mehr um erfolge wie auf grpßen bühnen spielen! Mit anderen Bands die auch schon etwas weiter sind. (Killswitch Engage, Atreyu, Mudvayne ;) ) sowas wär halt deutlich cool. Aber ich denke wenn man mit denen spielt gibts automatisch auch ein bissel kohle! Sowas reizt mich halt mit anderen coolen band dick abrocken!
     
  9. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 07.04.05   #9
    Heutzutage verdienste mehr als Leihgitarrist als in ner Band a la Dave Navarro.
     
  10. Far Cry

    Far Cry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 07.04.05   #10
    eine andere möglichkeit (was auch manche gitarristen machen) um von seiner musik leben zu können ist, man spielt einfach in mehreren bands... is bei sehr vielen schwedischen musikern der fall ;-)
     
  11. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 07.04.05   #11
    Berufsmusiker ist im Endeffekt ein Job wie jeder andere auch. Wie in jedem Job stellt sich irgendwann ein gewisser Alltag ein und du machst den Job oft nur noch mit Dollarzeichen in den Augen.
    Mit Metal kann man im Normalfall gar kein Geld verdienen. Wenn man davon leben will, muss man schon ne Menge Gigs fahren, wie oben schon erwähnt. Und ob das noch schön ist, muss jeder selber entscheiden (Equipment schleppen, Aufbauen, Fahrerei, immer erst Spät ins Bett, schlecht gelüfftete Läden etc). Es ist was anderes freiwillig irgendwo zu spielen, als zu müssen, weil man an Verträge gebunden ist.
    Und die Bands, die mit Metal richtig Kohle verdienen, sind an einer Hand abzuzählen.

    Man kann als (Pop/Rock/Jazz) Musiker eigentlich nur auf 3 Arten Geld verdienen:

    - Unterricht
    - Bands
    - Studio

    Und die meisten Berufsmusiker müssen halt unterrichten, weil es wirklich sehr schwer ist ausschliesslich von einer Band zu leben. Am besten ist, man versucht so viel wie möglich gleichzeitig zu machen. Unterricht, Bands und evtl. Studiojobs. Wobei mit Bands dann auch Partybands gemeint sind.

    Und Gitarristen kann ich nur raten so flexibel wie möglich zu werden. Mit Shredden kann man im wirklich Berufsleben keinen beeindrucken. Ausser man spezialisiert sich aus solchen Sachen. Aber et gibt schon ne Menge gute Shredder in Deutschland. Und so viele Jobs gibbet in dem Bereich net.

    Also, wenn man wirklich den Gedanken hegt, Brufsgitarrist zu werden, auf jeden Fall erstmal das Niveau abschätzen lassen, von einem Profimusiker in deiner Nähe, der Gitarrenlehrer vielleicht. Der kann dann schonmal sagen, ob das ne gute Idee ist. Dann sich mit anderen vergleichen. Leute vom Land, wie ich, haben weniger Konkurenz als Leute inner Stadt. Deshalb überschätzt man sich schonmal schnell.
    Gedanken machen über eine Ausbildung (Studium) wäre wichtig. Und ich rate zu einem Hochschulstudium. Eine Privatschule kostet einfach Geld und meist ist der Abschluss net anerkannt, sodass man auch gleich an der Musikschule weiter Unterricht nehmen könnte.
     
  12. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 07.04.05   #12
    ^^ Jazz&Rock Schule Freiburg, was hälst du von der ?
    Das Studium wird anerkannt aber heißt das auch, dass es "wirklich" anerkannt ist ? Hochschule ist eben meistens Akkustik-Gitarre, wenn ich das richtig mitbekommen habe.
     
  13. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 07.04.05   #13
    Scheint nicht schlecht zu sein.
    Allerdings, so wie ich das verstanden habe, ist das Diplom nicht gleichwertig mit einem Hochschuldiplom. Also wird bei einer Bewerbung an einer Musikschule jemand mit einem Hochschulabschluss wahrscheinlich vorgezogen. Und das kostet 400 Euros im Monat.

    An Hochschulen kann man übrigens auch E-Gitarre studieren. Das nennt sich dann Jazzstudium. Und wieviel Jazz das Studium tatsächlich ist, hängt von der Hochschule ab. In Holland sind die Hochschulen liberaler als in Deutschland. Da kommt man auch als guter Shredder rein. Mein Tip, wie immer: Holland.
     
  14. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 07.04.05   #14
    Naja der Shredder bin ich jetzt nicht wirklich, hab meine "Wurzeln" mehr im Blues, Jazz, Funk.
     
  15. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 07.04.05   #15
    ich hab neulich einen saxophonisten kennen gelernt und er verdient seinen Unterhalt mich der Musik, spielt auf mehreren Gigs bei verschiedenen BAnds hat sozusagen immer Gastauftritte mittlereweile auch schon Europa weit. So geht das natürlich auch. Oder ein andere verdient sein Geld mit der Gitarre bei Hip Hop Gigs spielt 2-3 Solos und fertig...........
     
  16. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 07.04.05   #16
    Jo, das mein ich ja mit Bands. Man spielt sein Instrument in einer Band und bekommt dafür Geld.

    Oh, mich wunderte nur, dass du die Initialien von meinem Lieblingsgitarristen in deinem Username hast. ;)
     
  17. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 07.04.05   #17
    Ich denke es ist einfach schwierig. Selbst wenn du 3000€ im Monat mit deiner Band für dich einheimsen kannst, ist noch lange nicht gesagt was in 5 Jahren ist. Und ich denke das es dann für viele schon schwierig ist, weil sonst kaum ne richtige Ausbildung haben, wenn sie den typischen Bandmusiker darstellen... bsp Soilwork. Ich denke kaum das man da jetzt leicht noch nen Job im außermusikalischen Bereich findet. Und soweit kommt man ja mit 3000€ im Monat nicht, jedenfalls in Bezug auf viel Geld auf die Seite legen nicht.

    Deshalb: Lernt was richtiges und seht Musik als Hobby an. Es ist eh viel Glück dabei wenn einem der Spruch gelingt Verträge zu bekommen etc.
     
  18. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 07.04.05   #18
    TRUE, so is es , aus lockeren Blues-Hobby-Gigs können richtig geile Sachen werden...........zumindest hoff ich drauf :o . Bin auch froh das ich was gelernt habe.
     
  19. patrice

    patrice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    865
    Ort:
    Melchnau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    350
    Erstellt: 07.04.05   #19
    Dito ;)
    Ein geiler Gig ist sogar mehr als nur ein Nebenverdienst, wenn man auch noch einen Job hat (kommt auch immer drauf' an, wieviel man bekommt).

    3000€ im Monat mit der Band und dann noch einen Job - da kann man sich schnell schönes Equipment kaufen ;)
     
  20. Holo

    Holo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 07.04.05   #20
    Du bist der erste, der mir eingefallen ist :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping