Ergänzende Lektüre

von Jascha, 26.03.05.

  1. Jascha

    Jascha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    14.11.14
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.05   #1
    Hi,
    ich weiß hier gibt es schon zig Buchempfehlungen, aber welches Buch könnt ihr mir ergänzend empfehlen zu meinen jetzigen?

    Bisher habe ich:
    - (ein Buch über Harmonielehre (Klassisch))
    - "Neue Harmonielehre von Frank Sikora
    - Blues und Boogie Methode von Wolfgang Wyrzick


    Ich habe also etwas über Klassik, Jazz, Boogie und Blues.........

    Ich suche nun noch ein Buch was sich mit anderen Stilen beschäftigt, Ragtime, Raggae, Samba, Latin, Walzer, Polka, Swing und so weiter...

    Was meint ihr welches wäre eine gute Ergänzung zu meiner bisherigen Lektüre?
    Ich bin euch sehr dankbar über gute Antworten

    MFG, Jascha
     
  2. Jascha

    Jascha Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    14.11.14
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  3. emanuel

    emanuel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Zuletzt hier:
    21.10.16
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    170
    Erstellt: 28.03.05   #3
    Hallo Jascha

    ich denke eher den Band 1 von Jürgen Moser, der hat auch viel Nahrung !
    später kannst du immer noch mit Band2 erweitern. Es lohnt sich, Beide durchzuarbeiten.

    :rolleyes: für einige deiner Rhythmenarten die du suchst(Reggae,Latin,Samba sowie auch Country, Pop, Funk und vieles mehr) :"1oooTips für Keyboards" in der neuen Fassung mit CD.

    Gruess Emanuel
    ____________________
    www.emanuel-musiker.ch
     
  4. DerDrache

    DerDrache Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    19.04.09
    Beiträge:
    462
    Ort:
    Allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 29.03.05   #4
    naja ich weiss net.
    der einser könnte eventuell etwas langweilig werden. je nachdem wie gut er ist.
    ich würde jedenfalls nicht gleich vom 2er abraten.
    sicher die theorie is interessant, aber die Stücke für jemanden der schon gut spielt halt eventuell langweilig.
     
Die Seite wird geladen...

mapping