eric clapton leyla

von Erbse, 19.04.06.

  1. Erbse

    Erbse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.04
    Zuletzt hier:
    18.12.06
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Erdbeerland am Milchweg 23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.04.06   #1
    ey habe mal ne frage .. würdet ihr das lied leyla vom herr clapton eher im fingerpicking spielen oder ab und zu einfach mal den daumen benutzen wenn es erforderlich ist alle saiten anzuschlagen...

    was heißt.. also im anfang isses
    e---
    b-5-
    g-5-
    d-5-
    a-3-
    e---

    und ich frage mich jetzt ob ich da lieber alle saiten gemeinsam zupfen soll , was sehr umständlich ist .. oder ob ich eher einfach alle anspiele mit z.b. dem daumen...
    was ist vorteilhafter? .. ich weiß .. komische frage
     
  2. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 19.04.06   #2
    Das ist ein Akkord (C-Dur) der wird einfach angeschlagen mit'm Plek.
     
  3. AK47

    AK47 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    1.04.12
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Montabaur
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 20.04.06   #3
    Er hat doch gesagt, dass er im Fingerpicking spielen will ;)


    Also vorteilhaft finde ich Fingerpicking bei dem Lied allgemein nicht, aber sowohl alles picken als auch mit dem Daumen anspielen geht bei mir gleich gut. Nimm am besten das was dir besser liegt, oder halt was besser zum Original passt (das wäre wohl das Anspielen mit dem Daumen)
     
  4. Erbse

    Erbse Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.04
    Zuletzt hier:
    18.12.06
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Erdbeerland am Milchweg 23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.06   #4
    ok danke euch
     
Die Seite wird geladen...

mapping