Erklärung: Topteil und Boxen

von LOLLe, 14.09.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. LOLLe

    LOLLe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.05   #1
    Ich habe mal eine Frage, da ich keine Ahnung habe. (<-- geiler Reim!)

    Nehmen wir einmal an, ich habe ein Topteil von 50 Watt (Vollröhre). Wie kann ich dann eine 4x12 Box versorgen, bei der jede Box beispielsweise 25 Watt hat. Es kann ja nicht sein, dass dann jede Box nur mit 50/4 Watt Leisung versorgt wird. Welche Boxen kann ich nehmen, bei einem 50 Watt Vollröhren-Amp?
     
  2. bjoernson

    bjoernson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    11.11.09
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.05   #2
    Quasi kannst du jeden Box nehmen, die zusamm mehr als 50 watt leistung aushält. Genau 50watt würde ich auch nich unbedingt nehmen, also ab ne box mit 100watt...
     
  3. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 14.09.05   #3
    Klassisches Rock-Setup: 100 Watt Topteil, an 4x12er Box mit je 4 x 60 oder 75 Watt.

    macht 100 Watt Amp auf 260 oder 300 Watt Boxen.

    Da sollten 50 Watt Vollröhre an 4 x 25 Watt Greenbacks doch keine probleme machen :)
     
  4. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 14.09.05   #4
    Du kannst nicht jede Box nehmen, aber die Boxen die sich von den Ohmzahlen her mit dem Top eignen. (tun aber eigentlich alle)

    Ein 50 Watt Röhrentop hält eigentlich jede 4x12" Box aus, die Box mit der schwächsten leistung die mir bekannt ist hat 100 watt.

    Meinst du mehrere Boxen oder meinst du die Speaker ?
    Ich vermute du meinst die Speaker ?
    Die 50 Watt gehen an alle 4 Speaker, jeder bekommt was davon.
    Aber nicht jeder bekommt 50 Watt sondern das wird aufgeteilt. ein 100 watt röhrentop hätte ja sonst viel zu viel Leistung, da ein einzelner Speaker nur so zwischen 25 Watt (Celestion Greenback) und 75 Watt (Celestion GT12-75)hat.
     
  5. w. borland

    w. borland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.04
    Zuletzt hier:
    9.02.08
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 14.09.05   #5
    wie bjoernson schon sagte:
    ne hundert watt box sollte es bei einem 50 watt röhrentop schon sein. theoretisch bist du bei einer 2 oder 4 x 12 Zoll Box gut beraten, da jeder lautsprecher glaub ich rund 75 watt kapazität besitzt. aber vorsicht! es gibt auch Boxen mit sogenannten "greenback" lautsprechern, wie dieser heir zum beispiel: Marshall AC 4x12

    diese hat zwar auch insgesamt 100 Watt, aber ich würde das die Lautstärke dann maximal bis 2-3/4 aufdrehen.

    hoffe ich konnte dir helfen :great:
     
  6. bjoernson

    bjoernson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    11.11.09
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.05   #6
    Es ist doch so gut wie jedes Top mit den üblichen Ohm ausgängen ausgestattet???oder nicht?
     
  7. LOLLe

    LOLLe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.05   #7
    ist es denn nicht möglich, dass sogenanntes Clipping entsteht, wenn die Boxen mehr Watt haben und der Endstufe quasi mehr abverlangt, obwohl diese nur 50 Watt liefern kann?
     
  8. BiFi

    BiFi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.05
    Zuletzt hier:
    22.05.06
    Beiträge:
    312
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    86
    Erstellt: 14.09.05   #8
    abverlangt wird dem topteil garnix... die wattzahlen der boxen/speaker sagen nur wieviel der jewalige speaker aufnehmen kann und die wattzahl des topteil, was das topteil abgibt...

    Was bedeutet
    Wattzahl Box>=Wattzahl Topteil
    , ABER da gerade ein Röhrentopteil voll aufgedreht höhere Spitzenwerte erreicht als angegeben (ist nur der normale durschnittswert der angegeben is) sollte man auch genug "reserven" bei den Boxen haben die das aufnehmen können, also
    Wattzahl Box > Wattzahl Topteil

    Im prinzip wie in einem Eimer, wobei die Boxen der Eimer sind, und in diesem Eimer soll jetzt sand eingefüllt werden:

    Du hast einen 10 Liter eimer und dazu 5 Liter Sand = Passt
    Hasst du jedoch 15 Liter Sand und nur einen 10 Liter Eimer = Passt nicht

    ergo müssen die Boxen genauso viel oder mehr aufnehmen können als das Topteil (der Sand) abgibt...

    hoffe das hilft dir
     
  9. Bato

    Bato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 14.09.05   #9
    Deine Speaker werden nicht das kotzen anfangen; das ist schon richtig.


    Meine Amps habe jew. 50W. Dazu habe ich ne Greenback 412er.
    100W sollte si schon haben, da Röhrenverstärker höhere Peak´s erreichen können als angegeben ist. Weil die Gitarre immer was anderes reinhaut.

    Und wenn ne 100W Box bei einem 50W Amp das kotzen anfängt, ist das der beste beweiß.
    Also bleib ruhig dabei!;)
     
  10. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 14.09.05   #10
    Meine Güte ist das hier teilweise ne gequirlte Sch***e...

    Du hast ein Top mit einer Leistungsangabe von 50 Watt. Diese 50 Watt gibt dein Top im Cleankanal ab, bevor die Endstufe anfängt zu verzerren (der Sound also wirklich noch Clean ist). Wie weit du den Master dazu aufdrehen musst ist von Amp zu Amp unterschiedlich und liegt auch an den sonstigen Einstellungen.
    Lange Rede, kurzer Sinn: Ein 50 Watt Vollröhren Top kann noch mehr Leistung angeben, als die angegebenen 50 Watt. Deswegen sollte die Box entsprechende Reserven haben.
    4x12"-Boxen haben eine VERTRÄGLICHKEIT von 100 bis 300 Watt (kommt auf die verwendeten Speaker an). Diese Verträglicheit gibt an welche Leistung die Box auf Dauer verträgt ohne irgendeinen Schaden zu nehmen. Wenn du mal kurz drüber kommst wird das die Speaker nicht direkt killen und wenn du dauerhaft drunter bleibst schadet das weder der Bocx noch dem Top. Sonst dürfte man seinen Amp ja nie leiser drehen (eigentlich die perfekte Ausrede für'n Gitarristen :D), da er ja sonst weniger Leistung abgibt.
    Mit Clipping hat alles absolut gar nichts zu tun. Clipping bezeichnet extreme Pegelspitzen, die entsehen, wenn eine Transistorendstufe übersteuert und das kann einer Box wirklich schaden! Da du aber ein Vollröhrentop spielst, hast du damit nix zu tun.
    Alles geklärt?

    MfG
     
  11. LOLLe

    LOLLe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.05   #11
    :great: sehr gute Antwort! Bin zufrieden!!!
     
  12. Bato

    Bato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 14.09.05   #12
    Na das nenne ich mal richtig vorbildlich, Herr Moderator!

    Wie wärs, wenn nur HighCompetenceAwardPreisträger auf Fragen antworten?

    Unmöglich echt!:( :confused:
     
  13. Earforce

    Earforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Halle/Westfalen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 15.09.05   #13
    Aber recht hat er, denn sowas hier...

    ...hilft nicht wirklich weiter.

    1. Kapazität?!?
    2. Jeder Lautsprecher "rund" 75W?
    3. 50W Top, 100W Box, 2-3/4 aufdrehen? Hä?

    Ich glaub es geht los...

    Jetzt wird erstmal SickSoul für die Rettung bewertet!



    Kleines P.S.: Eine 400W-Box zu bekommen, an der ich meinen Subsonic100 aufdrehen kann, wird gar nicht so einfach. Was machen eigentlich die Leute, die dieses fiese 300W-Topteil spielen. Wo gibt´s denn die passende 1200W 4x12er...?
    Sorry für den Zynismus...
     
  14. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 15.09.05   #14
    Das habe ich nicht gesagt. Ich trage nämlich auch keinen HCA. Aber was hier an Stuss zusammengetragen wurde ist nichtmals Halbwissen, sorry. Ich will niemandem verbieten hier zu posten und helfen zu wollen - ganz im gegenteil! - aber wenn man sich nicht sicher ist, dann sollte man das auch bitte dazu schreiben.
    Okay, ich gebe zu der erste Satz war etwas unangebracht. Wie auch immer:
    Der Thread kann also geschlossen werden. Wenn noch fragen sein sollten, bitte eine PN an mich und ich öffne den Thread nochmal.

    MfG
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping