Ernie Watts im Jazzclub Minden

von romina_89, 13.02.06.

  1. romina_89

    romina_89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.06
    Zuletzt hier:
    8.07.06
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Herford
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.06   #1
    Samstag, den 11.2. war Ernie Watts mit seinem Quartett im Jazzclub in Minden. War einer von euch da??
    Wenn nicht, kann ich euch sagen, ihr habt echt was verpasst.
    Als er anfing zu spielen, konnte ich erstmal nur mit offenem Mund zuschauen....total konzentriert....und wie schnell der spielen kann....WAHNSINN! Die Combo war natürlich auch total gut, vor allem der Pianist Christof Sänger!!
    Das Ganze ging von halb zehn bis halb eins, mit nur einer halben Stunde Pause...also Konditions hat er ;)
    Allerdings waren seine Soli nach einer Zeit ein wenig eintönig, wenn auch auf jeden Fall atemberaubend!
     
  2. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 13.02.06   #2
    Ich war NICHT da, aber frag mal looper, der hat schon an einem Workshop mit Ernie Watts teilgenommen und mal eben danach ein SX90R Shadow gekauft.
     
  3. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.668
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 13.02.06   #3
    Hab den Thread grad in der Übersicht gesehen, und muss mich mal in die Sax-Ecke trauen. ;)

    Ernie Watts ist am Mittwoch hier in München in der Unterfahrt. Ich hatte ohnehin überlegt hinzugehen, und nachdem hier nochmal explizit auf den Pianisten hingewiesen wurde, ist das wohl ein Muss ...
     
  4. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 13.02.06   #4
    mutig mutig! Ich werde leider wieder nicht da sein, da München doch ne Ecke zu weit weg ist. :(
     
  5. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 13.02.06   #5
    Leider konnte ich nirgends hin, am Samstag, musste auch spielen, mit UKM,
    bei nem Dirigentenworkshop, mit Maurice Halmers ... Aber war auch witzig :)
     
  6. Martin WPunkt

    Martin WPunkt Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.12.12
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.022
    Erstellt: 14.02.06   #6
    EW gehört sicherlich zu den Besten seines Faches. Sein Keilwerth klingt immer sehr präsent und zentriert. Das mit der Eintönigkeit seiner Soli kann ich voll nachvollziehen, ist (leider) auf seinen Platten (z.B. "The Long Road Home") auch so. Erinnert mich ein wenig an Mulligan in seinen letzten Jahren. Er wird halt doch langsam alt, der Ernie.... :rolleyes:
     
  7. kryz

    kryz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    27.03.15
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 14.02.06   #7
    Shit,
    da bin ich bei meim Lehrer sonst wäre ich sofort dort :(

    Grüße

    Chris
     
  8. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 15.02.06   #8
    Jaja, der Mulligan ... Ich hab erst gestern wieder etwas von ihm im Radio gehört.
    Kennst du die Platte ... Hmm, mir fällt der Name grad nicht ein, es war eine seiner
    besten mit Stan Getz zusammen, ein geniales Teil. Das waren noch seine echten
    Zeiten.
     
  9. Martin WPunkt

    Martin WPunkt Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.12.12
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.022
    Erstellt: 15.02.06   #9
    Nee, also gerade die ist mir völlig unbekannt...:D

    Wobei man sagen muss, dass Mulligan trotz allem bis zuletzt noch zu tonmalerischen Akzenten fähig war. Liegt wohl auch mit am Baritonsound. Ernie klingt dagegen meist etwas eintönig (im übertragenen Sinn ;)). Liegt das nicht auch ein wenig am "fetten" Keilwerth-Sound?
     
  10. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 15.02.06   #10
    :D Mann, die muss man doch kennen ^^ ...
    Ich mag Mulligan's Sound einfach.

    Hmm, "fetter" Keilwerth-Sound ? War das ironisch gemeint ? :D Ich weiß
    auch nicht, vll hab ich jetzt Vorurteile, aber ich komm zumindest mit dem Shadow
    Alt nicht zurecht ...
     
  11. kryz

    kryz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    27.03.15
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 15.02.06   #11
    Ihr und euer Mulligan.. ich hab mir eine CD gekauft und die biete ich jeza an wie saures Bier ppfhht...

    btw, Marc, welcher Sender?

    Grüße

    Chris
     
  12. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 15.02.06   #12
    Drs 2 oder 3. Ist aber nicht sicher das du den kriegst, der ist aus der Schweiz.
    Loop, du kennst ihn sicher, oder ? Da kommt immer, von halb 6 oder so ne Sendung
    mit Jazz.
     
  13. Martin WPunkt

    Martin WPunkt Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.12.12
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.022
    Erstellt: 16.02.06   #13
    Naja, sagen wir mal "unbeweglich" oder einfach....tja....schwer zu formulieren ;)
    Irgendwie sehr zentriert, aber etwas substanzlos.

    Ich glaub, ich muss mich jetzt doch outen. Ähnlich wie Jay bin ich nur wegen dem Namen Watts ins Sax-Forum gerutscht. Also, Tach ersmal....;)

    Wobei ich zu meiner Ehrenrettung sagen darf, dass ich mal versucht habe, Sopran zu lernen. Leider vergeblich....:(
     
  14. kryz

    kryz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    27.03.15
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 16.02.06   #14
    Hey,
    ich war gestern im Unterfahrt :) War Hammer^^
    Naja, dass ich dann die letzteS-Bahn verpasst hab war nichso der Burner :)

    Grüße

    Chris
     
  15. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.668
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 16.02.06   #15
    Ich habs natürlich nicht geschafft, is was dazwischen gekommen. :rolleyes:
     
  16. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 16.02.06   #16

    Schon mal ein guter Anfang. Hab viel mit meinem Saxlehrer darüber geredet.
    Was sagst du zu : "Keine Klangfarbe". Wenn ich dem Klang von z.B. Candy Dulfer
    eine Farbe geben müsste, dann würde ich sagen, ein weiches helles Rot, mit ein
    paar dunkelroten Stellen für ihre Akzente, aber als ich das Keilwerth zum Spielen
    da hatte, klang ich zumindest immer grau. Da ist mir eine schöne Metapher ein-
    gefallen, Intonation und Ansprache sind zwar so klar wie Eis, aber die Klangfarbe
    leider auch ... :(
     
  17. kryz

    kryz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    27.03.15
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 16.02.06   #17
    candy dulfers klang wäre imho wohl eher rosarot :) :p
     
  18. romina_89

    romina_89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.06
    Zuletzt hier:
    8.07.06
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Herford
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.06   #18
    hat er da also auch so lange gespielt? :-D
     
  19. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 16.02.06   #19
    ^^ Ihr Klang wohl eher nicht, dafür aber ihre komplette HP *g*

    @romi : Hab grad gesehen, das du n Meyer 10 hast, ist ja witzig, kommst
    du mit dem zurecht ?
     
  20. kryz

    kryz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    27.03.15
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 16.02.06   #20
    Okay, die HP ist nichso der Hit :) Aber spielen kanns mordsmäßig, daran gibts keinen Zweifel :) BTW, Meyer 10, schöne Sache, Metall oder Kautschuk? Hatte mal Meyer aufm Bari geliehen, ist sehr sehr Eng. Meyer 8 ungefähr wie Link 6 :)

    Viele Grüße

    Chris
     
Die Seite wird geladen...

mapping