Ersatzsaiten auf Konzert

von Weasel-IX, 16.03.06.

  1. Weasel-IX

    Weasel-IX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    5.08.11
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.06   #1
    hey ihrs...!
    wie macht ihr das mit euren ersatzsaiten bei gigs?
    wenn euch ne saite reißt, denn ist die neue doch erstmal
    nicht wirklich stimmstabil... spielt ihr vorher einen satz saiten ein,
    oder habt ihr andere "taktiken"?
    ich lasse jetzt die taktik "ersatzgitarre" mal weg...!


    >Weasel-IX
     
  2. \m/axx

    \m/axx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    15.09.10
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    135
    Erstellt: 16.03.06   #2
    Wenn du sie direkt neu aufziehst musste sie halt nach jedem Song neu stimmen. So oft kommts ja auch nich vor, dass ne Saite reißt also isses ja kein Beinbruch.
     
  3. Weasel-IX

    Weasel-IX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    5.08.11
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.06   #3
    du bist lustig...:eek:
    wenn du ne nigel-nagel-neue saite aufziehst
    kannst du doch damit keine drei minuten
    spielen... das hört sich doch grausam an...! :(


    >Weasel-IX
     
  4. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 16.03.06   #4
    Deshalb sollte man sie auch gleich gut stimmen, dann den Song spielen und nochmal nachdrehen.

    Ahja ich hab meistens immer eine getsimmte 2. Gitarre dabei, mir isses nur einmal passiert, bei nem Gig von uns das die 2. Gitarre auf C-G-C-F-A-D(Dropped C?) gestimmt war und als nächstes Lied stand Pushed Again an. DAs war dann doch schon scheiße. :D
     
  5. \m/axx

    \m/axx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    15.09.10
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    135
    Erstellt: 16.03.06   #5
    Wenn du keine 2. Gitarre dabei hast wird dir aber wenig anderes übrigbleiben - außer du stimmt während des Songs :screwy:
     
  6. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 16.03.06   #6
    Also ich habe mal gehört, dass wenn man eine neue Saite, nachdem man sie gespannt hat, noch mal stark mit den Fingern dehnt (ohne dass sie reißt, natürlich), dass sie sich dann nicht mehr so oft/schnell verstimmt.
    Ich mache das immer so, habe aber natürlich jetzt keinen korrekten Vergleich. Von meinem Gefühl her stimmt das.

    Macht Ihr das auch oder nicht?
     
  7. Weasel-IX

    Weasel-IX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    5.08.11
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.06   #7
    das dauert dann aba... und das will ich ja grade verhindern...

    also kennst du keine tricks wie man sowas schneller erledigen kann, ja?

    stimmt... das is ne gute idee... hab ich bis jetzt noch net gemacht...


    >Weasel-IX
     
  8. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 16.03.06   #8
    Mit der Vorgehensweise wirst Du aber nicht weit kommen! ;) Am Komfortabelsten ist es mit mindestens einer (besser sogar zwei) Ersatzgitarre auf die Bühne zu kommen. Während des Gigs wirst Du nur keine Gelegenheit haben selber die Saite zu wechseln. Dafür hat man i.d.R. einen Roadie der sich im Hintergrund der Bühne darum kümmert die Gitarre KOPLETT neu zu besaiten. Nur Einzelsaiten zu wechseln ist nicht effektiv!

    Übrigens ... Falls während der Live Performance eine Saite reissen sollte ist es ratsam nicht wie wild in der Gegend herum zu fucheln. Das ist unprofessionell! Am besten sich selber leiser stellen und den Song zu ende spielen. NAch dem Song einfach schnell die Gitarre wechseln. Bei ungeplanten Gitarrenwechseln wissen die Roadies i.d.R. bescheid, dass etwas nicht in Ordnung ist... So hat der Roadie während den nächsten Songs zeit die Gitarre frisch zu besaiten ;)
     
  9. Weasel-IX

    Weasel-IX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    5.08.11
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.06   #9
    aba warum soll ich die ganze gitarre neu besaiten...?
    ist doch verschwendung...!
    wenn die jetzt noch gar net so alt sind die saiten...


    >Weasel-IX
     
  10. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 16.03.06   #10
    Ich glaub das meinte er damit nicht. Er meinte das es doof ist eine Seite zu wechseln. Da kann man doch besser eine 2. Gitarre spielen, die gleich gut beseitet ist, damit sparrst du dir die ganze Zeit des bespannens usw.
     
  11. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 16.03.06   #11
    Wenn man vort jedem Gig nen neuen Satz aufzieht, reißt zu 99,999% keine Saite....

    Also einfach nur mit neuen Saiten Gigs spielen, und das Problem ist im Normalfall erledigt... Ich mach das so und wir ist noch eine Saite bei nem Gig gerissen...

    Aber ich würde dir trotzdem raten, dir ne Ersatzgitarre zu besorgen. Alles andere ist wie schon gesagt äußerst unproffesionell.
     
  12. \m/axx

    \m/axx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    15.09.10
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    135
    Erstellt: 16.03.06   #12
    Armut ist unprofessionell? :D
     
  13. -Martin-

    -Martin- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.15
    Beiträge:
    2.654
    Ort:
    Dusty Hill
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    13.491
    Erstellt: 16.03.06   #13
    Also für Bass weiß ich das das stimmt, deshalb geh ich ma davon aus das das bei ner Gitte auch so ist, nur halt nicht überdehnen, das wär schlecht!

    Wenn mir ne Saite reißt, wechsel ich nur die aus, nach dem Konzert dann den Rest, die andern Saiten behalt ich immer als Ersatz, da die ja dann schon "gedehnt" sind und sich nich mehr verstimmen.

    Na da wär ich mir nich so sicher, is unserm Gitarristen auch schon passiert, die Saite war gerade soweit eingespielt, dass sie sich nich mehr verstimmte, is bei Auftritt gerissen (wobei ich sagen muss das wir an dem Tag auch extrem Pech hatte, es ist nämlich nicht nur die Saite gerissen, sondern auch die vom andern Gitarristen! Sag noch ma einer was gegen Murphy....)

    Ansonsten noch viel Glück und ein langes (Saiten-) Leben! :D
     
  14. Weasel-IX

    Weasel-IX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    5.08.11
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.06   #14
    aba denn kann man die beim ersten aufziehen nicht richtig
    abknipsen, oda? sonst kriegste sie als ersatz ja net mehr rauf...
    und (das is meine meinung, aber) ich finde das sieht sch****
    aus, wenn da noch der saitenrest drannehängt...!

    :great: genau so siehts aus...! ich hab meine 600€ gitarre...
    da kann ich mir net noch n ersatz leisten...! :(


    >Weasel-IX
     
  15. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.889
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    685
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 16.03.06   #15
    So eine Saitenriss kann sich aber auch ganz positiv für die Mitmusiker auswirken, wenn der Gitarrist mal "Zwangspause" hat!
    Ich habe das mal während eines Konzerts von Popa Chubby erlebt. Saite an der Strat gerissen, Ersatzgitarre (Tele) hat sich die ganze Zeit Einstreungen eingefanden und gepfiffen. Irgendwann wars ihm dann zu dumm und er ist ab zu Saitenwechseln. Tja und dann durften Bassist und Drummer mal so was von abgehen, das hat gefezt wie Sau!
    Also was lernen wir daraus, so ein Saitenriss kann auch seine positiven Se(a)iten:D haben und zwar für die Mitmusiker, die sonst unsere Soloeskapaden ertragen. Wenn die Saite reißt ist das die Möglichkeit für sie zu zeigen, was sie können und für den Gitarrist die Möglichkeit zu zeigen, dass auch den anderen Raum lässt. The show must go on!
     
  16. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 16.03.06   #16
    Ersatzgitarren kann man ausleihen von Bekannten wenn man nicht jede Woche spielt, kann sich 100€- Bretter bei Ebay kaufen, aufm Flohmarkt sonstwo....

    Alles besser als auf nem Gig ne Saite wechseln zu müssen.
     
  17. Toastedfish

    Toastedfish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.06   #17
    Das Schlimmste ist wenns ne Gitte mit nem FR Trem. ist! Das hilft nix mit Seite drauf.... ohne ne andere Gitarre wars des mit dem Gig
     
  18. Rockminstrel

    Rockminstrel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.12
    Beiträge:
    355
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 16.03.06   #18
    Am wenigsten verstimmen sich neue Seiten, wenn du sie gleich nach dem aufziehen "eindehnst". Dazu einfachzwei Finger unter die jeweilige Seite klemmen und von Griffbrett wegziehen. Das machst du etwas und stimmst dann nach. Damit lag bei mir die Verstimmung nach einem Tag bei einm achtel Ton.
     
  19. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 16.03.06   #19
    Ich denk mal 99% der Jungs und Mädels vom Board werden wohl niemals in die Verlegenheit kommen einen Roadie zu haben.

    Abgesehen davon find ich "Roadies zu haben" absolut Panne und Rockstarkacke.

    Bei mir hat sich folgendes bewährt:

    Ein richtig schön eingespielter Satz Saiten reißt in der Regel seltener als frisch aufgezogene Drähte. Wenn ich vor dem Konzert meine Gitarre neu besaite reißt zu 100 Prozent irgend eine Saite. Ich habs mal auf drei Saiten pro Show (i.a.R. nicht länger als 25 min.) gebracht.

    In dem fall hab ich bestenfalls für jede Saite 2 Stück nach System (alles schnell finden) geordnet in ner dunklen Ecke von der Bühne liegen. Ist die Saite kaputt, ein Griff und wie gehabt aufziehen. Schön weit dehnen nicht vergessen. Saitenkurbel ist natürlich auch obligatorisch.
    Wenn alles glatt läuft ist die Neue innerhalb von 30 Sekunden stimmstabil installiert.

    Ich hab mir abgewöhnt zu warten bis der Song vorbei ist. Wir haben zwei Gitarren, da geht das. Nichts ist nervtötender fürs Publikum als ewig lange Pausen.

    Ich muss dazusagen, dass wir ziemlich Krach machen und es im Zweifelsfall keine Sau hört wenn sich eine Saite verstimmt und man nach dem aufziehen nochmal kurz nachstimmen muss, wenn denn überhaupt nötig. Bei ner Spielzeit von 25 min. kann man sich keine ewigenTechnikpausen leisten.
     
  20. KoRnflake

    KoRnflake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.04.08
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    21
    Erstellt: 16.03.06   #20
    Roadie sein hat doch aber auch gute Seiten, man kommt bei allen Auftritten umsonst mit rein^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping