Erste Aufnahmen meiner Band (Evolution) .. Kritik gesucht :P

von GuitarRa, 19.03.07.

  1. GuitarRa

    GuitarRa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    12.01.08
    Beiträge:
    617
    Ort:
    Nienburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 19.03.07   #1
    Moin, meine Band hat jetzt vor kurzem mal was aufgenommen, wir machen erst
    seit Januar diesen Jahres zusammen Musik und jetzt möcht ich euch einfach
    um Rat / Kritik bitten .. also in erster Linie geht es mir um die Stimme...
    Will einfach mal wissen was andere davon halten..
    Ich weiß das unser Sänger keni Gesangstalent is :D ,aber ihr könnt einfach
    bitte eure Meinung dazu äußern :)

    Und wenn ihr dann noch Zeit habt könnt ihr ncoh was zu den Instrumentalischen sagen..
    ich weiß, auch nicht das beste und im Solo sind auch einige Macken drin, also auch
    bitte nicht so hart sein :rolleyes:

    Give me novacaine von Green Day :
    MEGAUPLOAD - The leading online storage and file delivery service

    Und Knocking on heavens door :
    Free file hosting by Savefile.com



    DANKE

    mfg
    Guitar Ra
     
  2. RaggaGaggaPaul

    RaggaGaggaPaul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    23.09.11
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 21.03.07   #2
    Ich werds mal probieren


    @ Novacaine:

    Die Gittarre ist etwas verstimmt. Der Gesang klingt sehr nasal, was aber auch am Mikro liegen kann. Die Töne trifft er einigermaßen, aber seine Stimme gefällt mir nicht so sehr. Für DSDS würde es nicht reichen :great:
    Das Schlagzeug ist etwas eintönig, besonders die beiden Snareschläge auf den Zählzeiten 4 und 4+ nerven ganz schön. Außerdem spielt er ziemlich ungenau und hängt oft.
    Habt ihr keinen Bass oder hör ich nur keinen? Bands ohne Bass find ich etwas langweilig, aber das ist Geschmackssache. Linkin Park zB spielen ja auch ohne. Das nimmt den Rocksongs immer viel Druck, besonders wenn die Bassdrum wie bei euch sehr flach klingt.

    @ Knocking on Heavens Door

    Gitarre ist ja mal haaaammer verstimmt und der Sound passt nicht so wirklich, klingt zu hart und hat zu viele Höhen.
    Der Song sprüht normalerweise nur so vor "Verlorenheit", der Sänger leider nicht. Ich find da ist zu viel Druck hinter im Gesang. Augen zu, vorstellen du stirbst gleich und nochmal probieren.
    Schlagzeug spielt wieder ziemlich ungenau.


    @ Insgesamt :)

    Für 2 Monate ists ganz ok, aber ihr müsst noch viel üben. Am besten auch selbst schreiben, das erleichtert das Arbeiten immer und hilft euch einen eigenen Stil zu finden, was eine Band ja erst ausmacht.
    Das was an den Songs zu bemängeln ist, lässt sich eigentlich nur durch üben üben üben ausbügeln, also rein in den Proberaum und spielen spielen spielen dann wird das schon.
     
  3. GuitarRa

    GuitarRa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    12.01.08
    Beiträge:
    617
    Ort:
    Nienburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 21.03.07   #3
    Hey,
    danke für die Antwort :)

    Also ich stimme dir eigendlich in den Punkten auch zu,
    hatte das gestern mal meinen Gitarrenlehrer gezeigt und der sagt auch
    im großen und ganzen das selbe wie du ...
    Also die Gitarre war leicht verstimmt bzw. habe ich zu fest gedrückt..
    wobei ich auf ersteres tippe :D
    Der Bass is leider etwas zu leise zu hören,
    wobei das auch klar war weil wir ihn recht leise gedreht haben..
    War ja nunmal die erste Aufnahme und hatten noch kleine Probleme
    und jedesmal wenn der Bass laut aufgedreht war dröhnte es auf der Aufnahme
    ganz schön.. das haben wir jetz aber auch behoben und ich denke die nächste
    Aufnahme wird auch schon wieder besser :)
    Und wegen dem Schlagzeug und dem rest hilf natürlich wie du schon gesagt hast
    nur üben üben üben...

    Bei der Stimme meinte mein Lehrer das es etwas 'komisch' klingt weil es sozusagen
    die 'pure' stimme ist, bzw. auf richtigen proffesionellen Arufnahmen noch Effekte
    wie Delay, Hall, etwas Wcho und so was dazu gefügt wird..is da was dran ? ... das
    kann man am Mischpult glaube ich auch einstellen.. ( oder ?! :D ) und wir hatten eben kein Mischpult und konnten das auch nicht nachträglich mit dem Programm bearbeiten..
    Aber ich find auch das die Stimme etwas gewöhnungsbedürftig ist ;):D
    Aber mal gucken wie das ganze dann mit ein klein wenig Effekten bzw. übers
    Mischpult klingt :rolleyes:

    mfg
    GuitarRa
     
  4. RaggaGaggaPaul

    RaggaGaggaPaul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    23.09.11
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 22.03.07   #4
    Dass der Bass bei nichtprofessionellen Aufnahmen übersteuert und deshalb sehr leise gedreht werden muss ist ja ganz normal, nur war der so leise dass ich halt dachte es gäbe ihn nicht :rolleyes:

    Also macht euch nix draus, es gibt Bands die spielen nach einem Jahr schlechter als ihr nach 2 Monaten. Üben, dranbleiben und sobald ihr ein Set habt soviel wies nur geht auftreten. Dann wird das was!
     
  5. GuitarRa

    GuitarRa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    12.01.08
    Beiträge:
    617
    Ort:
    Nienburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 22.03.07   #5
    :) danke :D

    möchte vielleicht noch wer seine meinung abgeben ? :p
     
Die Seite wird geladen...