erste CD fertig - Releaseparty. Aber wie?

von Drummer Ziesi, 03.09.07.

  1. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 03.09.07   #1
    Hallo werte Mituser ;)

    Ich war die letzte Woche mit meiner Band täglich 10 Stunden im Studio um unser erstes Album aufzunehmen. Diese Woche wird das ganze dann gemastert und anschließend mit einer Auflage von 500Stück gepresst. Nun haben wir vor eine Releaseparty zu organisieren.

    Das ganze soll aber weniger eine Party denn eher eine Promotionsveranstaltung werden. D.h. wir wollen Vertrerter von Plattenfirmen, Veranstaltern sowie der Presse Einladungen mit einer CD zukommen lassen. Dort spielen wir dann eine Hand von Songs aus dem Album und stehen danach zu allen Arten von Geprächen zur Verfügung. Damit das ganze nicht völlig Stimmungslos bleibt wollen wir etwa 70 Fans mit einem Gewinnspiel einladen.

    Soweit, so gut. Nun ein paar Fragen:
    Welche Location würdet ihr vorschlagen? Unser Bedget ist diesbezüglich begrenzt und es wäre jetzt der Musikclub "Village", der in Fachkreisen durch die vieltzahl an hochkarätigen Musikern die hier schon gespielt haben aus allen Genres angedacht gewesen, max. 100Personen, Nur der befindet sich mehr oder weniger am Arsch der Welt..

    Wo bekommt man Andressen und Kontaktdaten von Veranstaltern und Plattenfirmen her denen wir Einladungen zuschicken wollen?

    Getränke - Umsonst oder sollen die Leute auch ganz nprmal für bezahlen? der Club ist eh ein Lokal mit kleiner Bühne, also Versorgung ist kein Problem.

    Hat irgendjemand schon Erfahrungen mit solchen Veranstaltungen und ihr sagt eher "lasst es, verschickt die CDs, das muss reichen"?

    Danke schonmal im Vorraus, Gruß, Ziesi.
     
  2. Knup

    Knup Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    2.947
    Ort:
    Kastellaun, im schicken hunsrück in rheinland pfal
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    2.842
    Erstellt: 03.09.07   #2
    also erstmal habt ihr meiner meinung nach viel . viel zu viel cd´s machen lassen
    wir haben 150 stück gemacht und grad mal 10 stück an der releas party verkauft und sonst vielleicht 40 hamn also noch 100 :D und die cd´gibts schon seit feb. find das allerdings alles bissl übertrieben.. aber verschicken kostet ja fast nix ;)
     
  3. bass_maurice

    bass_maurice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 03.09.07   #3
    Ladet die doch ruhig ein ob sie dann kommen ist ja eine andere sache...aber wenn ihr schön die werbetrommel rührt dann wird der laden auch voll...
    Auf den Releasepartys wo ich bis jetzt war, war es immer so, dass man für die getränke selber bezahlen musste, war halt ein ganz normales konzert wo aber halt das album vorgestellt wurde und ertmals verkauft wurde. Lasst euch zeit und macht VIEL werbung dann lohnt sich das auch und dann könnt ihr für euch einen vorteil daraus ziehen auf langfristige sicht, denn ansonsten bleibt ihr evtl auf euren cd s sitzen...
     
  4. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 04.09.07   #4
    Naja bei unseren Auftritten sind durchschnittlich um die 200 Menschen da, mal mehr mal weniger. Hoffe aber doch auch dass das nicht zu größzügig kalkuliert ist :D

    Hatte jetzt allerdings noch ein paar befürchtungen wegen den, ich nenns mal "wichtigen Leuten", dass sich entweder die Fans dann blöd vorkommen da die Schauspieler bzw. Kulisse zu spielen oder sich minderwertiger vorkommen oder diese Leute sich dann verarscht vorkommen wenn um sie rum um die 70-100 Leute zwischen 14 und 22 zum Großteil um die rumspringen? Ersteres wäre schlimmer...

    Uuuuuund wie siehts mit Kontakten aus? Gibts da eine Internetseite mit Kontaktdaten?

    Gruß, Ziesi.
     
  5. silent

    silent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    922
    Erstellt: 04.09.07   #5
    Hi Zisi,

    200 Besucher pro Auftritt sind für den CD-Verkauf am Konzertabend erst einmal nicht sehr viele.

    Ich rechne mit höchsten 5-10% CD Verkäufe pro Konzert, was sich sicher mit zunehemenden Konzerten vermindert, da bei Jungen Bands zum einen oft die selben Leute kommen, und bei deiner Zielgruppe von 14 bis 22 Jahren sich die Kids doch sehr überlegen, ob sie sich nicht lieber noch ein Bier statt der CD kaufen sollen.

    Zum anderen gibt es ja noch das Internet und da ist die Zielgruppe doch wieder etwas kauffreudiger also zum Verkauf auf den Konzerten auch noch ordentlich Werbung für die Webadresse machen.

    Zur Releaseparty würde ich an eurer Stelle auch die Fans einladen, da die A&Rs dann sehen können, dass ihr Stimmung bei euren treuen Fans erzeugen könnt.

    Dann natürlich auch an die entsprechenden A&Rs das Infomaterial versenden, da stimme ich meinen Vorpostern selbstverständlich zu, da solltet ihr euch einfach trauen auch die eine oder andere CD umsonst zu versenden, oder auch 90% der CDs?

    lg silent
     
  6. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 04.09.07   #6
    Ich sag mal so...
    wir haben erstmal 150 Stück an Magazine etc. verschickt :great:
    Dann hast du auch ein paar reviews mit denen man werben kann.

    Sonst find ich die idee leute einzuladen die euch weiterhelfen könnten nicht für verkehrt...
    Aber ich glaub da acuh ncith so wirklich an den Erfolg, allerdings ist es ja ein versuch wert :great:

    Man weiß nie, selbst wenn du 200 einlädst und nur einer kommt, kann der ja dann der sein der euch unter vertrag nimmt... Ich sag das nur so damit du nicht all zu sehr damit kalkulierst das viele kommen die du einlädst :great:
     
  7. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    521
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 04.09.07   #7
    zu der frage mit den getraenken: Journalisten wollen gebauchpinselt werden. Du solltest nicht die Presse einladen und sie dann ihr eigenes bier bezahlen lassen! Wenn Du das als promo-veranstaltung machen moechtest, dann solltest du ausserdem nur presse/labes/pr einladen - die mischen sich auf konzerten zwar durchaus mit "normalem" volk, wollen aber wie bereits gesagt gebauchpinselt werden. Kaum ein journalist wird sich selber x bier holen, dann warten bis du mit deinen kumpels und fans genug getrunken hast und dir dann an der bar von irgend einem lauten club umringt von nervigen, nassgeschwitzten leuten, fragen zum album stellen!
    Wenn du das richtig machen willst, dann lad die presse 2 std. vor offizieller oeffnung des clubs ein, mach mit ihnen ne listening-session (nur vom band), beantworte fragen im kleinen (und ruhigen) kreis und lad hinterher alle die kommen wollen ein und feiert gemeinsam ne fette party mit konzert! Ob die Journalisten dann noch bleiben ist dahin gestellt, aber so haben sie zumindest die moeglichkeit exklusiv vorab fragen zu stellen und das material ungestoert zu hoeren!
    Das erhebt jetzt natuerlich keinerlei anspruch auf korrektheit sondern spiegelt meine erfahrungen mit redaktionskollegen (schreib online und print) und als bandmember gegenueber der presse wider! :)
     
  8. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 10.09.07   #8
    Hey! Also Erstmal Danke für eure Hilfe ganz vorne weg :) Wies aussieht haben wir mit der Planung doch noch etwas mehr Zeit da sich das Mastern um 2 Wochen etwa verzögert. Aber die Idee mit der "Pressekonferenz" vorne weg und Party find ich schonmal ziemlich gut ;)
    Ja, und an Presse und Veranstalter und Labelvertreter werden wir wohl Einladungpakete verschicken, Sprich eine CD, ein Einladungsschreiben und eine kurze Bandbiografie mit Foto. Meint ihr man kann diese Leute um Rückmeldung bitten ob sie kommen oder einfach sehn was dann so anrollt?

    Nochmals viel Dank euch allen, Gruß, Ziesi.
     
  9. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    521
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 10.09.07   #9
    du kannst da schon um rueckmeldung bitten - allerdings wuerd ich die teilname nicht an der rueckmeldung festmachen. Normalerweise koennen dir zumindest bei den magazinen die Redaktionsleiter sagen, ob sie wen vorbeischicken wollen oder ob nicht...
     
  10. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 10.09.07   #10
    Hi Ziesi,
    eine weitere Möglichkeit wäre, die Promotion bei der Presse voran zu treiben und Termine mit den lokalen überregionalen Redaktionen zu vereinbaren, welche dann von einem oder zwei Bandmembern durchgeführt werden. Natürlich wären da schon vorhandene Kontakte sehr vorteilhaft...! Ein wenig Pressepräsenz macht bei Labels schonmal einen guten Eindruck.
    In jedem all empfehle ich VOR CD-Versand das persönliche Telefonat mit den Verantwortlichen. Hast DU eine Ahnung, wieviele CD´s die Tag für Tag bekommen? Da seid Ihr eine unter vielen, die Gefahr, daß Ihr da unbeachtet untergeht ist daher hoch. Wenn schon vorher ein persönlicher Kontakt stattgefunden hat, ist die Aufmerksamkeit deutlich höher.

    Dummerweise ist all das leider immer noch keine Gewähr... - ach was, Ihr macht das schon!

    BumTac
     
  11. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 12.11.07   #11
    So Leute, es gibt neuigkeiten:

    Zum einen steht das Konzept:
    1. Cd-Listening mit Vertretern der Presse und evtl Label, nur Geladene
    2. Öffentliche Session unsererseits
    3. Party mit gig befreundeter Band und Signierung von CDs etc. ebenfalls Öffentlich

    Jetz haben wir aber ein Problem mit unserer Wunschlocation: Wir würden sie generell Samstags bekommen. Für uns kein Problem, aber in wie fern könnte dies ein Problem für die Vertreter der Presse und/oder Labels sein an einem Samstag Abend zu einer solchen VÖ zu kommen? meint ihr die kommen da überhaupt und die sich "Samstag Abend für so ne Amateurband arbeiten? Nein Danke.." oder meint ihr ein Sektempfang und eine Einladung mit einer Hörprobe kann die (geladenen) Leute locken?

    Danke schonmal, Gruß, Ziesi.
     
  12. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    521
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 12.11.07   #12
    generell sind viele Musikjournalisten auch merkwuerdige arbeitszeiten gewohnt... Wenn ne band auf tour ist, dann muessen die eben auch unter der woche und abends ran. Ihr duerft natuerlich nicht damit rechnen, dass das rockhard euch Goetz Kuehnemund abstellt, sondern eher auf kleinere (online)-Medien hoffen. Die haben dann auch eher Mitarbeiter, die ehrenamtlich und aus Spass an der Sache und Begeisterung fuer die Musik arbeiten - denen macht es dann auch nichts aus, am WE irgendwo hin zu fahren.
    Rechnet aber nicht mit zu vielen Pressevertretern - ich wuerd mal ueber den daumen peilen und sagen ohne Label im ruecken und auf Bandeinladung waeren 10-20 schon ein riesen-erfolg!
     
  13. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 12.11.07   #13
    Joa also es werden ~40 Einladungen rausgehen, realistisch ist - in einem Kaff wie wir hier wohnen - um die 5 Vertreter :D Aber auch kleine Publicity ist Publicity ;) :) Ausserdem macht uns sowas ja auch Spaß :)

    Noch irgendwelche Anmerkungen und/oder Verbesserungsvorschläge zum Konzept?

    Gruß, Ziesi.
     
  14. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    521
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 12.11.07   #14
    noe, hoert sich sonst eigentlich ganz solide an,find ich...
    sollen alle 3 dinge an verschiedenen Terminen stattfinden? Evtl. koennt man das konzert mit dem "general public listening" zusammenlegen? Sprich erst gibt's nen gig, danach listening der CD, kauf- und signierungsmoeglichkeiten?
     
  15. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 12.11.07   #15
    ich würde immer pressemappen für die Presse bereitliegen haben. Darin die CD, Bandinfo, Photo, usw.
     
  16. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    521
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 12.11.07   #16
    naja - idealerweise bekommen die die bei der einladung schon - davon ausgehend, dass sie normalerweise newcomer bands nicht kennen :)
    ansonsten schicken wir sowas immer lieber per post - da hat man dann auch selber kontaktdaten und nicht nur andersrum...
     
  17. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 13.11.07   #17
    Hey Leute,

    Also es ist so dass diese 3 Punkte an einem Abend stattfinden sollen ;) grober Zeitplanentwurf wäre zB folgender:

    19:30 CD-Listening für geladene in extra Raum,

    19:30 Einlass zur Party und Session, derweil Musik aus der Konserve

    20:30 (bzw Ende des Listenings + kurze Pause) Wir spielen eine Session von 5-6 Stücken die auch auf der CD zu finden sind + vlt ein neues Stück

    21:30 Party mit ner befreundeten Band und Open End, derweil auch CD Verkauf und Signierung.

    Die Einladungen werden so aussehn dass ein Din A4 oder A5 Umschlag in die Redaktion flattert, der 2 Bandfotos beinhaltet, ein Einladungsschreiben, eine (selbstgebrannte) Demo-CD mit Cover im Slimcase auf der sich 3 oder 4 der besten Songs des Albums befinden.

    Gruß, Ziesi.
     
  18. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    521
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 14.11.07   #18
    also rein gefuehlsmaessig wuerd ich sagen, dass sich das nach nem soliden plan anhoert... :-)
    Drueck euch die Daumen fuer den Release! :-)
     
  19. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 14.11.07   #19
    jop, klingt wirklich gut!

    Was ich vielleicht nochmal überarbeiten würde, wäre eure HP. Nicht Browserkompatibel und ziemlich verwirrend
     
  20. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 14.11.07   #20
    Diese Opera User immer.. :D :D Funktioniert mit allem ausser Opera einwandfrei ;) Aber wir arbeiten schon dran :) Okay, in wie fern verwirrend? Wär cool wenn du uns/mir da einen produktiven Tipp geben könntest, bin dankbar über jede Form der (produktiven) Kritik ;) :great:

    Gruß, Ziesi.
     
Die Seite wird geladen...