Erste komplette eigen Produktion (als Produzent)

von LongLostHope, 08.12.07.

  1. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 08.12.07   #1
    Hi zusammen,

    habe meine erste komplette Produktion (Rec, Mix, Mastering) hinter mich gebracht.

    Kurz zu den Eckdaten:
    Alles live eingespielt (da die Band es unbedingt so wollte) und aus Mangel an Equipment mussten 8 Spuren für die Band reichen. Der Gesang ist nachträglich eingesungen.

    Also aufgenommen mit:
    Presonus Firepod 8-spurig
    Cubase SX
    Gits mit Shure SM57
    Vocs mit Shure SM58
    4 Mikros am Drumset (Bass, Snare, 2 Overheads)
    Bass durch DI direkt rein

    Aufgenommen in zwei Tagen. Abgemischt in ca. 20 std.
    Und wie gesagt. Das allererste mal, dass ich mehr gemacht habe als kleine Demos für meine eigene Band. Und bisher hatte ich auch nur Metal gemischt. Vorgabe der Band war: "Das muss sich nach gutem alten 80er-Jahre Rock anhören. Auch von der Produktion her."

    Was sagt ihr dazu?

    http://www.light-muffins.de/index.php?option=com_content&task=view&id=20&Itemid=32
     
  2. Crestfallen

    Crestfallen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    1.170
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    3.599
    Erstellt: 20.12.07   #2
    hi!

    meiner meinung nach hört sich das schlagzeug eher nach frühen 70ern an als 80er... 80er sound ist ja bekannt für viel hall an der snare, usw...
    den gitarren fehlen imho ein bisschen die hohen mitten für 80ies sound. beim gesang hätt ich auch noch delay reingeschmissen.
    und irgendwie klingt die gitarre auch nicht wirklich so, als ob sie im vordergrund wäre.
    so meine ersten gedanken dazu....

    fürs erste mal aber sicher nicht schlecht :great:
     
  3. LongLostHope

    LongLostHope Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 21.12.07   #3
    Ich hatte viel mehr Effekte auf dem gesang. Sier wollten ihn aber so trocken wie nur möglich. Die haben alle ein bisschen ne Abneigung gegen alles was modern und technisch ist.

    Im Endeffekt habe ich versucht alle Effekte (Delay & reverb auf gitarren und Reverb auf dem gesang) so dezent wie nur irgendmöglich einzusetzen. Ich für meinen Geschmack hätte es auch gern etwas "fetter" gehabt.
     
  4. Crestfallen

    Crestfallen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    1.170
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    3.599
    Erstellt: 21.12.07   #4
    deswegen wollten sie 80ies rock sound, der bekannt für viel synthies, pompöse delays und hall ist? komische leute :screwy:
     
  5. LongLostHope

    LongLostHope Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 21.12.07   #5
    Naja hör dir die songs doch an... Halt einfacher Gitarrenrock mit ner Fender Strat, ner Tele, nur SCs und zwei Fender Vollröhrenamps. Also alles sehr rotzig und keine Keys.
     
Die Seite wird geladen...