Erste Proben mit neuem Gitarristen

von extra, 16.09.06.

  1. extra

    extra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    23.05.11
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.06   #1
    Erstmal was zu uns. Also wir sind bis jetzt in der Besetzung Gitarre, Bass, Drums und Sängerin unterwegs gewesen.

    In nächster Zeit wird ein zweiter Gitarrist dazu stoßen. Dadurch haben wir musikalisch viel mehr Möglichkeiten und können auch die Songs ein bisschen besser ausschmücken. Er soll sich auch ein bissel um die Soli kümmern, während ich weiterhin meine Chords schrammle.

    Jetzt zu meiner Überlegung. Wie habt ihr das in solchen Situationen gemacht? Einfach normal geprobt wie immer und ihm die Tabs mitgegeben oder nach und nach jedes Lied einzeln mehrmals ausführlich geprobt, damit er sich reinfuchsen kann?

    Wir wissen nicht so recht, wie wir es machen sollen (gerade bei den ersten Proben), weil er ja bei den Proben auch net einfach so dumm rumstehen soll.

    Ich hoffe ihr versteht, wie ich es meine.
     
  2. Stimmbruchjunge

    Stimmbruchjunge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    25.10.15
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 16.09.06   #2
    Also als wir mal versucht haben mit nem 2ten gitarristen zu spielen hab ich das so gemacht das ich ihm erstmal die einzelnen teile des songs gezeigt hab und dann gesagt hab was er so ungefähr spielen soll
     
  3. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 17.09.06   #3
    er soll sich zu hause mit hilfe der tabs auf die proben vorbereiten, sprich die songstrukturen lernen, und bei der probe probt ihr eben die songs zusammen, so lange bis sie sitzen.
     
  4. schalampi

    schalampi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 17.09.06   #4
    wir machen das immer mit guitar pro obwohl wir keinen neuen bis jetzt dazugekommen haben. aber es hilft einfach und macht auch mehr spaß, als die teile alleine zu spielen.
     
  5. extra

    extra Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    23.05.11
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.06   #5
    Also wir hatten heute Probe. Bis auf 2 Songs, hat der Rest eigentlich absolut nicht funktioniert. War ja auch klar.

    Hab ihm mal ein paar Tabs mitgegeben, die er sich Zuhause aunschaut. Na mal schauen, wie es weiter geht. Aber es wird sicher ein ziemlich steiniger Weg werden.
     
  6. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 18.09.06   #6
    Moin

    Er war ja jetzt schon da ...

    Ich mach das ganz gern erstmal auf reiner jam basis , einfache songs mit ein paar akkorden , lockeres tempo , einfacher takt , viel freiraum für impro's ... Sowas kann jeder der halbwegs übung im spielen hat nach 5 minuten . Es muss ja nicht perfekt klingen aber abläufe dieser art sollte man in der zeit drin haben .

    Man kann sich auch vor der ersten probe auf 2-3 songs absprechen , dabei sollte der neue natürlich nicht gleich den schweren solo part oder sowas in die richtung spielen .

    Es geht ja erstmal darum zu sehn ob diese person was kann , sowas geht nicht indem man sagt , spiel man dein lieblingstück runter , sowas kann jeder . Beim jammen merkt man ob jemand mit der band oder für sich alleine spielt . Einer von euch führt den song und bringt dynamik rein , macht er dabei mit oder merkt er erst garnichts davon ???

    Das sind lauter so kleine dinger um schnell zu sehn ob jemand in einer band spielen kann oder nicht . Das ganze sollte immer so locker wie möglich ablaufen , der neu kennt normal die anderen nicht , er ist normal erstmal aufgeregt und unter anspannung passieren schnell fehler . Bissel smalltalk halten und freundlich sein . Das klima muss stimmen sonst ist das für den neuen gleich ein minuspunkt.
     
  7. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 18.09.06   #7
    Tabs alleine finde ich nicht so gut. Ich würde ihm Aufnahmen von den Songs mitgeben, auch wenn es nur Proberaummitschnitte sind. Das macht es für den neuen Gitarristen wesentlich einfacher, sich in die Songs reinzufuchsen.
     
Die Seite wird geladen...