Erstes Halfstack

von thommy, 12.05.04.

  1. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 12.05.04   #1
    ...
    ich werd mir demnächst ne neue klampfe holen, ne epi sg.
    jetz brauch ich aber wahrscheinlich auch n neuen amp weil meiner zu klein ist. am liebsten wär mir n vollröhren halftsack von marshall :D . is nur n bisschen teuer :mad: Das würd doch gut mit der epi zusammenpassen oder? ( Sound : AC/DC ) Nur was sind n da die unterschiede bei den marshall 4*12" boxn ? Eine kostet 400, die andere 700. taugt die billigere auch was ?
    und soll ich mir n transentopteil und ne box holen oder erst nur ne box an mein peavey anstöpseln und auf ne röhre sparen ?

    MfG
     
  2. Mr.Taurus

    Mr.Taurus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    7.01.15
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 12.05.04   #2
    Aaalso, ich denke schon, dass du mit Marshall nicht falsch liegst, allerdings musste natürlich im Laden ausprobieren, welches Top und welche Box passend is. Die 4x12er sind ja auf die einzelnen Serien abgestimmt, da gibts die günstigen (sehr kleinen) MG Boxen, dann die AVT-Boxen und die ganz fetten MF (ModeFour) Boxen. Die MG sind sehr klein und geben deshalb nicht so viel fette Bässe von sich, wie die ModeFours z.B. Die JCM- Serie hab ich vergessen, das sind die Boxen für die Röhren-Tops aus der JCM-Serie. Wenn du dir so ein Top holst, lohnt es sich schon denk ich mal, sich die passende Box zu holen...die billigeren müssen aber auch nicht zwingend schlechter sein...geben nur nich das her, was das Top bringt...

    ...was ich ganz vergessen hab: Das ModeFour Top is ein Transistor-Top, kostet allerdings genauso viel wie ein JCM 2000 TSL 100 Röhren-Top. Stilistisch unterscheiden die sich derbe. Ich kann dir nun aber nicht sagen, ob ein günstigerer Trans-Verstärker (MG 100 HDFX) für dich gut is oder nich..
     
  3. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 12.05.04   #3
    Hm..., Chuck Schuldiner von Death hat Marshall Valvestate gespielt (Transistorendstufe).
     
  4. Mr.Taurus

    Mr.Taurus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    7.01.15
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 12.05.04   #4
    Wayne Static von Static-x spielt Marshall 100 MGDFX...Malakian von SOAD spielt ModeFour...wers mag kann die Dinger gerbauchen...
     
  5. Sir Taki

    Sir Taki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Grim and frostbitten Northern Black Forest bzw. We
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    425
    Erstellt: 13.05.04   #5
    Fast richtig.
    Der Mode Four ist ein sog. Hybrid-Amp. Röhren-Vorstufe (ECC83) und Transistor-Endstufe...
     
  6. Jarok

    Jarok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 13.05.04   #6
    Freakig aber wahr: Es gibt auch Hybrid-Amps mit Transistor/Hybrid Vorstufe und Röhren-Endstufe...
     
  7. MuMan

    MuMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    717
    Ort:
    Fulda [Hessen]
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 13.05.04   #7
    stimmt nicht....malakian macht nur werbung für die modefour serie, er spielt wie viele andere einen mesa boogie...
     
  8. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 13.05.04   #8
    Ist mein Crate auch...IMHO top Soundvielfalt
     
  9. black-skull

    black-skull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 13.05.04   #9
    nur so wenn ich geld sparen würde und es auch am ende hätte ,und zu nirgendwas gebrauche:würde dann sich ein halfstack lohnen?
     
  10. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 13.05.04   #10
    ...wenn du in einer Band spielst...ja! Aber combo iss praktischer.
     
  11. black-skull

    black-skull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 13.05.04   #11
    ja also ich spiele in ner band!

    ich habe ein grossen verstärker zuhause den ich gar nicht oft laut spielen darf oder überhaupt net laut spielen darf..
    so und wenn ich den verkaufe und mir ein kleineren kaufe (roland cube 15wäre es dann wohl),dann hätt ich mehr geld und könnte mir ein halfstack kaufen für die band!

    würde sich das lohnen mit dem verkaufen und so?
     
  12. Rolli

    Rolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 14.05.04   #12
    warum spielste denn den grossen nciht bei der Band und kaufst Dir nen kleinen für zuhause??

    Gruss
    Rolli
     
Die Seite wird geladen...

mapping