ES 335 - beste Kopien nach Klang

von kmoney, 14.09.05.

  1. kmoney

    kmoney Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    26.06.14
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 14.09.05   #1
    Hallo,

    da ich selbst nun auch nach einer guten ES 335 Kopie suche, habe ich mich durch die ganzen Threads gewühlt bezügl. dieses Themas. Es ist ja auch schon zu Genüge gestellt worden, aber bei dem ganzen Durcheinander habe ich leider nicht erkennen können, welche Gitarre nun KLANGLICH gesehen zu empfehlen ist, sei es Sheraton, Casino, Ibanez AS Serie etc..

    Ich bitte einfach noch mal eure Empfehlungen zu posten, welche Gitarre nun klanglich am besten abschneidet.

    Die Gitarre sollte unter 1000 Euro neu kosten, oder gebraucht zwischen 300 und 600 erhältlich sein....

    VIelen Dank
    kmoney
     
  2. Jackie

    Jackie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    7.12.06
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 14.09.05   #2
    Mal ganz ehrlich, warte und leg noch was drauf und hol dir ne EPi Sheraton Elitist! Wirklich! Hab sie jetzt schon mehrmals angespeilt und nicht zu kurz und muss sagen: Das Ding brauch sich vor keiner Gibson verstecken! Ja gut vor den älteren Modellen vll aber vor den neuen?! Pffft!
     
  3. kmoney

    kmoney Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    26.06.14
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 14.09.05   #3
    nee die ist viel zu teuer. Bei dem Preis würde ich mir gleich eine originale ES 335 kaufen. Werde ich auch irgendwann, nur bis dahin möchte auch zumindest guten Sound haben, aber unter 1000 EUro hinlegen müssen....
     
  4. Spell

    Spell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    646
    Erstellt: 14.09.05   #4
    Hast du dir alle Threads über Semiakustik Gitarren gut durch gelesen?
    Ist dir aufgefallen das da mal was von Qualitätsschwankungen über Epiphone Gitarren stand?
    Vielleicht sollte man wenn es denn umbedingt eine preiswerte Semiakustik sein muß, doch eher zur Ibanez greifen, who knows.

    Denn irgendwie scheint ja Ibanez im Semiakustik Gitarren-Bereich recht beliebt zu sein?

    Oder habt ihr hier jemals etwas schlechtes über Ibanez Semiakustik Gitarren gelesen???

    Aber wenn man sich dann die Threads über Epiphone durch liest, dann steht da was von Qualitätsschwankungen...

    Muß es denn unbedingt eine ES 335 Form sein? Oder wären auch abweichende Formen ok?
     
  5. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
  6. Joa

    Joa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 14.09.05   #6
    hi,

    bei den Sperrholzgitarren wie ES 335 und ähnliche im Gibsonprogramm kannst Du ruhig nach einer Kopie im 500-800 Euro Bereich Ausschau halten, die denen in nichts nachstehen. Vieleicht bieten die sogar noch massive Decken, was eine ES 335 eben normalerweise nicht hat.

    Gruß, Joachim
     
  7. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 15.09.05   #7
  8. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 15.09.05   #8
    Danke für die zustimmungen es haben halt doch nicht so wenige ahnung von semis:D
     
  9. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 15.09.05   #9
  10. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 15.09.05   #10
    Erste Wahl für Dein Budget sind Ibanez AS 120 (NP über 1000 EUR) und AS 200 (NP 2000 EUR). Problem ist: Gibt es neu nicht mehr und gebraucht kaum zu bekommen. AS 120 bei ebay für 500 bis 600 EUR, AS 200 je nach Zustand 1000 EUR oder mehr. Wie gesagt, leider sehr selten.

    HIer aber die erstklassige Alternative: Yamaha SA 2200.

    [​IMG]

    Bekommst Du neu inkl. Koffer für 1098 EUR. Das liegt zwar etwas über Deinem Budget - aber einen Koffer müsstest Du ja eh noch kaufen. Und so genau lässt sich das preislich auch nicht eingrenzen. Eine "geringfügig schlechtere" Gitarre für 150 Euro weniger ist nun mal nicht am Markt.

    http://www.ms-ab.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Yamaha_SA2200.htm

    Reviews hier:

    http://www.harmony-central.com/Guitar/Data4/Yamaha/SA2200-1.html

    Weitere Bilder hier

    http://cgi.ebay.de/Yamaha-SA-2200-s...ryZ46651QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
     
  11. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 15.09.05   #11
    Die Elitist betrifft das allerdings nicht. Das sind wirklich erstklassige Modelle. Da steckt gutes Material drin, gute Verarbeitung.......und alles, was sonst der Name und die Reputation kostet, wird knallhart abgezogen. Es sind halt trotzdem "nur" Epis laut Headstock (wen kümmerts).

    Wenn gebraucht: alte Aria Pro II Modelle sind auch nicht zu verachten.

    Wenn billich und alltagstauglich: Ibanez artcore-Reihe. Immer wieder nett. Hätte mir fast die neue vollresonanz-Ahorn-Klampfe zugelegt....
     
  12. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 15.09.05   #12
    Zustimmung unter den genannten Einschränkungen (billich und alltagstauglich). Aber nicht, wenn man bereit ist, roundabout 1000 EUR auszugeben. Das ist der Preis- und Anspruchsbreich, wo man mit 200 Euro mehr ganz deutlich glücklicher wird als mit 400 nach unten.
     
  13. Spell

    Spell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    646
    Erstellt: 15.09.05   #13
    Ja aber wenn es um Semis geht bin ich wieder dabei :D

    Na ja aber einige der hier aufgezählten Gitarren sind ja auch nicht gerade das preiswerteste vom preiswerten ;)

    1000 - 1300 Euro muß man ja auch erst mal haben ;)

    Und was soll man mit einer 1000 - 1300 Klampfe wenn man noch nicht mal einen professionelen Verstärker hat?
    Dann würde die 1000 - 1300 Euro Gitarre vielleicht auch nicht gerade viel besser als eine 400 Euro Gitarre klingen?

    Na ja und die Epiphone Elitist Serie bewegt sich ja auch wieder in höheren Preislagen als 1000 Euro.

    Und hier wird ja eine Gitarre gesucht, die sich im unter 1000 Euro Bereich bewegt ;)

    Was haltet ihr eigentlich von der Ibanez AFS75T-MG?

    Und wie findet ihr die Gretsch Electromatic G5127?
     
  14. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 15.09.05   #14
    Spell schreib in deinen thread die fragen denn das hat hiermit nicht viel zutun! Denn du fragst nach einer anderen Kategorie von semi und das passt besser zu deinem thread!
    Die elitist ist wie gesagt zu teuer, jedoch gibts da framus die sehr gute Gitarren bauen.

    Von wem redest du mit professionellen verstärker?
    Soviel wie ich weiß hat der herr thread ersteller sich rgade nen Fender Twin gekauft.
     
  15. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 15.09.05   #15
    Also ich bin momentan auch stark ein einer ES Kopie interessiert, werde da mal ein paar testen, jedoch bin ich mir fast 100% sicher das die Yamaha für den Preis extremst ok ist, hab bis jetzt nur gute erfahrungen mit Yamaha gemacht.....einfach Gibson PU´s rein ---fertig---
     
  16. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 15.09.05   #16
    Das würde ich mir bei der SA 2200 aber schwer überlegen, da die Werks-PUs wirklich gut klingen und zudem beide(!) splitbar sind (per Push-Push-Potis).
     
  17. Spell

    Spell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    646
    Erstellt: 15.09.05   #17
    Na ja aber der Ersteller des Themas wollte doch eine Gitarre die unter 1000 Euro kostet.
    Da kann man ja auch einfach mal ein paar Modelle im 400 - 900 Euro Preisbereich in die Runde schmeißen ;)
     
  18. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 15.09.05   #18
    kann man jedoch musst du nicht immer unbedingt andere threads für deine eigenen zwecke ausnutzen dafür sind sie nicht da;)
     
  19. BluesForTwo

    BluesForTwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    29.11.13
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 15.09.05   #19
    Epiphone Sheraton II. Es gibt keine bessere und schönere ES mit Preis/Leistung :D
     
  20. kmoney

    kmoney Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    26.06.14
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 15.09.05   #20
    klingt ja alles sehr interessant. Mal sehen ich werde vielleicht ein paar Modelle antesten und vergleichen :)

    Mit meinem Twin bin ich sehr zufrieden, da soll es an Sound nicht mangeln...
     
Die Seite wird geladen...

mapping