Es gibt wieder das Dunlop Rack-Wah zu kaufen

von kevin_frustrato, 14.04.07.

  1. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 14.04.07   #1
    hi,

    da ich schon öfters threats zu diesem thema gelesen habe, und selbst schon einige zeit auf der suche nach so einem gerät bin, hat es mich eben umso mehr erstaunt das man wieder das Dunlop Rack Wah kaufen kann (zum stolzen preis von 1200 öcken).

    es gibt wohl seit märz 2007 eine neuauflage des geräts.

    wollte es nurmal erwähnen, da ja einige leute schon dannach gesucht und gefragt haben,

    viele grüße

    kev
     
  2. Sinister

    Sinister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    503
    Ort:
    bei Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 14.04.07   #2
    es gibt wohl auch eins für 250 EUR, allerdings nicht von Dunlop. Hatte davon mal was im Hugeracksinc.com gelesen.
    Finde den Preis ziemlich Hammer, ich mein wo oder durch was ist der gerechtfertigt?
     
  3. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 14.04.07   #3
    der hammer dabei ist, daß das DCR-2SR in den USA für $500 verkauft wird. daß es dann in deutschland 2 1/2 mal teurer ist, ist mir auch unverständlich. würde wahrscheinlich sofort zuschlagen, wenn es 500 EUR wären, aber der aktuelle preis ist ein ganz schlechter scherz - und aus USA importieren will ich nicht.

    zu dem rack-wah welches im hugeracksforum genannt wurde, ich schätze mal das rack-wah von www.fxdoctor.com ist gemeint.
     
  4. Sinister

    Sinister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    503
    Ort:
    bei Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 14.04.07   #4
    jep, genau das von fxdoctor meinte ich. aber im Hugeracksinc hatte ich da auch einen recht schlechten erfahrungsbericht von gelesen. Wo genau liegt eigentlich der Vorteil, wenn man das Wah ins Rack verlegt?
     
  5. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 14.04.07   #5

    Hast du dazu noch INfos?
     
  6. hansi_guitar

    hansi_guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    17.11.15
    Beiträge:
    862
    Ort:
    Bernbach bei Kaufbeuren (Allgäu)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    603
    Erstellt: 14.04.07   #6

    also genau des frag ich mich au?!?.... is doch kein prob n wah zu kaufen und des noch vor des rack zu legen/schalten... kapier ich nicht warum das im rack sein soll (nimmt doch nur platz weg für weitere schöne gerätschaften :D )

    und dann vor allem noch für den preis OO

    unklar ^^

    greetz
    hansi
     
  7. SteveVai

    SteveVai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.295
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.061
    Erstellt: 14.04.07   #7
    das rack-wah ist ein großer vorteil wenn du ein wireless system verwendest, ob es allerdings notwendig ist eiß ich nicht. und wenn du mal auf richtig prolligen bühnen spielst, kannst du das rack-wah über mehrere pedal fernsteuern und musst somit nicht immer zu deinem effektboard zurückgehen, wenn du dann mal ein wah-solo spielst (siehe Guns N' Roses Live DVD).
     
  8. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 14.04.07   #8
    naja...jetzt stellt euch mal vor ihr arbeitet mit nem hochwertigen Funk-System. Und da ihr die Kabelwege so kurz wie möglich halten wollt, wollt ihr nicht nochmal extra zwei lange kabel zum bühnenrand und wieder zurück legen. deshalb das Rack-wah, wo das bodenpedal ausschließlich zur steuerung benutzt wird. kurze kabelwege!
    über den sinn kann man sich aber streiten. ich benutz z.b. mein Vox-wah (Ohne true bypass) auch im ausgeschalteten Zustand zur Ton-Formung
     
  9. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 14.04.07   #9
    vorallem vereint das dunlop rack wah alle bekannten dulop wahs in einem.
     
  10. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 14.04.07   #10
    also sagen wir mal so, wenn das dunlop rack wah (oder irgendein anderes) ein paar mehr funktionen hätte wäre es eine echte alternative, so ist es eher einfach nur ne flexiblere version der normalen wahs, mit einem besseren sound und der möglichkeit soundverlust durch kabel zu eliminieren.
    was allerdings definitiv fehlt ist die möglichkeit verschiedene wah-sounds zu speichern und aufzurufen und per MIDI zu controllen, denn dann wäre eine vollintegration ins rack möglich und man könnte das ganze rack mit einem MIDI-board kontrollieren - so hat man eben doch wieder kompromisse einzugehen. digitale multi-fx können letzteres, hören sich dann aber vielleicht nicht ebenbürtig an.
    im endeffekt geb ich euch recht, wenn man via kabel spielt kann man ohne probleme ein boden-wah nutzen und gleich daneben am besten auch noch nen boden-tuner stellen.
     
  11. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.171
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    645
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 14.04.07   #11
    so ist es, slash benutzt ja auch das rackwah und hat ein signature wah bekommen. das signature klingt halt so, wie er sein rackwah eingestellt hat. mehr auch nicht.
    das teil an sich ist schon sehr genial und für eine hochwertige anlage sicherlich zu empfehlen.

    das beste aber ist, man kann bis zu 6 kontrollerpedal anschliessen.
    gerade für uns vollprofis sehr wichtig, damit wir auch jeden millimeter auf der eh schon kleinen bühne von mit unseren Wah-Controllern vollstellen können. :D ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping