ES-Kopie (ca.400-600€) gesucht

von Lehrgut01, 13.08.08.

  1. Lehrgut01

    Lehrgut01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.08
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    575
    Erstellt: 13.08.08   #1
    Naja, war vor kurzem im Musicstore und hab mal zwei drei Modelle in die Hand genommen, darunter ne Yamaha SA 503 TVL, ne Epi Casino und irgendne Ibanez (so grünlich[oder doch bläulich?] war sie). Trocken hat mir vom Klang und vom Spielgefühl die Epi am meisten zugesagt, die Yamaha war mir irgendwie zu höhenreich und die Ibanez mochte ich vom Spielgefühl her nicht. Die Casino hab ich dann auch mal über ein paar verschiedene Amps (meinen hatten se natürlich nicht da:rolleyes:) ausprobiert und fand sie auch eigtenlich ganz gut - hab aber hier jetzt gelesen, dass sie bei lauterem aufdrehen und mehr verzerrung sehr feedbacklastig sein soll, was mir irgendwie gar nicht so gefällt... die Frage ist nun also was dann als alternative in frage käme (oder ob man da ggf. irgendwie nachhelfen kann!?) so im Rahmen von etwa 400-600€. Nicht unwichtig ist mir aber neben Klang und Bespielbarkeit auch die Farbe - mir schwebt da was in Weinrot vor Augen, bin aber trotzdem auch für andersfarbige Modelle offen^^

    PS.: Was ist z.B. mit der hier ? https://www.thomann.de/de/epiphone_sheraton_ii_n.htm
    oder dieser? https://www.thomann.de/de/epiphone_bb_king_lucille.htm
    (okay, beide sind nicht rot, aber gefallen tun sie mir trotzdem^^)
     
  2. Blackdog1989

    Blackdog1989 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.07
    Zuletzt hier:
    2.03.11
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 13.08.08   #2
    Ich hab vor ca. nem Jahr mal ne epi sheraton II angespielt. Soweit ich mich erinnern kann war die bespielbarkeit ganz gut. Der Klang war ok, ich fand ihn allerdings irgendwie n bisschen blass, zu unspektakulär...
     
  3. Garage Gitarrero

    Garage Gitarrero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    950
    Ort:
    48°51'30.17''N / 2°17'40.31''E
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    4.250
    Erstellt: 13.08.08   #3
    Mein Tipp: Epiphone The Dot.
    Da kann an meiner Meinung nach mit etwas Suchen einige richtig gute Instrumenten finden.
     
  4. Andreas2

    Andreas2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    390
    Erstellt: 13.08.08   #4
    Sicherlich ein guter Tip,leider habe ich keine in 100Km Umkreis (von mir) nur gesehen,geschweige denn angespielt :(
    Aber Montag bin ich bei MusicworldBrilon über folgendes (oft verissen...) Schätzchen gestolpert:

    https://www.thomann.de/de/epiphone_es335_studio_wc.htm

    Und holla die Waldfee....perfekt eingestellt,warmer Klang am Amp und akustisch (dort relativ leise) und für mich eine richtig tolle Farbe,kein SchnickSchnack und schönes Understatement.Die schwarzen Mechaniken unterstreichen das noch.
    Für rund 200 Schleifen geschenkt,ehemalige UVP war 499 Dollar. Ich hab sie im Netz noch für 350.-€ gesehen.
    Wenn das Teil perfekt eingestellt ist,kann man es als Schnappen bezeichnen.Leider habe ich auch schon sehr Negatives über die Gitte gelesen.
    LGA
     
  5. Dabba

    Dabba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.08
    Zuletzt hier:
    6.01.13
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.08   #5
    Hey Lehrgut :)

    Was möchtest du denn primär für eine Musikrichtung damit spielen ?
    Ich bin jetzt seit einer Woche stolzer Besitzer einer Hagstrom Viking II P, und ich würde sie jedes mal wieder kaufen. :D
    Also sie gibt selbst bei High- Gain Sound ( meine Erfahrungen nach bis jetzt ) überhaupt gar kein Feedback. Natürlich gefällt mir auch der Sound, den man als warme, wuchtige Zerre beschreiben kann. Also das Ding macht schon ordentlich Dampf.
    Für den Preis von 365 Euronen ein gutes Instrument.
    Falls du mal die Gelegenheit bekommst, probier mal diverse Hagstroms aus, hab zwar nur die eine angespielt, aber von der Verarbeitung her, und von der Optik an sich ;) , sahen die alle sehr gut aus. :great:

    Viel Spaß beim Antesten :D

    Grüße, Ich
     
Die Seite wird geladen...

mapping