ESP Eclipse/ Gibson Les Paul Studio

von BJLB, 01.04.07.

  1. BJLB

    BJLB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    10.11.12
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    78
    Erstellt: 01.04.07   #1
    Ich spiele Blues Oldies, Rock´n Roll bis Heavey. Welche der beiden Gitarren würdet ihr an meiner Stelle bevorzugen?
    Findet ihr das es Qualitätsunterschiede der beiden Marken ESP und Gibson gibt?
     
  2. Dan_The_Man

    Dan_The_Man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    29.01.12
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Vienna, Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.04.07   #2
    ich denk mal das is geschmackssache, also auf jeden fall beide anspielen.
    mir persönlich gefällt die esp besser, aber speziell für blues, oldies und rock is die gibson besser denk ich mal. ich komm mit den dicken gibson hälsen nicht wirklich zurecht.
     
  3. toxx

    toxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    1.836
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.969
    Erstellt: 01.04.07   #3
    Es gibt aber auch dünne Gibson-Hälse...

    Ich würde auch am ehesten eine "richtige" Les Paul empfehlen, die Eclipse sieht der zwar ähnlich, klingt aber anders, da dünnerer Body usw.

    Allerdings würde ich auch nicht zur Gibson LP Studio greifen, das gibt es weitaus bessere Gitarren zum selben Preis.
    Empfehlung: Epiphone Elitist Les Pauls !!
    Die klingen nicht nur besser, sondern sind auchnoch hübscher (bis auf den Headstock :( ).
     
  4. BJLB

    BJLB Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    10.11.12
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    78
    Erstellt: 01.04.07   #4
    Muss ich dir Recht geben.
    So blöd es sich anhört, aber alleine wegen den Headstock würd ich mir die Gitarre nicht kaufen.
     
  5. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 01.04.07   #5
    Warte auf die neue Eclipse, die genauso dick wie eine LP ist. Wobei ich die Eclipsen schöner finde, aber sie klingen sicherlich anders als eine LP.
     
  6. BJLB

    BJLB Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    10.11.12
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    78
    Erstellt: 01.04.07   #6
    Wie meinst du das mit "neuer Eclipse"
    Höre ich zum ersten Mal, das ein neues Modell rauskommt.....
     
  7. toxx

    toxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    1.836
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.969
    Erstellt: 01.04.07   #7
    Standart-(Gute!!)Empfehlung wären natürlich noch Gitarren wie Tokai, Burny, Orville etc.
    Tokais gibt es ja inzwischen auch neu und zum Antesten!! Da kann man eigentlich nichts falsch machen.
    Kann ich nur empfehlen!!


    edit: Ach ja, und um mal auf deinen Namen Bezug zu nehmen ;) ... James spielt auch hauptsächlich live ESPs (Endorsement-Vertrag), im Studio sind mindestens genauso oft andere Gitarren am Zug.
    Letztendlich musst du dich zwischen "eher Metall" und "eher Rock" unterscheiden, wobei ich an deiner Stelle zu "eher Rock" und damit "richtige LP" tendieren würde, da man ja bekanntlich mit jeder Gitarre Metall machen kann, umgekehrt ists eher schwieriger. Wobei die ESPs natürlich schon auch sehr flexibel sind.
     
  8. BJLB

    BJLB Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    10.11.12
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    78
    Erstellt: 01.04.07   #8
    Es geht mir hauptsächlich darum, eine Gitarre zu finden, die nicht auf einen bestimmten Stil zugeordnet ist, was vielleicht mit Emg´s die in der Eclipse verbaut sind, nicht immer so einfach sein wird. Andernfalls bin ich ein sehr großer Fan von Metallica.....
    In meiner Band spielen wir ausschließlich Oldies. Privat spiele ich sehr gerne Metallica.
    Es ist eine verdammt harte Entscheidung die richtige Gitarre zu finden...
     
  9. Borkopf

    Borkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.04.07   #9
    Ja, wie schon oben angeduetet wurde, GIBSON klingt eben wie GIBSON. Und viele Ohren sind gewohnt diesen Ton (oder ähnlichen) in Oldies Blues und RnR zu hören, es ist aber schließlich dein Geschmack und Entscheidung. Mit EMG kommst du, glaub ich, näher an Metallica Sound, aber die 490 und 498 PUs sind aber auch nicht schlecht, meiner Meinung
     
  10. Schmelim

    Schmelim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Obersontheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    502
    Erstellt: 01.04.07   #10
    Es kommt bald eine ESP Eclipse "full thickness" raus. Der Korpus ist so dick wie bei einer Gibson LP, glaub ich zumindest.
     
  11. spassbaron

    spassbaron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    152
    Erstellt: 01.04.07   #11

    Soweit ich weiß werden die gar net mehr produziert:confused: . Korrigiere mich wenn ich mich irre...
     
  12. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 01.04.07   #12
    schau dich mal bei eBay nach les paul kopien der marke "Edwards" um.

    in meiner signatur findeste ein review zu einer davon.

    die sind recht nah am original gebaut und bieten ein sehr gutes preis/leistungsverhältnis.

    nur antesten ist nicht möglich, da es sie offiziell nur in Japan (made in Japan) zu kaufen gibt. oder eben eBay.

    stimmt, aber aufm gebrauchtmarkt ab und an noch erhältlich.
     
  13. Borkopf

    Borkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.04.07   #13
    Ich glaube, falls ich mich nicht irre, die werden schon produziert, nur nicht mehr in Europa verkauft. bei wwwguitar24.de gibt es nach ein paar Elitist LPs, falls du eine kaufen willst :-)
     
  14. X?X

    X?X Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.227
    Erstellt: 01.04.07   #14
    Evtl. würde ich da noch die Duesenberg 49er in die engere Auswahl einbeziehen - dürfte für die genannten Musikrichtungen ganz gut passen, Qualität ist 1A - hat halt Fendermensur...Preislich liegt sie bei ca. 1150€

    Das Teil gibt es in schwarz, honey und Blue Sparkle und einigen Sonderfarben...z.B. beim Musikhaus Jever - falls noch nicht verkauft...
     

    Anhänge:

  15. R0bSt4R

    R0bSt4R Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.06
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.04.07   #15
    Also, laut dem Epi Katalog den ich hier liegen habe, werden die noch angeboten. Ich habe auch letzten Sommer noch eine angespielt.
     
  16. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 01.04.07   #16
    Voll korrekt. :D
     
  17. Gast 2335

    Gast 2335 inaktiv

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    1.731
    Erstellt: 01.04.07   #17
    was du hier erzählst ist doch teilweise sehr fragwürdig!

    z.b. eine Etilist sei deutlich besser als eine Gibson Standard, woher nimmst du dieses wissen?
    Das ist einfach nur nachgeplapper von irgendjemand, Etilists sind vom Preis her ähnlich, muss aber nciht heißen das sie besser sind. Auch hier gibt es bessere und schlechtere, wie bei Gibson auch!
    Aber man kann nicht pauschal sagen das die Etilists besser sind!

    Außerdem Sind die Eclipses keine Metal Gitarren, ich weiß nciht warum soviele immer darauf anspielen.
    Es gibt eine EMG Version, welche vieleicht in die Metal richtung gibt!
    GEnauso gibts aber auch die Gibson Zakk Paula, mit EMGs darum sagt doch auch keiner Gibson baut metal gitarren oder?

    Die Eclipse gibts genauso mit Duncans, man kann damit auch metal machen, klar aber eben genauso gut wie mit einer Gibson Paula.
    Habe selbst eine Eclipse (zwar von LTD, aber das tut ja nichts zur sache).
    Und diese wird für Blues Bis Hardrock eingesetzt, und macht ihren Job gut!

    Die Gitarre ist nicht eher für Metal geeignet, genauso wenig wie eine Paula eher für Rock geeignet ist, eionzig und allein zählen welche gitarren in den Ohren des Gitarristen besser klingt, und sich besser anfühlt/bespielen lässt.
     
  18. BJLB

    BJLB Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    10.11.12
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    78
    Erstellt: 01.04.07   #18
    Es ist allerdings schwerer mit Emg´s Blues zu spielen wie mit beispielsweise passiven Gibson Tonabnehmer, da sie für mich einfach wärmer und nicht so aggresiv klingen. Zudem bin ich schon der Meinung, dass ESP die Marke für die etwas härtere Gangart ist.
    Klar wird man auch andere Musikstile darauf spielen können, jedoch weiß ich nicht ob die aktiven Pickups da immer so gut ankommen....
     
  19. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 01.04.07   #19
    Aktive PU's haben nur einen höheren Output als passive. Den kann man am Amp kompensieren und damit genauso gut Rock oder Blues oder sonstwas spielen. :)
     
  20. BJLB

    BJLB Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    10.11.12
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    78
    Erstellt: 01.04.07   #20
    Vielleicht hab ich mich gerade zu sehr auf die Pickups eingeschossen. Ich meine eigentlich damit, dass eine echte Paula wärmer klingt als eine Eclipse mit EMG´s
     
Die Seite wird geladen...

mapping