ESP Horizon-NT II

von rusher, 21.11.06.

  1. rusher

    rusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 21.11.06   #1
    Hi,
    hat jemand von euch mit der Gitarre schon erfahrung gemacht, lohnt sich die anschaffung für ca 1700 € ? gibts für das geld noch was besseres.
    ich hätt gern ne gitarre hauptsächlich für metal und hardrock, 24 bünde, neck thru und wenns geht strings thru body. tremolo nach möglichkeit keins und wenn dann bitte kein floyd rose.
    preis kann bis maximal 1700€ gehn.
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 21.11.06   #2
    Geh innen Laden, spiel das Teil und wenns das ist dann kaufstes....

    Die Gitarre an sich ist einwandfrei.
     
  3. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 21.11.06   #3
    is ne geniale klampfe,deswegen hab ich sie gekauft...lol....

    geh bitte antesten,in der preislage sowieso!
     
  4. rusher

    rusher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 21.11.06   #4
    joa danke leute, ich hätt die sowieso angetestet, am liebsten beim thomann, der is nur knapp über ne stunde entfernt, die ham die da leider nicht -.- die nächste gibts soweitich das gesehen habe in ibbenbüren und das ist schon n ganzes stück...
    Aber vll bestellt Thomann mir ja ein Modell zu testen ;)
     
  5. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 22.11.06   #5
    Auch ich sag: unbedingt testen!!! Ab dieser Preisklasse MUSS das Instrument unbedingt für dich stimmen, wenn du nicht grad Rockstar mit Plattenvertrag und Auftritten in 10er oder 20er Hallen bist. Ansonsten wärs nämlich ziemlich schade, denn 1700 sind kein Pappenstiel. Aber ich geb dir nochn Tipp, ich war so fies die Köln im Guitarcenter anzutesten (hab über meinen Laney VH100R und nen Diezel VH4S getestet, beide mit Vintage 30 - Box drunter) und lass sie mir momentan bei RAN Guitars in Polen bauen, ebenfalls für ca. 1600 Euro, aber mit individuellen Halsmaßen, Wunschfarbe und massiver AAAAA Quilted Maple Decke. Das alles kommt mich billiger, als die ESP "von der Stange", wenn ich das so sagen darf... Versteh mich nicht falsch, die Horizon NT-II ist ner Hammergitte und du wirst klangtechnisch nen ziemlichen Quantensprung feststellen, wenn du dich bisher in der Preiskategorie um die 750 Euro bewegt hast. Aber für den Preis gibt es halt auch die Möglichkeit, das gleiche Instrument zu bekommen und zusätzlich noch nach Herzenslust individuell nachzubessern ;)
     
  6. rusher

    rusher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 22.11.06   #6
    Das will ich auch hoffen ;D

    und das mit der Customgitarre ist halt sone Sache, da ists eben mim ausprobieren schwierig *g*

    Mir stehen danke der Bassboxenrückrufaktion von Yamaha einige Euros mehr als erwartet zur Verfügung und die müssen natürlich möglichst gut investiert werden, deswegen wende ich mich an euch :) Ich hab auch schon an ein Custom modell gedacht, allerdings hab nicht die Erfahrung dass ich exakt wüsst wie ich mir die Gitarre zusammenstellen lass und dann ist da natürlich der Risikofaktor, dass einem dann doch was nicht so optimal liegt und der ist natürlich in der Preisklasse nicht zu vernachlässigen
     
  7. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 22.11.06   #7
    Warum gehst Du nicht zu T und testest nicht alles was rumsteht und Dich anspricht? Kann ja sein, Du findest was ganz anderes, dass Dir besser gefällt. Zumindest hast dann viele da zum vergleichen wenn schon diese nicht vorrätig ist.
     
  8. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 22.11.06   #8
    Da kann ich nur nochmal sagen: erst ausgiebig testen, sich ruhig mal einen ganzen Tag im Guitar Center oder bei Thomann nehmen und sich möglichst nicht von Verkäufern behelligen lassen. Ich fänd wirklich das Guitar Center am besten, auch wenn das nicht grad vor deiner Haustür liegt. Aber da hast du wirklich durchgehend eine große Auswahl an hochwertigen (und hochpreisigen ;)) Instrumenten an der Hand und die Leute verfolgen dich acuh nicht die ganze Zeit mit Argusaugen.
    Notfalls, wenn dir die Gitte leigt, lass sie dir doch einfach so wie sie ist nachbauen. Dann hast du immer noch platz für ein paar individuelle Applikationen. Deshalb sollst du ja testen, denn wie gesagt, wenn dir ne 1700 Euro Klampfe nicht liegt und du das aber erst nach nem halben Jahr merkst... ziemlich sch****

    Mir hat die Horizon auf Anhieb gefallen, da sie aber immer noch einen recht flachen Hals hat (zwar nicht so flach wie Ibanez Wizard II) und mir bisher der Hals der Ibanze SZ - Serie sehr gut lag, allein schon deshalb, weil ich riesen Hände habe, die auch was zum Greifen brauchen, hab ich die Dimensionen einfach auf meine Zukünftige übertragen...
     
  9. rusher

    rusher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 24.11.06   #9
    Nochmal ne Frage:
    Unterscheidet sich die Horizon NT II von der Horizon FR II ausschließlich durch das Tremolo ?! Ist die Saitenlage und sonst alles gleich ? Mir ist klar dasses vom Sound her nen kleinen Unterschied geben wird, aber sonst ?
    Der Thomann hat nämlcih die FR II, aber die NT II nicht, daher könnte ich ja die FR II testen und wennn die mir gefällt die NT II bestellen, oder gibts da zu große unterschiede ?
     
  10. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 24.11.06   #10
    fr=erle-korpus,nt=esche bzw mahagoni mit ahorntop! (nt1 bzw nt2)

    saitenlage ist so tief wie du sie einstellt,und die geht sehr tief ^^
     
  11. rusher

    rusher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 25.11.06   #11
    aso xD ich dachte FR steht für floyd rose und nt für no tremolo oder so, hab ich mir so zusammengereimt ;D. Spielen lässt sie sich aber dann genauso oder ?!
     
  12. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 25.11.06   #12
    Ja, das stimmt auch. FR für Floyd Rose und NT für No Tremolo. Aber die Bespielbarkeit ist bei beidem gleich gut. Hatte sie beide Angetestet. Mir war die FR allerdings etws zu schrill. Ist ja klar: zwei sehr brilliante Holzarten, die gerade die hohen Frequenzen konturieren. Dazu dann so ein outputstarkes Gerät wie den TB-4 am Steg, huihuihui, da freut sich der Tinitus. Der PAF hingegen hat super gepasst, harmoniert in seiner etwas reduzierteren Art gut mit den tonal helleren Hölzern.
     
  13. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 25.11.06   #13
    gut,bei meiner nt,was war zu erwarten?durchgehender ahornhals,ahorntop (echt ein top,dick!!!)mahagoni-rücken.da ist ja die dreiviertelse gitarre aus ahorn und das klingt nunmal hell!dafür ist sie transparent und DURCHSETZUNGSFÄHIG wie keine andere!!da wird auch nie was matschen
     
  14. rusher

    rusher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 28.11.06   #14
    Ich hab mal beim Musicstore in Köln angefragt, die haben die Horizon auch, den Kauf könnte man dann mit einem Besuch bei den Cousins verbinden, insofern auch kein Hindernis dahin zu gehn.
    Der Gitarrenfachmann hält die Horizon auch für ne TopGitarre, sein Favorit in der Preisklasse ist die Mayones Regius 6, hat jemand von euch shcon mit der oder am besten beiden Gitarren erfahrungen gemacht und lohnt sich der Aufpreis ? Nich dass der mir nur 100 € mehr abknöpfen will ;)

    Link Mayones Regius 6:
    http://www.musicstorekoeln.de/is-bi...00@MusicStore-MusicStoreShop&JumpTo=OfferList

    Nochmal zum Vergleichen die Horizon NT II:
    http://www.musicstore.de/is-bin/INT...00@MusicStore-MusicStoreShop&JumpTo=OfferList
     
  15. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 28.11.06   #15
    mayones hab ich leider noch nie gespielt,versichere dir aber,dass die horizon nt-II mich echt umgehauen hat im vergleich mit prestige rgs,framus-modellen und LTDs.der hals ist so genial!das griffbrett!und wie die singt!!

    einziger nachteil,wenn man nicht drauf steht:sie klingt wirklich sehr hell sag ich mal,im vergleich zu ner les paul ohne decke oder einer klassischen strat.
     
  16. rusher

    rusher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 28.11.06   #16
    Ich hab bereits auf nem 4000 € Mayones 6 Saiter Bass gespielt auf der Musikmesse, ist ja ne polnische Marke, bei der die Instrumente auch alle handgefertigt werden, und der Bass hat mich wahnsinnig beeindruckt, den hätt ich am liebsten gleich mitgenommen, war ja allerdings auch ne andere Preisklasse ;) Bin aber mal gespannt auf die Gitarre, soll laut Musicstore nen richtig fetten Sound und noch längeres Sustain besitzen als die Horizon
     
  17. AndyR

    AndyR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    14.04.15
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    235
    Erstellt: 29.11.06   #17
    In Köln hatte die Tage Guitar Center Cologne sowohl die Horizon NT als auch die FR Variante zum Antesten. Insofern gibt es zumindest eine Alternative in Köln. Im MS habe ich beide da zumindest in der Ausstellung noch nie gesehen (meistens nur LTD-Modelle was ESP angeht). Also wäre für mich die Frage, ob "haben" im MS auch auf Lager (= antestbar) bedeutet!


    Die empfehlen in der Tendenz gerne ihre "Hausmarken" (wahrscheinlich bzw. mit Sicherheit sind die Händlermargen da größer). Ich werde bei sowas prinzipiell sehr skeptisch und probiere lieber - unbeeinflusst - selber.


    (Hoffentlich habe ich jetzt nichts Geschäftsschädigendes über die Musikservice-Konkurrenz geschrieben)
     
  18. The Past Alive

    The Past Alive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    8.02.16
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    76
    Erstellt: 30.11.06   #18
    Ich hab die Horizon NT II in DBSB seit über 2 Jahren und bin immer wieder begeistert von dieser Gitarre. Sound und Bespielbarkeit (Live und im Studio), sowie die Verarbeitung sind einfach top. Ich kann das Teil einfach nur empfehlen :great: !
     
  19. DEATHCRAWL666

    DEATHCRAWL666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    2.143
    Ort:
    Wels (OÖ)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 30.11.06   #19
    um das geld würde ich dir noch die gitarren von Caparison ans herz legen!
    Man hört nur gutes über die anscheinend perfekt verarbeiteten gitarren.

    Die horus (bild 1 und 3) hat 27 bünde und alle gitarren haben bolt on hälse (ausgenommen das modell Angelus.)
    Die Dellinger (2.(dellinger 2) und 3. (dellinger 1) bild) geht aber glaube ich eher in richtung der esp.
    24 bünde und wunderschöne oiled mahagoni oberfläche!

    Neck thru ist bei gitarren dieser preisklasse nicht mehr nötig, vom sustain her.
    Leider haben alle caparisons ausser die angelus ein Floyd Rose, aber für so eine gitarre würde ICH morden!
     

    Anhänge:

  20. pAinkiLLer

    pAinkiLLer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    19.09.08
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Leichlingen (bei Köln)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 30.11.06   #20
    Ich hab damals die Caparison Dellinger II der ESP Horizon vorgezogen. Die Dellinger hat aber leider viele Sachen die du nicht willst ;) : Schaller Floyd Rose, geschraubter Hals...
    Teste sie aber auf jeden Fall mal an (geht nur beim Guitar Center Cologne)
     
Die Seite wird geladen...

mapping