ESP LTD DV200 ? Erfahrungen ?

von DanTheMan, 26.02.06.

  1. DanTheMan

    DanTheMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    1.228
    Erstellt: 26.02.06   #1
    Hi

    Könnte mal jemand seine Erfahrung mit der LTD DV200 hier niederschreiben?

    Ist der Preis von knappen 600 Euro gerechtfertigt?
    Ich hab Angst da nen großen Teil dafür zu zahlen das sich diese Gitarre "Signature Model" nennen darf
     
  2. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 27.02.06   #2
    Naja die hat halt "nur" Agathis Holz und Duncan designed PU's Zudem ist der Hals verschrabut.
    Agathis ist ein wirklich sehr billiges Holz welches den Ton recht druck- uind Farblos überträgt, also "weniger Punchend wie Ahorn und nicht so growlend wie Mahagoni" hab ich mal auf ner Seite über Tonholz gelesen. Die Duncan Designed Dinger kann man gut finden oder eben nicht geschmackssache. Und eine Bolt-on konstruktion ist ja auch nicht zwingend was schlechtes.
    Hier hilft echt nur testen obs gefällt.
     
  3. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 27.02.06   #3
    Von Agathis halt ich auch nicht besonders viel. Eigentlich ist es noch nichtmal ein typisches Tonholz und wird hauptsächlich wegen des Preises verwendet. Aber wer weiß. Vielleicht kann man ja doch anständige Gitarren damit bauen, ich hab bisher nur noch keine gesehen. Von daher testen!

    Duncan Designed PUs ist auch so ne Sache. Im Prinzip sind es Duncan und sollten auch so klingen (bei der LTD zB ein SH2 und ein SH4), allerdings werden sie nicht von Duncan in den USA gefertigt und unterliegen auch nicht deren Qualitätskontrolle. Daher gibts da sowohl gute als auch schlechte, je nachdem wie die Fließbandarbeiter in Korea so drauf sind. (meine Ibanez hat z.B. sehr gute drin)

    Alles in allem find ich die Gitarre ne Ecke zu teuer. Vergleiche bietet Ltd sogar für um die 400 - 500€ an (die 200er Serie hat bis auf die Form und EMG-PUs die gleichen Specs). Das heißt du zahlst ca. 100€ für den Namen. Wär mir zuviel. I
    ch würde hier eher zu ner Jackson RR3 raten. Die hat allerdings ein FR, ist dafür billiger und aus wesentlich besserem Holz (Erle)

    http://www.musik-service.de/Gitarre-Jackson-RR-3-Randy-Rhoads-03-prx395662330de.aspx

    edit: Ich sehe gerade die DV200 ist aus Basswood also Linde. Vergiss also alles was ich über Agathis geschrieben hab. Würde auch eher die 100€ Aufpreis rechtfertigen. Sry
     
  4. DanTheMan

    DanTheMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    1.228
    Erstellt: 27.02.06   #4
    Wie du darauf kommst das die aus Agathis ist würde mich interessieren :)
     
  5. TimothyMcFadden

    TimothyMcFadden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    6.04.14
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 27.02.06   #5
    Da der größte Teil der LTD reihe aus Agathis ist mit ein paar kleinen ausnahmen
     
  6. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 27.02.06   #6
  7. DEATHCRAWL666

    DEATHCRAWL666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    2.143
    Ort:
    Wels (OÖ)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 27.02.06   #7
    Leute die hat nen LINDE Korpus, keinen agathis korpus, und linde ist ein gutes tonholz!
    Die gitarre finde ich vom aussehen her sehr geil!
    MFG
    Simon
     
  8. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 27.02.06   #8
    Also irgendwo stand doch mal Agathis, na ja wenns Linde ist, ist ja ganz gutes Tonholzpotential inder Gitarre.
     
  9. DanTheMan

    DanTheMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    1.228
    Erstellt: 28.02.06   #9
    Gibts hier keinen der etwas mehr über diese Gitarre sagen kann?
     
  10. DanTheMan

    DanTheMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    1.228
    Erstellt: 16.03.06   #10
    Jetzt wo ich das Ding habe muss ich sagen das ich froh bin mich doch für diese Axt entschieden zu haben.

    Klasse Verarbeitung,trotz Nylon Gurt garnicht Kopflastig,soweit ich das beurteilen kann super Sound und dicker Sustain.....ich spühr die Saiten manchmal über meinen Bauch schwingen :)
     
  11. DEATHCRAWL666

    DEATHCRAWL666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    2.143
    Ort:
    Wels (OÖ)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 12.04.06   #11
    Mich interessiert die axt mehr und mehr, was ich geil finde ist der lackierte geschraubte hals! Wie sind die Pus? und wo sind pics!!!!???????
    MFG
    Simon
     
  12. dnkY

    dnkY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    946
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    695
  13. DEATHCRAWL666

    DEATHCRAWL666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    2.143
    Ort:
    Wels (OÖ)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 13.04.06   #13
    So leutz nach anspielen vieler Gitarren bis 750 Euroen habe ich mich für die DV200 entschieden. Leider ist mein kontostand derzeit auf 200 Euro.
    Das heisst erstmal dean verkaufen. Dann Ferialjob und Dann LTD DV200!;-)
    MFG
    Simon
     
  14. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 13.04.06   #14
    Bis auf 750€ hoch ist die DV aber sicher nicht das optimum:er_what: Oder willst du nicht mehr ausgeben wie die DV kostet? Hab mir jetzt auch mal eine zu Brust genommen, eine schöne Gitarre für den ausgeschriebenen preis :great:
     
  15. DEATHCRAWL666

    DEATHCRAWL666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    2.143
    Ort:
    Wels (OÖ)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 14.04.06   #15
    Ne es is jetzt so das ich die Form der DV200 sehr mag, viel mehr als die einer King V weil sie einfach noch detaillierter ist der Sound ist geil, hab sie schon über meinen Warp7 gespielt, um einiges höhenreicher als mit meiner Dean ML Noir XTaber auch aggressiever. Ich habe einige Epis darunter auch die Midnight ebony, Hagströms, Olps darunter auch die Luke , die axxis mit FR und die Petrucci und mir gefiel die DV200 vom Sound her einfach am meisten, achja und ne Peavey Rotor, ne BC Rich Ironbird aus den 80ern und eine BC Rich Bich Archtop habe ich auch noch angespielt!
    MFG
    Simon
     
  16. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 14.04.06   #16
    Da hast du allerdings recht, die Deuncan Designed bringen den Ton wirklich Aggressiv raus, schieben förmlich den Noten ausm Speaker ;)
    Einzig die Halsaufnahme störte mich etwas
     
  17. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 14.04.06   #17
    Nochmal kurz zum Thema Holz, auch wenns länger her isch:


    Agathis ist ein genauso neutrales Tonholz wie Linde. Weder sonderlich ausgeprägter Klang noch irgendwie schlecht, is halt günstig und gibts Massenweise. Aber wenn ich jetzt 2 Gitarren hätte, identisch bis auf die Tatsache dass die eine aus Linde und die andere aus Agathis (beides von etwa gleich guter Qualität) ist und letztere 100€ billiger würd ich unter Garantie auch die aus Agathis nehmen schlicht und einfach weils ziemlich ähnlich klingt, einfach furztrocken und "wie ne Gitarre halt klingt".

    Den schlechten Ruf hat dieses Holz halt weils hauptsächlich in billigen Gitarren verbaut ist und die Quali dann auch net wirklich so der burner ist. Aber in den LTD 200ern oder auch den BCR Platinum Pro-klampfen is das auch drin und die klingen alles andere als schlecht!


    Zur DV-200:

    kenn "leider" nur die teurere.

    Aber ich würde versuche mir noch die alte Jackson Mustaine-V zu besorgen, die ist nicht so riesengroß wie die ESP Dv und der Winkel von den beiden Flügeln ist nicht so groß wie bei der KingV, wirkt bissl schnittiger. Gibts halt praktisch kaum noch, soll aber n heißes Gerät sein, war ja auch entsprechend teuer.
     
  18. DEATHCRAWL666

    DEATHCRAWL666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    2.143
    Ort:
    Wels (OÖ)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 14.04.06   #18
    Ja hab schon bei ebay gekuckt, gibts leider nich mehr. Ich schau mal auf e-bay.com aber die versnadkosten dürften zu hoch sein.
    Naja.
    Aber vom sound her finde ich die Dv200 viel besser als meine Dean Ml.
    Durch die DV kommt es mir auch vor das der Warp nicht mehr so matscht wie mit der Ml.
    MFG
    Simon
     
  19. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 14.04.06   #19


    Ist halt gut möglich dass in der Dean ziemlich beschissene Pickups drin sind, hm? Bzw. n Dimebucker, das is dann so ungefähr das gleiche ;)
     
  20. dnkY

    dnkY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    946
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    695
Die Seite wird geladen...

mapping