ESP Ltd EX 50 vs. 260 Frage

von Totte, 15.09.04.

  1. Totte

    Totte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    22.09.14
    Beiträge:
    291
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 15.09.04   #1
    Hi,
    und zwar hatte ich vor mir eine "günstige" Zweitgitarre zu kaufen(so um 300 €) ohne Tremolo und da gefielen mir die o.g Gitarren in Titanum Metallic am besten.Und jetzt hab ich die Frage,ob sich die beiden Modelle 50 und 260 lediglich von den Pickup´s unterscheiden?Würde da wohl später eh aktive EMG´s reinpflastern,daher würd es sich nicht lohnen,200 euro mehr für das 260er Model mit HZ´s auszugeben.

    Ausserdem würd es mich interessieren wie das mit dem Runterstimmen aussieht,da die Gitarre ja nur eine 628,5 mm Mensur hat und ob in das Elektrofach noch ne Battrie passt falls Aufrüstung auf aktive PU´s.

    So das wärs erstmal,ich hoffe mir kann da jemand weiterhelfen :great:
     
  2. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 15.09.04   #2
    50:
    Construction: Bolt-on
    Scale: 24.75”
    Construction: Bolt-on
    Body: Agathis
    Neck/Fretboard: Maple/rosewood
    Inlays: Dots w/name at 12th Fret
    Pickups: ESP LH-100 set
    Electronics: Volume, tone, 3-way toggle
    Hardware: Black
    Bridge: Tune-o-matic w/stop tailpiece
    Binding: None
    Frets: 22 XJ
    Colors: BLK, TTM

    260:
    Construction: Set Neck
    Scale: 24.75”
    Body: Agathis
    Neck/Fretboard: 3-pc. maple/rosewood
    Inlays: Dots w/name at 12th Fret
    Pickups: EMG-HZ H-4 humbuckers
    Electronics: Volume, tone, 3-way toggle
    Hardware: Black
    Bridge: Tune-o-matic w/stop tailpiece
    Binding: None
    Frets: 22 XJ
    Colors: BLK, TTM

    Auf jeden Fall passt da noch ne Batterie rein.

    Down tuning sollte kein Problem sein, je nachdem wie weit du gehen willst, evtl. dickere Saiten aufziehen wie bei allen anderen Gitarren auch.

    Musst Du eignetlich selber entscheiden, wegen der Bauweise abgesehen von den PUs.
     
  3. Totte

    Totte Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    22.09.14
    Beiträge:
    291
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 15.09.04   #3
    Danke schonmal!

    Was ist den der Unterschied zwischen Bolt on und Set neck?
     
  4. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 15.09.04   #4
    Bolt on ist der Hals angeschraubt und bei set-neck eingeleimt.
    Hat klangliche Unterschiede und bolt-on a bissl weniger sustain.
    Bolt-on klingt aggressiver, direkter und set-neck, ja wie soll man sagen, vielleicht softer oder sowas in der Art. :o
    Set-neck ist die "beliebtere" Variante.

    Set-neck:
    So sieht set-neck vor dem einleimen aus, also im Prinzip beides die nahezu gleiche Bauweise, nur das eben eines fest verbunden ist und das andere verschraubt, also loesbar.
    http://www.wizardsofaz.com/guitars/images/1-A%20020-1.jpg
    [​IMG]


    Bolt-on:
    [​IMG]
     
  5. Totte

    Totte Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    22.09.14
    Beiträge:
    291
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 15.09.04   #5
    Jo Danke,geleimt und geschraubt hätt mir gereicht,aber trotzdem thx ! :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping