Esp-ltd F-104

von Robbi the Rocker, 01.12.05.

  1. Robbi the Rocker

    Robbi the Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 01.12.05   #1
    hi leute hat jemand erfahrungen gemacht mit dem ESP-LTD F-104? bespielbarkeit ,sound, verarbeiteung und so? (hab mit der sufu nichts gefunden) kann man ihn gut runterstimmen z.b. auf c? ich such nämmlich n 2t bass mit dem ich metal spielen will so ala children of bodom. würde mich freuen wenn jemand antworten würde.

    mfg robbi
     
  2. Batto

    Batto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.05   #2
    Ich weiss nur, dass der Bass so ziemlich die geilste Form überhaupt hat.

    Kennt jemand nen Shop im Raum Zürich, der ESP Bässe zum Probespielen hat? :\
     
  3. K-Bal

    K-Bal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    611
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    53
    Kekse:
    1.268
    Erstellt: 01.12.05   #3
    bei dem bass kenn ich die bespielbarkeit nich aber mein lehrer peter sonntag kriegt auch bässe von esp-ltd und di sind allesamt ziemlich gut bespielbar wobei ich annehme dass der nur so high end teile hat ;) ich nehm meinen eigenen bass eigtl garnich mehr mit zum unterricht, spiel dann immer mit einem von den fetten teilen :twisted:
     
  4. Robbi the Rocker

    Robbi the Rocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 01.12.05   #4
    vielleicht n bitn was konkreteres? wie ist der sound? kann man ihn gut runterstimmen für d und c tunnings? sind die emgs in dem 200er viel besser als in dem 100er? wo liegt überhaupt generell der unterschied zwischen den emg und den esp pickups?`problem ist halt das ich die dinger nicht anspielen kann weil der nächste große musikladen ca 200 km weit wech ist.
     
  5. yestergrey

    yestergrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    276
    Erstellt: 01.12.05   #5
    Bitte fahr die 200 km und spieln ihn an.

    Ich hab ihn mal 5 Minuten angespielt bei Beyers Music und der war schlimm (war vorher immer einer meiner Traumbässe). Die Bespielbarkeit war ok, aber der Sound war wirklich mies. War einer der wenigen Bässe wo nen Kollege und ich einer Meinung waren.
     
  6. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 01.12.05   #6
    Klar.. die ESP Pu´s können natürlich nicht mit EMG´s oder Bartolinis mithalten.. aber den Sonud als komplett mies zu beeichen find ich doch etwas heftig.... Andere Anfänger-Bässe klingen weitaus schlimmer....

    Und ja.. der 200 lohnt mehr.. am besten der 400er.. mist.. bei den F´s gibts den ja nicht.. dann halt am besten n echten ESP Forest:D
     
  7. ZAP!

    ZAP! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    277
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 01.12.05   #7
    Als für den Preis klingt der nicht so schlecht, macht eigentlich schon ganz gut druck.
    Bei mir schnarren allerdings die Seiten etwas, da müsste man den Hals neu einstellen, ist aber denk ich kein Produktionsfehler. Bespielbarkeit ist ok, mit dem Griffbrett und dekm Hals komm ich gut zurecht, meiner ist auch Bund- und Oktavrein.
    Was mir aufgefallen ist, ist dass der Korpus etwas kleiner ist als bei manch anderen, was ich nur von Vorteil halte, hat man mehr bewegungsfreifraum(war auch die entscheidung warum ich mir keinen Ibanez kauf, da stand noch einer zur wahl, weiß nimmer genau welcher, jedenfalls war der wie ne Eisenkugel am bein im Vergleich.)
     
  8. Robbi the Rocker

    Robbi the Rocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 02.12.05   #8
    gibts den 204er überhaupt noch? ich ihn nirgends im netz gefunden. und wo liegt der unterschied zum 104er? und wieviel kostet er?
     
  9. Robbi the Rocker

    Robbi the Rocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 06.12.05   #9
    man könnte sich ja n f 104 holen und dann nach ner zeit mit emg 35hz pickups aufrüsten. wäre das sinnvoll? weil was ich besher so gelesen hab soll nur der sound nicht so toll sein. das müsste eigentlich problemlos gehen die pickups auszutauschen oder?
     
  10. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 06.12.05   #10
    Der 204 hat auch eine bessere Elektronik!
    Der 104 hat nur ne ESP 2Band, der 204 ne EMG 3 Band!
    Und die Halskonstruktion ist besser..
    Und eine andere Bridge...
    Leider ist er auch aus Agahtis, was aber lange nicht so schlimm ist wie viele behaupten...
    Der 204 ist die solidere Entscheidung...oder gleich der DF, der hat auch die aktiven EMG´s und n Mahagoni Korpus..
     
  11. Robbi the Rocker

    Robbi the Rocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 06.12.05   #11
    ja nur das ding ist halt den 204er gibts nirgendsmehr zu kaufen da hab ich gesucht aber nirgendwo was gefunden. und der 254 kostet 600euro und so viel geld hab ich nicht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping