Esp Ltd M-400

von Themethalmaster, 20.01.08.

  1. Themethalmaster

    Themethalmaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    2.08.14
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.351
    Erstellt: 20.01.08   #1
    Hi leute.:D
    Ich wollte mal wissen was ihr so von der M400 hält. Also mir scheinst ne echt krasse gitarre zu sein. Aber wollte nichts übersturzen und ersteinmal ein paar erfahrungen austauschen.:)
    Also. Was hält ihr von der klampfe?:confused: (Ein kleines mini review wäre nicht schlecht)
    Danke schonmal für eure antworten.:great:
     
  2. DeathShred

    DeathShred Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.07
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 20.01.08   #2
    Hi

    Also das ist meine Meinung.. antesten müsstees du sie sowieso aber naja

    Sound: Saugeil, MAcht ordentlich druck , aber trotzdem differentziert bei tiefen tunings und schön in den höhen.

    Verarbeitung : Super . Echt geil für das Geld, keine übersthenden Bünde , nix wackelt etc.

    bespieltbarkeit: so das ist das warum ich sie mir nciht gekauft habe. ich finde das die Saiten echt eng nebeneinadner liegen. Also ich spiele Gibson oder Dean und dagegen sind die echt eng. dazu ist der hals nciht grade flach, mehr so gibson sg Dicke aber durch das schmale griffbrett ist es für mein Spielgefühl echt mist. aber das musst du selber probierebn..


    aber anonsten echt geil... kann man nicht anders sagen
     
  3. Themethalmaster

    Themethalmaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    2.08.14
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.351
    Erstellt: 21.01.08   #3
    Also das mit dem antesten ist ein kleines problem. Ich wohne echt nich in der "nähe" eines musikhauses, also kann ich auch nivht die gitarren antesten. Wenn jemand noch ein paar meinungen zu dieser gitarre hat dann soll er nicht scheuen hier was zu posten.
    Danke für deine komentar deathshred, aber das mit dem antesten geht wirklich net.
    PS: Ein paar bilder wären auch nicht schlecht
     
  4. Drone

    Drone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.07
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.08   #4
    Also ich geb dir folgenden Tipp: Versuche auf jeden Fall, Antesten zu gehen! Ich denke fast 700€ sind ne Menge Geld, da sollte es sich doch lohnen, mal in eine größere Stadt zu fahren und sie zu testen ;)

    Ich bin stolzer Besitzer einer LTD MH-400 (die geflammte Ahorndecke musste doch sein :p) und bin mit ihr eigentlich ziemlich zufrieden. Das Einzige, was mich inzwischen doch stört sind die blöden EMGs :screwy: :D Ich weiß nicht, ob die Batterie langsam leer geht, aber ich mag ihren Sound einfach nichtmehr... Vielleicht habe auch nur ich mich verändert, ich kann dir nur sagen, dass ich mich ärgere, nicht gleich auf eine 1000er mit SDs gespart zu haben... :p

    Soviel von mir ;)

    MfG
     
  5. Madtt

    Madtt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.07
    Zuletzt hier:
    23.03.12
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 24.01.08   #5
    Hi,
    ich habe die LTD M-400 seit gut einem Jahr.

    Zu der LTD kann ich dir sagen, sie ist eine Gitarre die sich sehr gut anfühlt und wunderbar spielen lässt. Leider trifft das nicht ganz auf das Tremolo zu, zwei drei Dive Bombs und im schlimmsten Fall kannst du sie nicht einmal mehr mit den Feinstimmern in Stimmung bringen, schon gar nicht über ziehen des Tremolohebels in die andere Richtung. (Vielleicht hat hier jemand Erfahrungen mit kleinen Modifikationen, die dieses Tremolo verbessern.)

    Der Sound gefällt mir sehr gut, Riffs kommen sehr fett rüber und Soli klingen ebenfalls immer differenziert und fett, auf keinen Fall matschig(für genaueres frag einfach nach, der Sound ist ja recht subjektiv und der Post ist jetzt schon s****** lang).

    Was mir im Gegensatz zu vielen anderen Gitarren hier sehr gefällt, ist das die Höheren Bünde sich sehr angenehm spielen(dank der 24 Jumbo Bünde und der Neck Through Construction).

    Dafür hat man manchmal das Problem das einem der Ton(so ab dem 18. Bund hohe E- Saite) gerne mal abstirbt, aber nur bei "fast" übertriebenen Bendings. Es kann aber auch sein, dass das ein für mich spezifisches Problem ist(Höhenlagen Einstellung des Sattels zugunsten der Tieferen Bünde auf Kosten der Höheren).

    Großes Kontra bei der Gitarre ist ein nicht von Anfang an einwandfrei arbeitender Schalter zum auswählen der PU´s, so konnte ich den Neck PU zuerst nicht benutzen, weil hier der Schalter keinen Kontakt mehr hatte. So musste ich vorübergehend diesen Stützen(ein gekürztes Streichholz in den Schacht geklemmt) und so biegen, dass er Kontakt hatte. Später habe ich diesen dann ausgetauscht.

    Was bei dem Tausch, und beim vorherigen zurechtbiegen, aufgefallen ist, ist wie verdreckt manche Stellen des Inneren noch waren, wahrscheinlich noch letzte Schleifspuren, peinlich wenn man den Preis dieser Gitarre bedenkt.

    Der Lack ist wunderbar, bis auf 4 mikroskopisch kleine Blasen auf der Oberseite der Headstocks(so unscheinbar, dass mir diese erst nach 7 Monaten aufgefallen sind, die sind weder auf den ersten noch auf den zweiten Blick zu erkennen). Ich habe versucht diese zu fotografieren, aber es ist sinnlos, man sieht sie auf dem Foto nicht.

    Was vielleicht für nen Anfänger noch interessant ist: Die Batterien der PU´s sind nicht alle drei Tage zu wechseln, ich musste sie noch nie wechseln. Aber ein Tausch bei nichtgefallen kann man ja mal versuchen, ist ja kein Goldstaub so eine Batterie.

    Noch ein Punkt ist das diese Gitarre so gut wie nicht rauscht(es sei denn man provoziert es über den Amp, alles ist wunderbar geerdet und macht einen soliden Eindruck, kaputt bekommt man diese Gitarre nicht leicht, keine wackligen Teile oder ähnliches).

    Alles was ich sagen kann ist: Ich bin trotz kleiner Rückschläge sehr zufrieden mit dieser Gitarre und ich werde sie bestimmt noch ein paar Jahre spielen(müssen?^^).

    Was nervt ist das nicht so gut arbeitende Tremolo(ich würge den Tremolohebel gerne mal stark). Wenn es dir also um das Tremolo geht, versuch mal eine andere, bei der das Tremolo besser sein soll.

    Schade das du nicht die Chance hast die Gitarre mal zu testen und zu vergleichen.

    Viel Glück bei deiner Suche!

    Bei Fragen, schick einfach ne PM
     
Die Seite wird geladen...

mapping