ESP LTD oder Ibanez SDGR

von chimaira, 14.08.04.

  1. chimaira

    chimaira Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 14.08.04   #1
    Hallo,

    wollt mal fragen ob mir jemand was zum ESP LTD B254 Bass sagen kann.

    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-170170.html

    Wie ist die Verarbeitung, verwendete Hölzer (Agathis), Pick-Ups,
    Soundeigenschaften usw?

    Wie sind die ESP LTD Bässe im allgemeinen? Vergleichbar mit
    Ibanez Soundgear (z.B Ibanez SR500)?

    Will mit dem Bass hauptsächlich Metal (Richtung Chimaira, Soulfly,
    Hatebreed) spielen. Tuning B-E-A-D. Oder sind die Soundgear Bässe da geeigneter?

    Danke schonmal!!
     
  2. raven

    raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    26.07.10
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Uhingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 16.08.04   #2
    Den ESP kenne ich leider nicht, aber ich hatte kürzlich das vergnügen den Viper Bass zu spielen. Das ist für deine Richtung voll in Ordnung, aber wirklich viel anderes lässt sich damit nicht machen. Ist halt ein Rock/Metal Bass.

    -raven
     
  3. raven

    raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    26.07.10
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Uhingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 04.01.05   #3
    Ich nehm alles zurück und behaupte das Gegenteil. Ich hab mir nach langem hin und her letzte Woch den LTD Viper 304 geholt.

    Absolut geiler Bass! Geiler Sound, super verarbeitung etc.

    In ner Jazz Combo brauch ich damit zwar nicht auftauchen, aber dafür steht ja noch ein Preci hier rum ;)

    -raven
     
  4. kolporteur

    kolporteur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    26.07.06
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.05   #4
    Kann ESP auch nur empfehlen, spiele u.a. einen B-205... Mein Ibanez Einsteigerbass hat mir nie gefallen...
     
  5. Sledneck

    Sledneck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    1.06.11
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Königsbrunn b. Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.05   #5
    Die Soundgear haben halt dünnere Hälse.
    Möglicher Vorteil: Leichter zu bespielen (geschmackssache wie immer)

    Nachteil (Modellabhängig): Wenn du sie so runterstimmst kommst du vermutlich nicht dran vorbei den Hals usw. neu zu justieren. Die dünnen hälse reagieren auf verschiedene Spannungen (in deinem Fall beim runterstimmen: weniger spannung) sehr sensibel. Wenn du runterstimmst müsstest du für eine optimale seitenlage den Halsstab härter anziehen. Wenn du jetz dauerhaft heruntergestimmt spielst ist das ja kein problem. Problematisch wirds halt wenn du dann zwischen EADG und BEAD hin - und herwechselst.

    Ich würde vermutlich an deiner Stelle zu nem 5 Saiter greifen ;) weil mich das runterstimmen annervt *g* oder einen Ibanez SDGR kaufen, z.b. SR 500 BM
    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-167761.html
     
  6. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 05.01.05   #6
    Servus...

    habe nen Ibanez Soundgear SRX300.
    Absoluter wahnsinn das teil für den Preis.
    Korpus Linde. Ist schon mal besser als Aghatis.

    Die PU haben druck bis zum Geht nicht mehr. Mit ein bisschen einstellen, kannste damit auch in einer Tanzband spielen. Aber Perfekt ist er für Rock, Metal und wenn du die höhen rein drehst, kannste richtig geil Slappen.
    Für 330 € zu haben.

    Mein Kauftipp! :great::great:
     
  7. Nav

    Nav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    29.01.06
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 23.01.05   #7
    Ich habe mir einen Ibanez SR-505 gekauft. Der ist wahnsinnig geil, und auch nicht der teuerste.
     
  8. Shavo

    Shavo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 23.01.05   #8
  9. Loki

    Loki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    29.01.05
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.05   #9
    Ich lande auf microsoft.de
    ^^
     
  10. Sanka.Coffie

    Sanka.Coffie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    27.12.05
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.05   #10
  11. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 23.01.05   #11
    bei mir geht der link übringes ohne probleme...( Xp und Firefox)
     
  12. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.548
    Zustimmungen:
    592
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 23.01.05   #12
    kopiert's raus und fügts in die Adressleiste ein, dann geht's ;)

    dieser Link linkt nämlich auf http://[b]http//[/b]www.netzmarkt.de/thomann/artikel-167761.html
    und da das keinerlei Sinn macht, kommen vermutlich die browser-eingespeicherten "seite-nicht-gefunden-oder-sowas-suchmaschinen" ^^ :screwy: :D
     
  13. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 25.01.05   #13

    Wer sagt das? Ist doch wohl immer noch Geschmackssache, und selbst Mahagony ist nicht entscheident teurer oder bässer als Aghatis oder Chesswood.....
     
Die Seite wird geladen...

mapping