ESP? ltd? sinnlos? warum? so was von egal?

von micky, 06.10.05.

  1. micky

    micky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    12.11.07
    Beiträge:
    46
    Ort:
    bad camberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 06.10.05   #1
    Hallo Leute,

    ich wollte jetzt mal den Grund aufsuchen warum man sich eine ltd kauft wenn man ne ESP ham kann also was ist der unterschied...Abgesehen von dem Holz und das sie n grossen geld unterschied ham ... scheiss deutsch, auch egal... ja also hautrein und klärt mich auf, aber nur in der sache esp - ltd:D

    gruß

    www.never-think.com
     
  2. NovemberRain

    NovemberRain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Thalheim/Wels (Österreich)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 06.10.05   #2
  3. Distel

    Distel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 06.10.05   #3
    ...ist doch Grund genug oder? Warum soll man auch mehr bezahlen wenn die teureren LTD von Verarbeitung, Bauteilen, Klang usw. auch schon sehr sehr gut sind?:screwy:
    Das ist wieder so ne Ego-Sache, dass manche eben unbedingt ESP, Gibson oder sonst was aufm Headstock stehen haben müssen.
     
  4. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 06.10.05   #4
  5. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 06.10.05   #5
    Na ja, also fast 1000$ für ne Gebrauchte(!) von ebay(!) dann noch über 50$ Versand& Versicherung(!).

    So ein tolles Schnäppchen finde ich die nicht....
     
  6. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 06.10.05   #6
  7. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 06.10.05   #7
    OK, da hast du Recht.

    Wobei ich ne KH-3 für 2900€ auch für maßlos überteuert halte. Das ist ne Frechheit die ja schon Gibsonausmaße annimmt ;)
     
  8. Distel

    Distel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 06.10.05   #8
    Aber wie Loomis bereits gesagt hat, wir reden hier ja nicht von Neuware die originalverpackt vom Händler mit Garantie kommt...
    Wenn ESP standardmäßig so "billig" wären, würden klar weniger Leute die LTD Modelle kaufen. ESP sind aber eben im Neupreis schon ne Ecke heftiger...
     
  9. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 06.10.05   #9

    Leider sind ESPs nur hier so teuer ... :( In Amerika oder Japan bekommt man sie teils 1/3 billiger als wir hier in Europa.

    Aber darum hol ich sie mir nur gebraucht :D :great:
     
  10. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
  11. willow

    willow Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.852
    Erstellt: 07.10.05   #11
    Naja ganz so dicke isses nicht; 2199 öre steht da wenn mich nicht alles täuscht. Tritzdem zuviel ; da ist man mit ner ESP Standard imo besser bedient.
    gruß
    willow
     
  12. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 07.10.05   #12
    Kurz zum Thema: ich spiel zwar nicht jede Woche 20 Esp/Ltds an und habe noch nie eine wirklich billige ltd gespielt, aber ich bisher waren ALLE getesteten LTDs besser als die originalen ESPs :screwy:
    Eine Original-Viper war sogar so schlecht (trotz hoher Saitenlage so starkes schnarren, dass die tieferen Töne nicht mehr erklangen), dass ich sie nichtmal als Einsteigergitarre gekauft hätte. Die Ltds waren durch die Bank brauchbare Gitarren. Also was den ESP-Hype ausmacht, konnte ich noch nicht feststellen.
     
  13. hum123

    hum123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    1.12.09
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 07.10.05   #13
    die erfahrung habe ich auch gemacht:
    die kh-2 u. kh-3, die is bisher spielen konnte waren schlechter zu spielen, also meine kh-602, die ich letztendlich auch behalten habe.
     
  14. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 07.10.05   #14
    Die für 2199€ ist die mit Bolt on Neck (oder wars eingeleimter Hals?) und die für 2899€ hat nen Neck Thru.
     
  15. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 08.10.05   #15
    Das wundert mich voll! Ich finde einer der markantesten Unterschiede einer ESP zur LTD ist die wahnsinnig saubere Bundarbeit, meine Viper hat 1,14mm ohne Schnarren!
    Mein Rekord war 1,16mm auf ner Gibson.
    War die Halskruemmung auch in Ordnung? Wundert mich wirklich, aber wenns so war, war's eben so.
     
  16. Black_Plek

    Black_Plek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.12
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    420
    Erstellt: 08.10.05   #16
    Ich kann Pim eigentlich nur voll zustimmen. Ich habe zwar noch nie einen Direktvergleich angestellt, aber schon über die Zeit mal ein paar ESPs und LTDs angespielt, und da ich ohnehin einer der Gitarristen bin, die sowieso keine supertollen-megageilen Unterschiede (wie es immer behauptet wird) zwischen unterschiedlichen Modellen raushören können, war ich auch in diesem Fall weniger überrascht, dass mir eigentlich bis auf das Sustain keine nenneswerten Unterschiede aufgefallen sind.
    Bevor ich meine erste LTD angespielt habe, dachte ich immer, ich hätte schon auf meiner Jackson KE-3 eine extrem niedrige Saitenlage (1,5 -1,6mm), aber diese LTD EX von einem meiner Freunde hat's wirklich getoppt. Ohne, dass auch nur eine einzige Saite gescheppert hat, war die Saitenlage so niedrig, dass man glatt meinen konnte, die Saiten würden auf den Bünden aufliegen.
     
  17. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 08.10.05   #17
    Ich geh schon davon aus, dass dieses Exemplar ein Ausnahmefall war. Woran es lag, keine Ahnung, hab sie nur kurz angespielt (länger ging einfach nicht). Was auch immer die Gründe waren (vielleicht hat sie vorher einer gegen einen Amp gedroschen, wer weiß), das war einfach so, fand ich für die 1600€ oder was sie auch immer gekostet hätte, nicht besonders toll...
     
  18. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 08.10.05   #18
    Ich muss Dogdaysunrise zustimmen!

    Bis vor ein paar Monaten hatte ich nur die LTD und dachte, dass keine Gitarre dies toppen könnte. Aber jetzt wo ich die ESP habe, spiele ich überhaupt nicht mehr auf der LTD, weil sie sich einfach nicht so gut anfühlt. Ich habe erst jetzt gemerkt, wieviel mehr Detail in einer ESP steckt als in einer LTD.

    Die Saitenlage ist bei beiden meiner Gitarren eigentlich gleich, wenn dann gäbe es nur einen Unterschied von 0,001mm. :D Trotzdem hat die ESP aber eine bessere Bespielbarkeit, sie fühlt sich einfach "smoother" an. Leider sind sie nicht aus demselben Holz, also kann ich nicht den Klang der Gitarren vergleichen. Aber als ich die Gitarren mal aufgeschraubt habe, war ich erstaunt, dass in der ESP wirklich null Unsauberkeiten waren. In meiner LTD habe ich noch Holzspänne gefunden (minimal), aber die sind mittlerweile auch weg.
     
  19. hum123

    hum123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    1.12.09
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 08.10.05   #19
    mich würde mal interessieren, wie du das auf 1/1000 cm genau messen kannst?
     
  20. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 08.10.05   #20
    Man nehme Münzen oder Plektren und legt sie unter die Saite der Gitarre. Wenn ein Plektrum die Dicke von 0,57mm hat und man kann 2 unter die Saite legen, dann ergibt das eine Saitenlage von 1,14mm. :D

    edit: Oder man nimmt einfach ein Plektrum von 1,14mm. ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping