esp viper: pickups tauschen

von Hurdibrehan, 31.10.04.

  1. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 31.10.04   #1
    hi

    da ich mir jetzt eine esp viper standard zulegen werde, stelle ich mir die frage ob die emg81 mit einem engl powerball head nicht etwas wahnwitzig klingen, schließlich boostet ein aktiver tonabnehmer in diesem fall den powerball schon, und da der powerball ein wirklich mächtiges topteil ist und eine gitarre aus mahagoni auch nicht von schlechten eltern stammt spiele ich mit dem gedanken das ganze zu entschärfen indem ich einen passiven tonabnehmer verwende, ich möchte auf keinen fall dass der sound "too much" rüberkommt oder gar matschig wird

    zudem werde ich die viper auf Bb tuning bespielen :great:

    bitte um hilfe - danke vorwärts
     
  2. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    12.395
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    4.464
    Kekse:
    35.620
    Erstellt: 31.10.04   #2
    Du hast doch sicher einen Gain Regler am Powerball und einen Equalizer...?! Ansonsten schau dich halt mal bei den Semour Duncans und Di Marzios um, da gibts so viele, da ist sicher was dabei für dich.
     
  3. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 31.10.04   #3
    beim fireball war es definitiv so,daß ein emg soviel output brachte,daß der gainregler nur noch schwer einstellbar war um sowohl fette zerre als auch cleanen cleankanal zu haben....der klang stimmt allerdings!wird sicher gut klingen,musst halt die klangregelung komplett anpassen.
     
  4. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 01.11.04   #4
    das wirkt sich aber auf den sound aus, der vom amp erzeugt wird...
    ausserdem stellt sich ja die frage welche pu´s, wenn ich wechsel
     
  5. katzengreis

    katzengreis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    2.05.16
    Beiträge:
    339
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    115
    Erstellt: 01.11.04   #5
    also ich hab ja schon oft gehört, dass man von passiven auf aktive wechseln möchte, aber andersherum?? herrje...
    ..ich hätte da übrigens grade 2 emg-hz-4 über, wir könnten ja tauschen :D
    mfg,
    Mikel
     
  6. am_i_jesus?

    am_i_jesus? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.04
    Zuletzt hier:
    26.05.09
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    567
    Erstellt: 01.11.04   #6
    deine probleme möcht ich haben ^^
     
  7. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 01.11.04   #7
    Gibson Tony Iommi, bei meinem Amp ist das "not too matsch(;))" und auch nicht zu lahm und schön transparent.

    ICh les grad, das du die Gitarre auf Bb tunen willst, davon rate ich dir ab. Zumal die Mensur noch kürzer ist als die einer Fender, nämlich 24,75". Damit wirst du Probleme bekommen. Kauf dir wenn dann ne Bariton Viper von ESP und hol dir DiMarzio DropSonics, die sind die Besten in dem Gebiet, wenns ums tiefe Tuning geht.
     
  8. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 01.11.04   #8
    sag bescheid, wenn du die tonabnehmer nicht mehr brauchst ;)

    ps: denke nicht, dass es ne schlechte kombination ist...
     
  9. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 02.11.04   #9
    Für meine Begriffe ist die kombo doch ideal :confused:
    Grade ESPs werden sehr oft im metalbereich eingesetzt und da werden eigentlich immer tiefe tunings gespielt (Bb ist aber schon krass, wozu brauchste das ?). Probiers einfach aus. Wechseln kannst du immernoch.
     
  10. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 05.11.04   #10
    ne bariton kauf ich ums verrecken nicht weil ich sowas wirklich nicht schmackhaft finde, und wieso sollte Bb krass sein? zakk wylde signature strings gibts nicht umsonst ;)

    eine meiner alten ladys habe ich auch auf Bb getuned, und so scheisse hört sich das gar nicht mal an ;)

    liegt wenn es nicht so rasant klingt daran dass die ferquenz für die pu´s zu tief ist
     
  11. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 05.11.04   #11
    Ich persönlich finde die 24,75 Mensur für Drop Tunings scheiße. Man braucht höllisch dicke Saiten, in sofern stimme ich da mit mnemo überein. Eine 25,5 oder gar Bariton wär da doch wesentlich angebrachter. Ich mein OK, wenn du mit den fetten Zakk Wylde Strings klarkommst, ist ja gut. Aber dir ist klar, dass du Steg und Sattel breiter schleifen lassen musst? Und das bei einer 1500€ Klampfe.. ich weiß nicht. Ist natürlich deine Entscheidung.
     
  12. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 05.11.04   #12
    ich musste bis jetzt bei keiner meiner gitarre die ich runtergestimmt habe den sattel schleifen, die saiten haben sich von selbst eingegraben, beim aufziehen ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping