esp viper vs epiphone g400 vs gibson sg special

von the hoff, 08.06.05.

  1. the hoff

    the hoff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.05   #1
    Ich würd gerne mal eure meinung hören, welche ihr denn am besten findet bzw. welche das beste preis-leistungsverhältnis bietet...
    mit der viper meine ich die 400er
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    11.666
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 08.06.05   #2
    wenn du wirklich nen sg Sound möchtest dann kommt die ltd. für dich nicht in Frage. Die Viper sind mehr les Paul als SG, Die ESP Eclipse´s sind eher ne Sg (Soundmässig)


    Preis Leistung bei der ltd Viper 400 ist ausgezeichnet......gute Hardware und Hölzer für den Preis.
     
  3. DEATHCRAWL666

    DEATHCRAWL666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    2.143
    Ort:
    Wels (OÖ)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 09.06.05   #3
    Die ESP VIPER rockt!
    Ansonsten Gibson SG Special.
    MFG
    Simon
     
  4. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 09.06.05   #4
    wie sonst auch so viele hier meint er sicherlich nicht die esp viper sondern die ltd... bei der special musst aufpassen, das neck ähnelt in keinsterweise dem einer "richtigen" gibson sg
     
  5. the hoff

    the hoff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.05   #5
    ähnelt der der gibson special, dem hals der epi sg oder was?
     
  6. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    11.666
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 09.06.05   #6
    Die epi iss von den maßen her die Gibson.....
    Der Neck der Viper iss halt viel.....hmm....´´geschmeidiger d.h. flacher. Er lässt sich in hohen Lagen IMO leichter bespielen.

    aber Qualität und verarbeitung etc. sind halt einfach ne andere Welt
     
  7. the hoff

    the hoff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.05   #7
    also: epi g400: verarbeitung, qulaität und pus nicht so toll!? bespielbarkeit find ich super...
    gibson sg special: bessere verarbeitung qualität und pus...oder?
    ltd viper: die beste? klingt aber nach les paul oder was? is aber nach meiner erfahrung sau schwer...

    wie siehts eigentlich aus mit dem holz, in welcher ist das beste holz drin? haben ja wohl alle mahagoni, oder?.
     
  8. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 10.06.05   #8
    Probier eine LTD blos aus bevor du sie kaufst.

    LTD's haben IMHO ein komplett anderes Spielgefühl als Gibson !
    Ich würde zur Gibson Special tendieren, liegt warscheinlich daran das ich LTD nicht mag.
    Hab ne Viper gespielt und sie lag mir garnicht.

    ich würd noch ein bisschen sparen und mir ne SG Standard kaufen, oder ne gebrauchte Standard.
     
  9. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 10.06.05   #9
    die 400er fand ich von der bespielbarkeit und verarbeitung sehr gut jedoch haben mir die emg pickups nich so zugesagt.
    die gibson sg war auch von der bespielbarkeit sehr gut und klang sehr gut. habe 2 modelle angespielt und musste feststellen das da sehr grosse qualitätsunterschiede waren. auf jeden fall kann man die viper und die gibson nich miteinander vergleichen.

    x-man
     
  10. the hoff

    the hoff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.06.05   #10
    in dem gitarrenladen, in den ich öfter geh da gibts leider gar keine esp gitarren :(
     
  11. Big-Show

    Big-Show Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    12.02.06
    Beiträge:
    789
    Ort:
    Caff in der Nähe von Regensburg ( BAYERN )
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    657
    Erstellt: 11.06.05   #11
    bevor du die epiphone nimmst , nimm lieber gibson :great:
     
  12. the hoff

    the hoff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.05   #12
    gibson sind so teu0r, vieles vom preis ist da doch wirklich nur der name....
     
  13. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 12.06.05   #13
    Ich hab zwar nur die 301 aber die ist das gleiche bis auf die Tonabnehmer wie die 400.
    Was mir so guzt gefallen hat war dieses lange Sustain. Die verarbeitung war auch sehr gut. Die Pickups naja sind nicht so die Welt. Ich überleg immernoch was ich da reintun soll.
    Übrigens ist die Viper nicht mit den beiden zu vergleichen da der Ton eher in Richtung les paul geht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping