ESP vs. LTD

von Voodoo22, 20.02.04.

  1. Voodoo22

    Voodoo22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.03
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    410
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.04   #1
    So,

    Was meint ihr? Rentiert sich die Anschaffung einer originalen ESP oder soll man bei der billigeren Variante von LTD bleiben.
    Mir gefallen die Gitarren rein optisch sehr gut. In die 400er würden dann noch EMG´s reinkommen. Aber der Preisunterschied ist schon extrem (ca. € 1000,-). Soll man sparen damit dann ESP draufsteht?

    [​IMG]

    [​IMG]

    Hat zufällig einer von euch ne Eclipse? Wie findet ihr die Bespielbarkeit und vor allem der klang? Für was fürne Musiksparte würdet ihr die empfehlen?

    Fragen über Fragen ;)
     
  2. ViruZ

    ViruZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    11.02.09
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.04   #2
    Ich kann nur sagen, was wahrscheinlich jeder sagen würde. Anspielen gehen!

    Ich bin momentan selber auf der Suche nach ner neuen Gitarre. Ich wälze schon seit Wochen Kataloge und das Internet. Aber ohne Antesten wirds wohl nicht gehen :( Der Qualitäts-/Bespielbarkeitsunterschied zwischen ESP und ltd würd mich aber auch mal interessieren.

    Die Eclipse würd ich wahrscheinlich in richtung Metal einordnen :)
     
  3. Voodoo22

    Voodoo22 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.03
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    410
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.04   #3
    Haaaallloooo?

    sonst sind hier ja auch immer soviele ESP - Freaks unterwegs...

    keiner was zu diesen Modellen zu sagen?
     
  4. Scary Guy

    Scary Guy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.03
    Zuletzt hier:
    22.06.13
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    254
    Erstellt: 20.02.04   #4
    Also ich sage jetz mal das sich bei der LTD Deluxe und esp Standart serie sich nicht viel tut, ich hab mal ne LTD ec 300 angespielt, und muss sagen, das die wirklich ganz ordentlich verartbeitet war.Ich würde nicht unbedingt auf ne Esp sparen, da da meines erachtens nur ein anderer Name auf der Kopfplatte steht und sonst nichts, ich kann mich aber auch irren, also warte lieber auf ein paar posts von den leuten die ne Esp haben und sich damit besser auskennen als ich ;)
     
  5. Tone

    Tone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.03
    Zuletzt hier:
    3.09.04
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.04   #5
    Hi,
    ersteinmal: warum willst Du in die EC-400 EMG 81 einbauen? Da sind doch schon welche drin....

    Zu Deiner Frage: ich habe eine ESP Viper und als Zweitgitarre eine LTD Viper-301 und die Unterschiede sind schon da. Die LTD ist schon ein absolut professionelles Instrument und ich spiele sie auch sehr oft, aber die ESP legt in Sachen Sound noch einiges drauf. Sie klingt etwas differenzierter und offener als die LTD, das mag am Holz, aber auch an der Hardware liegen.

    Wenn Du die Kohle hast, kauf Dir die ESP, wenn nicht, bist Du auch mit der LTD auf einem sehr hohem Level.
     
  6. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 20.02.04   #6
    Ich bin der Meinung der Unterschied zwischen der LTD dlx und wahrscheinlich auch der neuen 400er Serie ist nicht so gross, natuerlich sind die ESP ne Ecke hochwertiger und ne Ecke besser Verarbeitet und klingen auch anders, aber IMO ist das nicht der Aufpreis fuer die ESP wert, oder sagen wir mal fuer mich nicht, ist halt nur diese "Ecke".
    Da ich mir eh alles erarbeiten muss wuerde ich eher 2 LTD dlx Modelle kaufen als dann fuers nahezu gleiche Geld nur 1 Standard zu bekommen.
    Gemessen an USA preisen.
    Am ehesten wuerde ich zur Standard greifen, beim Viper Modell, wegen dem ebony fretboard, aber z.B. gerade bei der Eclipse ist das LTD dlx Modell wohl die preis-leistungs kluegere wahl.
     
  7. Voodoo22

    Voodoo22 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.03
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    410
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.04   #7
    erstmal danke an alle,

    @tone

    Ich will ja die EC-400 AT (archtop = gewölbte Decke) und die hat serienmäßig Duncan´s drin.
    Aber eben der Preisunterschied is gewaltig, und ich weiß nicht ob mir das soviel wert ist.

    Anspielen würd ich sie ja gerne aber is nicht so einfach da wo ich herkomme (hinter den 7Bergen), deswegen will auch so viele Meinungen wie nur geht.
     
  8. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 20.02.04   #8
    Gespielt habe ich die auch nocht nicht, aber ist IMO und wenn ich so horche die am meisten unterbewertete Gitarre von ESP/LTD, ist im Prinzip ne EC1000 ohne Abalone sagt man.
    Ist zwar jetzt voll ger kleinkarierte kram, aber die Bezeichnung von ESP ist falsch, denn es ist ne carved Top und keine arched Top.
    Eigentlich muesste sie CT heissen.
     
  9. Voodoo22

    Voodoo22 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.03
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    410
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.04   #9
    @chri5

    hmm... arched heisst ja gewölbt, und carved soviel ich weiß geschnitzt. Vielleicht lieg ich ja falsch.

    Aber die EC400 AT hat doch ne gewölbte decke.
     
  10. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 20.02.04   #10
    Ist eigentlich ganz einfach:
    Carved Top:
    [​IMG]
    Arched Top:
    [​IMG]
    [​IMG]

    Also, carved ist einfach gewoelbt mit Stop and Tailpiece und arched ist meist hollowbody mit einem freischwingenden Tailpiece.
    Ob es jetzt unbedingt ein hollowbody bei der arched top sein muss weiss ich nicht mehr, vielleicht ja jemand anders.
     
Die Seite wird geladen...

mapping