Euer eigener Stil?

von DaveN, 02.03.05.

  1. DaveN

    DaveN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    25.01.10
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    413
    Erstellt: 02.03.05   #1
    Hi Leute!
    Was mir heute durch den Kopf gegangen ist, und mich interessieren würde ist, ob ihr einen eigenen Stil habt. Damit meine ich, das wenn z.b. ihr und der andere Gitarrist in eurer Band dasselbe Riff spielt, ob ihr es auf "eure" Weise spielt und wie ihr euren Stil beschreiben würdet!
    Habe heute im Guitar den Artikel über Steve Vai gelesen, wo er gesagt hat, das als Van Halen bei ihm war, er sich eine seiner Gitarren geschnappt hat, genau das gleiche wie er gespielt hat, es sich aber trotzdem voll und ganz nach ihm angehört hatte!

    mfg
    Noob

    [ @ Mods: Falls es das bereits gab ( hab es nicht gefunden ) bitte ich um einen Link zum alten Thread, um ihn wieder Publik zu machen! ]
     
  2. Zero-G

    Zero-G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Berlin, Spandau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    22
    Erstellt: 02.03.05   #2
    Glaube ich nicht, dass ich sowas habe, bei Van Halen und dem Übergitarristen Steve ist das was anderes, aber nicht bei so einem Wurm wie mir...
     
  3. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 02.03.05   #3
    hmm naja also ich denke, dass es immer viele gibt, die nen "eigenen stil haben" - oder besser gesagt: bloß einen haben "wollen".

    viele erzählen immer sowas, weil es halt als durchaus positiv angesehen wird, seinen eigenen stil zu haben. ich denke dagegen aber, dass es in wirklcihkeit sehr schwer ist, nen wirklcih eigenen stil zu haben ... wozu für mich auhc ganz klar der gitarren SOUND zählt (zB hab ich noch nie ne gitarre so klingen hören, wie die von jonny greenwood) ...
    Omar Rodriguez (mars volta) dagegen kannm an auch ganz klar an der spielweise erkennen ...

    mir hat mal bei nem gig mit miener ex band einer nach nem konzert gesagt, er würde wetten, dass ich viel pink floyd höre so wie ich spielen würd ... und was soll cih sagen ... ich schäme mich dafür zwar in gewisser hinsicht aber ich hab mit pink floyd sozusagen gitarre spielen gelernt :rolleyes:

    ausserdem spricht - bzw sprach - das ja auch nicht grade für meinen "eigenen stil" wobei cih auhc nciht wirklcih versucht habe, jemanden wie david gilmour zu kopieren ; )


    also letzten endes denke ich, nen eigenen stil zu haben ist schwer ... ich würde auch niemals behaupten, dass man zB mich aus 100 anderen gitarristen raushören könnte ... das kann man aber fast nie würde ich sagen ....


    ich finde nur, zu meinem stil gehört zB die musik die wir (Band ... siehe signatur!) machen ... und die ist gewiss sehr speziell ; )

    P.S.@ zeroG: du sagst es ...
     
  4. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 02.03.05   #4
    Klar hab ich einen eigenen Stil! Ob der so gut und originell ist, steht auf einem anderen Blatt... :D Jeder entwickelt früher oder später einen eigenen Stil denke ich. Wenn man nur Cover spielt fällt das vielleicht nicht so auf, aber sobald man eigene Songs arrangiert merkt man's.
     
  5. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 02.03.05   #5
    Habs gestern wieder gemerkt, als mir Nullcheckern Riff geschickt hat. Ich hab das gespielt, und ma eben schnell aufgenommen, weil mir nochn Teil eingefallen ist. Ich hab zwar Rhythmisch noch ein bisschen was am Original verändert, aber im Endeffekt klingt es doch total anders, was natürlich auch daran liegt, dass ich ma eben schnell beat ausn Boxen laufen lassen hab, gitarre ausm Amp, Headset in die mitte geschmissen und dann aufgenommen, aber allein vom Anschlag her, von dem Palmmute, der linken Hand hört man ganz deutliche Unterschiede. wir spielen jetzt allerdings auch beide schon an die 5-6 Jahre glaub ich. es dauert auf jeden Fall, bis man anfängt seinen eigenen Stil zu entwickeln. Ich würd sagen, dass beginnt, wenn man flüssig die Basics kann ( greifen;-) anschlagen, palmmute, shredding, Obertöne, flagolets, etc..).
    Bei Soli is das am deutlichsten. Ich persönlich spiel extrem viel Hammerons und Pulloffs, Benden tu ich auch, aber das hält sich in grenzen. Damit versuch ich halt zu übertünchen, dass ich nich so schnell bin mit der rechten hand im Solo...
    Fazit: Ja, jeder der halbwegs spielt und sich auch mal selber was einfallen lässt, hat definitiv seinen eigenen Stil.
    Ob man ihn erkennt oder nicht leigt nur daran, ob man ihn vorher schon mal (bewusst) gehört hat oder nicht.
    .greez.
     
  6. Vogel

    Vogel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 02.03.05   #6
    jeder hat seinen eigenen stil, weil einfach jeder anders greift. ob man den heraushört ist was anderes. wenn man seinen stil entwickeln will, bemüht man sich, seine eigene art zu verstärken und ein ergebnis, dass für einen selbst schön ist, zu erreichen.



    Achja, natürlich hat auch jeder einen eigenen stiel :D :D
     
  7. Zero-G

    Zero-G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Berlin, Spandau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    22
    Erstellt: 02.03.05   #7
    Sehe ich anders. Dann hab ich vielleicht Stil, aber keinen eigenen. Also ich behaupte das nicht von mir und hab auch kein Problem damit, denn man muss schon leicht genial sein, um heute noch was eigenes zu kreieren...
     
  8. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 02.03.05   #8
    Ohja, den hab ich auch!:D

    Sonst denke ich nicht, dass ich einen eigenen Stil habe, höchstens 0815 etwas custom-unsauberer oder so...
     
  9. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 02.03.05   #9
    seh ich ganz genau so. und zwar beides :D
     
  10. patrice

    patrice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    865
    Ort:
    Melchnau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    350
    Erstellt: 02.03.05   #10
    Hab' ich auch gelesen :)
    Klar, jeder Gitarrist hat seinen eigenen Style!

    Wenn mein Kollege mal mit meiner E-Gitarre spielt, dann spielt er total anders als ich... Bei den Gitarren-"Götter" ist der eigene Style noch viel geprägter!
     
  11. bistn fisch wa?

    bistn fisch wa? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 02.03.05   #11
    ich find der Saitenanschlag ist da sehr entscheident. Leute sagen mir dass ich die Saiten immer gleich anschlage (aus dem ganzen Arm,rückartig,sehr doll,hartes plek,fast alle saiten - powercords,oft palm mute) aber ich finde es so am schönsten...:)
     
  12. BlackOne

    BlackOne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    10.07.15
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 02.03.05   #12
    Ich denke, jeder hat seinen eigenen Stil.
    Aber erstens ist er bei den ganz großen ausgeprägter als bei uns Amateuren, und zweitens erkennt man sie bei denen schneller, weil man ihnen häufiger zuhört.
     
  13. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 02.03.05   #13
    Mein Stil ist, meine Licks und Tricks bei so vielen verschiedenen Gitarristen wie möglich zu klauen.......
     
  14. Raffl

    Raffl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 02.03.05   #14
    Bruce Lee sagte einmal:

    "The best style, is not to have any style..." oder so...

    :great:
     
  15. killmesarah

    killmesarah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.04
    Zuletzt hier:
    14.08.15
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    222
    Erstellt: 03.03.05   #15
    ich finde auch, dass jeder einen "stil" hat... ich glaube auch manchmal, sowas zu entwickeln... spiel jetzt seit gut 10 jahren und hab einfach erkannt, dass ich die gitarre immer besser "kenne" und nun viel intuitiver mit ihr arbeiten kann... man weiß einfach, wie man spielen muss, um dies-und-jenes so-und-so klingen zu lassen... wisst ihr, was ich mein... man bekommt einfach ein gefühl für die sache, find ich... man spielt die dinge einfach so, wie sie für das eigene ohr am besten klingen. und da das eine recht subjektive sache ist, die jeder ein wenig anders sieht, so ergibt sich evtl. für jeden früher oder später eine art "stil"...
     
  16. Eistoeter

    Eistoeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    29.03.08
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.05   #16
    Na ja also bei mir in der Band is so, dass sich das auch immer etwas anderst anhört als beim anderen Gitarristen. Liegt viel daran, dass er andere Amp-Einstellungen verwendet aber evtl. auch bissl am Anschlag. Er kommt mehr vom Akustik-Rhytmus-Anschlag (old-school *g*) und ich mehr vom New Metal Reingedonnere. ;)
     
  17. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 03.03.05   #17
    [Benutzer hat sich ned alles durchgelesen, für eventuelle Kommentare die bereits genannt wurden übernehme ich keine HAftung ;)]

    Ich würde sagen heutige "Nachwuchs" Gitarristen sammeln die Stile vieler Gitarristen und setzen das mehr oder minder gut um.

    Ich habe einen Zusammengewürfelten Stil. Ein bisschen Farin und Rod(Soli/Melodieaufbau), viel Hammerfall(Rhytmik) und Maiden (Dave Murray's Hammer on/ Pull offs) sogar nen bissi Metallica (spiele fast nur Downstrings *roflmao*). Soundtechnisch hingegen versuche ich so eigen wie möglich zu klingen. spiele gerne cleanparts die anch Mittelalter klingen :D oder ganz dramtische sägende Sounds. Ich glaube ich bin komisch :eek: :D
     
  18. thewoidl

    thewoidl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    24.12.12
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.05   #18
    hab den thread erst jetzt angeschaut und ich hoff da hat noch keiner was dazu gesagt aber das is ein zitat von dem acdc gitarristn....Schande über mich der NAme liegt mir auf der Zunge....

    :D
     
  19. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 04.03.05   #19
    ich denke mal das jeder Gitarrist seinen eigenen Style zu spielen hat :p
     
  20. lerche

    lerche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    5.11.06
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.05   #20
    Der heißt Angus Young.

    Zu den Stilen: Nach einer gewissen Zeit entiwckelt jeder gewisse Nuancen in seiner Spielweise. Der Anschlag, wie er abdämpft, wie er (um)greift....
    Je länger man spielt, desto deutlicher wird das ganze.
     
Die Seite wird geladen...

mapping