Euer Setup

von Kubi, 30.03.08.

  1. Kubi

    Kubi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    22.04.12
    Beiträge:
    569
    Ort:
    Salzgitter
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    473
    Erstellt: 30.03.08   #1
    Moin Leutz!

    Ich kämpfe derzeit so ein bisschen mit meinem Sound und da ja hier auch öfter mal Fragen a là "welches Blatt" und S-Bogen und so auftauchen, dachte ich mir, mach ich mal den Thread auf und dann jeder mal hier sein Setup posten.
    Da kann man sich dann vielleicht abschauen (vll auch gleich noch sagen, ob der Sound einem gefällt ;)) :D

    Also ich fang gleich mal an:

    T-Sax: Keilwerth ST90, Blatt: Vandoren 2,5; Mundstück und S-Bogen original. Einigermaßen zufrieden ;)
    Bari-Sax: Jupiter JP-593 BL, Blatt: Vandoren 2; Mundstück und S-Bogen original. Nicht zufrieden, besonders nicht in der zweiten Oktave...

    Okay, jetzt seid ihr dran ;) :great:
     
  2. TigerTatziKatzi

    TigerTatziKatzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.07
    Zuletzt hier:
    9.06.16
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    149
    Erstellt: 30.03.08   #2
    So, hab nur T-Sax ^^

    T-Sax Yanagisawa 880 + dazugehörigen S-Bogen + Otto Link STM 7* + Rico Royal 3 eigentlich sehr glücklich, möglicherweise gibts bessere Kombis, aber ich finds zufriedenstellend :)
     
  3. Jo_Beef

    Jo_Beef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.07
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    244
    Erstellt: 30.03.08   #3
    Hallo zusammen,

    am besten bin ich mit dem Setup beim Bari-Sax und beim Tenorsax zufrieden.

    Bari: Julius Keilwerth 1935, Original S-Bogen + Meyer USA BA-4 M6M mit Vandoren 2,5
    Tenor: Yanagisawa 990 mit Schreiber ESM 7 TenorJazz und Otto Link "Super" Tone Master 8, Rico Royal 3.

    Beim Altsax (Wurlitzer Chicago ca. 1915) bin ich noch auf der Suche nach einem geeigneten Mundstück. Zur Zeit hab ich ein Meyer 7 mit Rico 3M Jazz und ein Lawton 7 Medium Buffle mit Hahn 3,5. Beide Mundstücke passen nicht wirklich zu dem Sax - habe sie noch aus der Zeit mit meinem Yamaha YAS62.

    Vielleicht hat ja jemand eine Idee, was ich auf dem Wurlitzer für ein Mundstück probieren könnte?

    Gruß Jo
     
  4. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 30.03.08   #4
    Alt-Sax :

    Selmer Reference 54 mit Selmer Soloist D MPC und die Ligatur
    ist ne Rovner Eddie Daniels II.
    Blätter spiel ich 2,5er Vandoren, 2,5er Glotin oder 2,5er/3er Excel.
    Der Sound gefällt mir allgemein recht gut. Den perfekten, klaren Sound,
    in allen Lagen ausgeglichen usw. den ich für die Klassik anstrebe, krieg
    ich aber auch nur mit nem perfekten Blatt hin.

    Tenor-Sax :

    Selmer Reference 54
    Selmer Soloist D mit 3er/3,5er Vandoren oder 3er Glotin für Klassik,
    oder halt eher softe Sachen, z.B. Kirchenmucken/Quartett ...
    Guardala Michael Brecker #28 und Otto Link Millenium Edition mit
    2,5er oder 3er Jazz Vandoren für Jazz/Funk/Soul/Rock ...
    Bin mit meinem Tenor Sound eigentlich sehr zufrieden, die Mund-
    stücke sind sehr flexibel und die Blätter funktionieren schneller und
    irgendwie unproblematischer auf dem Tenor.

    Bari-Sax :

    Spätes Selmer Mark VII
    Selmer S90 200 und 3er Vandoren oder 3,5er Rico für Quartett
    oder Otto Link STM 7* für Big Band ...
    Mit meinem Bari-Sound bin ich auch sehr zufrieden, mit dem
    Selmer kann man so gut wie alles spielen und das Otto Link
    knackt wie Mr. Stephen Kupka (Tower of Power) höchst
    persönlich. Das Instrument ist allerdings auch hammer gut
    eingestellt.


    Edit : vllt kann man diesen Thread ja pinnen.
     
  5. wiesenforce

    wiesenforce Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.05.06
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.635
    Erstellt: 31.03.08   #5
    Boah Freak.. du hast zuviel Knete oder so.. oder noch bessre: dein Papa^^

    Dann ich:

    Sopran: Sequoia mit Yanagisawa MPC
    Tenor: SA 80 I mit Dave Guardala King (eines von den Neuen)
     
  6. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 31.03.08   #6
    :D Das hört sich jetzt voll nach "Tzzt, verwöhnt, alles sponsored by Papi"
    an. Richtiger ist aber, dass er halt auch spielt ^^ und wenn was sponsored
    ist, dann by Tante/ Oma&Opa ...
     
  7. Roland Kramer

    Roland Kramer Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    22.01.10
    Beiträge:
    704
    Ort:
    Kohlscheid /Landkreis Aachen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.528
    Erstellt: 31.03.08   #7
    Dann will ich auch mal:

    Bari:
    Yanagisawa B-901, OL STM 8*, Hemke 3er

    Sopran:
    Yamaha YSS-875, Yanagisawa Metall #9, Hemke 3er


    Bei beiden war ich mit dem mitgelieferten Mundstück auf Dauer wenig glücklich, geschlossene Bahn, eher was für die Klassiker. Mit den offeneren Mundstücken, die ich jetzt spiele, komme ich besser zurecht.

    Grüße
    Roland
     
  8. sax-tone

    sax-tone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.07
    Zuletzt hier:
    6.04.09
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.08   #8
    hallo^^
    da hab ich nicht so viel zu bieten. also:

    Tenorsax:
    Toptone.
    Brancher L27, auch Ligatur.
    Rico Jazz Select 2M
     
  9. kryz

    kryz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    27.03.15
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 04.04.08   #9
    Hm...

    War:

    Weltklang Solist Bari - Link Tone Edge 8* - Rovner Dark - Rico Royal 3

    Jetzt habich ein Yani B901 eingesammelt und da passt das Link nimmer so gut... :(

    Conn NW I Bass - Conn Eagle - Marca 3

    Ansonsten die neuesten Zugänge: PF-501 + PF 661 Silberkopf :screwy: :evil:


    Desweiteren liegen hier rum:

    Martin Indiana Alto
    Super 20 Alto
    King Zephyr Tenor
    Nova Tenor
    und nen paar Mundstücke....

    Hab' mir aber vorgenommen zu reduzieren auf 1 Bari + 1 Flute + ggf. ein Alto, der Bass gehört mir nicht, also brauch ich da nix reduzieren :)

    Und der Witz hinter der Sache: Nix sponsored by Mama und Papa :)

    @Marc: Steht auf dem Bari echt MKVII? Von denen gibts wohl nur nen handvoll. "Offiziell" hat es wohl nie ein MKVII Bari gegeben!

    Viele Grüße

    Chris
     
  10. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 05.04.08   #10
    Hey kryz, ne, auf dem Bari steht nicht offiziel Mark VII, bin mir
    auch absolut nicht sicher, aber es ist eben sehr alt und verratzt,
    kann fast nur ein Mark VII sein, ist sehr gut eingestellt trotz seinem
    fatalen Aussehen und den Beulen. Für n Super Action ist die Kanne
    echt arg jung.
     
  11. franziw

    franziw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.07
    Zuletzt hier:
    1.09.09
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.08   #11
    YTS-475 (wird aber baldmöglichst in ein 875EX verwandelt ;-) )
    mpc: Selmer Soloist E
    Blattschraube: BG Standard
    Blätter: Vandroen 3; Glotin 3,5; Gonzalez 2 3/4

    sonst hab ich noch n sehr spätes MarkVI rumliegen, wird aber auch baldmöglichst aussortiert. bringts nicht wirklich die kanne...
     
  12. kryz

    kryz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    27.03.15
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 07.04.08   #12
    @Marc:
    Laut Saxpics gibt es garkeine MKVII. MVII gabs nur beim Tenor und Alto,
    bei allen anderen war der Wechsel MKVI =>SA80, allerdings gibt es wohl eine Baris, bei denen trotzdem MKVII gestempelt ist. Scheint aber wohl nur ein umgelabeltes MKVI zu sein.

    Alles Info von Saxpics, selber hatte ich noch keins in der Hand.

    Viele Grüße

    Chris
     
  13. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 08.04.08   #13
    Dann wär es eher ein frühes SA80 ... Seriennummer ist
    bei 273.xxx, also ist es schon sehr spät. Es ist halt kein
    Serienname drauf, aber das "Selmer" ist noch in der typischen
    frühen Mark VI/VII Schrift.
     
  14. lePhilippe

    lePhilippe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    20.12.14
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    726
    Erstellt: 09.04.08   #14
    ich spiel n spätes MarkVI, hat kein lack mehr, nen markVI s-bogen, ähnliches baujahr, aber noch fast im neuzustand und n bearbeitetes link 7*, vandoren zz 2 1/2.

    mundstück mäßig wird sich in zukunft hoffentlich bald mal bissl was tun, vllt so richtung dukoff super power chamber oder guardala king(n altes). wenns der geldbeutel mal erlaubt.
     
  15. kryz

    kryz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    27.03.15
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 10.04.08   #15
    @Marc: Bei den Baris und teils auch bei den anderen Hörnern ging das wohl so fließend über... :) Geht das Horn gut?
     
  16. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 10.04.08   #16
    @Chris : Jo, ich glaub auch :D da hatten sie's noch nich so
    mit der genauigkeit ... Jo, geht super los, das Horn, sieht soo
    verratzt aus, ist aber sehr gut eingestellt.
     
  17. kryz

    kryz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    27.03.15
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 11.04.08   #17
    Das ist das wichtigste... klaut dann wenigstens keiner!
     
  18. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 12.04.08   #18
    :D Rischtisch, da denkt jeder, er müsste mehr für die
    Entsorgung zahlen als das Horn wert ist ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping