eure Anfänge...

von SurferGirl, 18.08.04.

  1. SurferGirl

    SurferGirl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.04
    Zuletzt hier:
    7.09.04
    Beiträge:
    17
    Ort:
    wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.04   #1
    Genau eure Geschichte interessiert mich...Wann hat euch das Fieber gepackt und nicht mehr losgelassen? Wie kamt ihr überhaupt drauf, Gitarre zu spielen?
    So.. jetzt schreibt mal schön... :)
     
  2. Anto

    Anto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.04
    Zuletzt hier:
    16.04.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Lüdenscheid Im Sauerland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    14
    Erstellt: 18.08.04   #2
    ich Hab vor 4 Jahren angefangen und hab 1 unterricht gehabt (war nicht so gut) :rolleyes: nach dem unterricht war ich zwar noch am spielen auch in
    einer band aber mehr nicht
    doch anfang dieses jahres hat es mich wieder gepackt
    ich übe mindestens 3-4 stunden
    technik und ein bisschen theorie (müsste mehr sein)
     
  3. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 18.08.04   #3
    Mein Freund hat mir mal was vorgespielt auf der Gitarre (vor ca. 2 Jahren) seitdem wollte ich dann auch spielen. Hab davor Schlagzeug gespielt.

    Als ich Anfing hatte ich ca. 5 - 7 Monate Unterricht und dann habe ich aufgehört, weil die Grundkenntnisse eigentlich da waren. Zur Zeit bin ich auf ner Skala betrachtet von 1 - 10 bei 13 (was das Gitarrenfieber angeht :D ). Übe/spiele 4 Stunden am Tag und spiele auch noch einmal die Woche in ner Band "Fitchew". Extremer Metallica Fan (Kirk Hammett) => meine neue Gitarre KH-602. :twisted:

    Usw. ... bla bla ... wie siehts denn mit dir so aus ? :tongue:
     
  4. checkson

    checkson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    3.11.13
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.04   #4
    ich war in der volksschule in einer sog. musikklasse, also mit schwerpunkt musik. dort war es pflicht ein instrument zu lernen und da ich keine lust auf flöte hatte, begann ich mit 9 an der musikschule a-gitarre zu lernen.

    nach 4 jahren klassikgitarre hat mein lehrer aber immer noch nicht verstanden, dass ich mich mehr für zeitgemäßes oder massentaugliches - damals war es zB blur's song2 - interessieren würde, also hab ichs gelassen. diesen schritt bereuhe ich heute sehr, weil ich so vieles noch lernen hätte können.
    naja ich hab die gitarre 3 jahre nicht angerührt und sie im keller verstaut, beim umzug in unser neues haus habe ich dann aber die uralte und billige stratkopie meiner älteren schwester, die sie zum 12. geburtstag bekommen hat, gesehen und ja da wars dann um mich geschehen.
    ich hab dann beschlossen auf eigene faust alles wieder zu lernen und bisher bin ich damit zufrieden, ich würde aber sofort einen lehrer nehmen, wenn ich nur einen finden würde (musikschule ist alles voll).

    ich bin aber extrem süchtig nach gitarre spielen, hab sogar aufgehört zu rauchen (hab aber auch nur 1 jahr geraucht :rolleyes:) weil ich nur mehr zeit mit gitarre spielen verbringe :D.

    ich bin zwar ein schlechter gitarrist, aber es macht mir wahnsinnige freude!
     
  5. Siedler

    Siedler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    16.11.16
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    245
    Erstellt: 18.08.04   #5
    also ich spiel seit 7 jahren altsaxophon, auch in der big band unserer schule. als uns die gitarrenspieler ausgingen hat die schule meinem kumpel die gitarre und den unterricht gesponsort, obwohl er vorher keine ahnung von musik hatte.(jetzt hat er auch nich viel mehr^^) hab bei ihm dann immer aufer klampfe rumgespielt und fands auch cool. ab da haate mich das gitarrenfieber gepackt :cool: . da ich schon vorher ein 2.instrument spielen wollte und strengster metalhörer bin passte das ja ganz gut :twisted: . hab mir vorm jahr die klampfe gekauf undn verstärker und hab seit 3/4 im unterricht. jetzt bin ich aber schon lange aufer suche nach ner neuen gitarre.

    achja, hab so mit15 angefangen und spiel so oft ich kann am tag und das is lange da ich anner schulter operiert wurde und nichts machn darf:o

    so das war meine geschichte :D
     
  6. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 18.08.04   #6
    meine geschichte ist mir n bissl peinlich.

    ich hab angefangen mit 11. ich war damals extremer scooter-fan ( jaja. lacht mich aus. mein geschmack hat sich ja gottseidank geändert ) und fand "fire" und dieses andere lied, diese ballade mit gitarre, saugeil und wollt deswegen gitarre lernen.
    ich hab dann zu weihnachten meine erste gitarre bekommen, zum geburtstag ( n monat später ) meinen verstärker und dann hab ich angefangen. Unterricht bei dem ortsansässigen musiklehrer, de rmich dann aber an nen anderen lehrer weitergegeben hat, weil er nix mehr wusste zum beibringen. der andere hatte klassische gitarre studiert ( werd das nie vergessen, wie er mal auf seiner klassik-gitte irgend ne symphonie von beethoven flüssig vom blatt gespielt hat, als ich mal zu früh aufgetaucht bin ) hatte aber auch e-gitte unterrichtet. bei dem war ich bis vor um und bei nem jahr. jetzt mach ich alleine weiter ( mit besserem musikgeschmack als damals ;) )
     
  7. Pcorpse

    Pcorpse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    9.04.07
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    88
    Erstellt: 18.08.04   #7
    also dann will ich euch meine geschichte erzählen
    ich hatte mit 11 angefangen klassische gitarre zu spielen habe dann ein jahr klassik gespielt dann hab ich auf akkustik gewechselt
    dann hat mich mein lehrer gefragt was ich eigentlich höre und ich habe im gesagt ich höre rage aginst the machine. Er sagte mir nachher ich solle mal ein album mitbringen.Und so spielte ich bommtrack auf der a gitarre
    irgendwann erzählte mir mein lehrer ich solle auf e gitarre wechseln und das habe ich gemacht und jetzt bin ich so ein verückter 3 stunden am tag spieler :D
     
  8. GoreGoD

    GoreGoD Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    10.10.04
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Isny im Allgaeu
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.04   #8
    ich hab mit 6 akustik und mit 13 elektrisch, hatte nie nen lehrer

    wie wärs wenn jeder seine ersten aufnahmen als beweise dafür schickt wie blutig der anfang war? :D
     
  9. slash83

    slash83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    3.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.107
    Erstellt: 18.08.04   #9
    es war 1989 ich war jung (6 jahre) als ich mir bei meinem großen bruder die cd mit dem coolsten cover rausgezogen habe -> guns n roses - appetite for destruction !!! ab diesem zeitpunkt war ich rock-fan.... und dann einige jahre später wollte ich selber mal slash nachspielen :rock:
     
  10. daniel.at

    daniel.at Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    26.05.11
    Beiträge:
    1.378
    Ort:
    wien, münchen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    82
    Erstellt: 18.08.04   #10
    also bei mir wars so... die musik i radio hat mir nie wirklich gefallen... dann bin ich mit 13 auf slipknot gestoßen, durch diese eher härtere ( ob slipknot jez metal is oder nicht is jez mal egal ) band, bin ich dann auf andere bands gekommen, wie metallica, megadeth, sepultura, machne head, in flames usw.... da hat mich dann auch das gitarrenfieber gepackt und dann hab ich zum egitarre spielen begonnen, meine erste gitarre war eine bc rich warlock platinum :twisted: .... naja jez halte ich von slipknot nicht mehr soviel aber sie haben mich zum egit spielen und zum metal gebracht.
    jez hab ich an lehrer geh 1nmal in der woche hin... und spielen am tag ca 1-2 stunden.
     
  11. Metallic

    Metallic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 18.08.04   #11
    Ich bin auch erst knapp ein halbes Jahr dabei, habe aber jede (!!!) freie Minute ins Gitarrespielen gesteckt. Ich bin 18 und wurde durch ein ganz bestimmtes Lied von den Böhsen Onkelz zum Gitarrespielen gebracht. Das Intro von "Bomberpilot" fand ich so geil, dass ich unbedingt Gitarre spielen wollte, aber mit 16 kannte ich niemanden, der mir das beibringen konnte, also musste ich es ja lassen. Dann war ich mal per Zufall bei einem Kumpel, der eine billige Stratkopie und ein Zoom Effektgerät hatte. Dann hab ich die Gitarre mal in die Hand genommen und veruschte irgendetwas zu spielen. Ergo: Schrecklich!!! Dann hat mir der Kumpel das "Frantic"-Riff einmal vorgespielt und ich dachte: "Scheiße, dass ist ein Gitarrengott". Dann hat er mir eine ordentliche Zerre eingestellt und sagte ich solle meinen Zeigefinger mal bei der 2. und 3. Saite in den 2. Bund drücken und dann mal die ersten 3 Saiten anschlagen.

    *dööööööööeeeee* (Soundsample ;) )

    Zack, es fing an zu kribbeln, weil ich nie gedacht hätte, dass ich so einen Ton mal hinbekommen würde. PS: Das war ein E als Powerchord :) ...

    Seit dem bin ich nicht mehr zu halten und bin nur noch am Gitarrespielen. Zum nachteil meines Abis... :(

    Eine der besten Entscheidungen meines Leben, mit dem spielen anzufangen...Hat viel verändert. Ich hänge nicht mehr stundenlang vorm Rechner oder der Glotze, sondern übe übe und übe. Da frage ich mich, warum manche sagen, sie MÜSSEN zum Unterricht. Ich würde mich freuen...
     
  12. Ov3r Kill

    Ov3r Kill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    3.10.15
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 18.08.04   #12
    rofl..
    wenn ihr wüsstet :) :)
    ... ich spielte glaub ich ne knappe woche e-gitarre *g*..
    und wollte mit nem Kumpel eine Platte aufnehmen(!!!)..
    er spielte bongo und ich gitarre... hoffentlich find ich noch die aufnahmen :D
    (ich konnte glaub ich 2 oder 3 akkorde^^)...


    ... naja zu spielen fing ich an.. mit ca. 7 jahren(klassische Gitarre) imho.
    wegen Motivationsmangel hab ich aber dann nach 2 jahren aufgehört und das teil in die ecke geschmissen. Und ich war zu dieser Zeit RadioMusik-Hörer ;).
    Mit 13 hat mir dann ein Kumpel vom Inet ein paar Lieder geschickt(Avantasia, ist eine MelodicMetal-Oper), und seit dem bin ich 'Metaller'.
    .. von dort an wollte ich das Zeugs auch spielen.
    Nunja jetz bin ich 14 und spiel das zeugs(?):)
     
  13. Jack Daniels

    Jack Daniels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.04
    Zuletzt hier:
    19.08.09
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Idar-Oberstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.04   #13
    Hallo,
    Alles begang ende 1991.
    Meine beiden Kumpel wollten eine Band gründen (beide wollten Gitarre spielen). Es fehlte also noch Schlagzeug und Bass (Gesang war nicht wichtig ;) ). Wollte dann auch mitmachen, aber nur als Gitarrist, da ich einfach ein Slash-Fan bin. Dann hat sich einer von meinen Kumpels bereiterklärt Bass zu spielen. Dann ging es los, ein billiges E-Gitarrenset mit Verstärker gekauft und losgelegt. Mit hilfe der Gitarrenbücher von Peter Bursch und Peter Fischer habe ich angefangen mir Gitarrespielen selbst beizubringen. Es ging gut voran und die Lust auf Musik ist einfach von Jahr zu Jahr gestiegen. Das witzige ist, dass es immernoch von Jahr zu Jahr mehr spaß macht!!!

    Gruß Jack
     
  14. GoreGoD

    GoreGoD Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    10.10.04
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Isny im Allgaeu
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.04   #14
    also wenn ich nicht alleine bin und mich alleine blamier mach ich mit ^^
     
  15. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 19.08.04   #15
    Wurde mit 9 gezwungen Akustik Gitarre zu spielen - irgendwann ging's mir auf die Nerven, dauernd Flamenco zu spielen, bin nach 5 Jahren zur E-Gitarre gewechselt (mit nem neuen Lehrer) und hab als allererstes Plektren-Spielen gelernt.

    So einfach is es :)
    Aufnahmen hab ich leider 0, nada, nix, sprich: keine. Insofern kann ich mich daran nicht beteiligen.
     
  16. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 19.08.04   #16
    Ich habe mir vor nem jahr zahlreiche JimiHendrix-Videos angeguckt, dann wars klar für mich, ich will das auch können :great:
     
  17. SurferGirl

    SurferGirl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.04
    Zuletzt hier:
    7.09.04
    Beiträge:
    17
    Ort:
    wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.08.04   #17
    also... nach dem ich es ein jahr mit keybord versucht hatte, hab ich eine zeit lang gar nichts gespielt..eines tages, so ende 2003 bin ich dann mal zu nem kumpel, der eine e-gitarre hatte... ich fand das ding voll cool und wollte es mir unbedingt mal umhängen.. in diesem moment war mir klar, " das will ich auch lernen".. nagut meine mutter war am anfang kritisch.. aber dann hat ein bekannter von ihr durch zufall erzählt, das schon seit über 10 jahren eine e-gitarre bei ihm liegt, die er eh nicht benutzt.... naja.. einen monat später hatte ich dann das schmückstück eine " les paul" von ibanez mit alten logo und original koffer dazu in den händen.... Komplett umsonst...Aber das arme ding war ziemlich mitgenommen und musste erst mal aufpoliert werden... Danach ging es schnell und inzwischen hab ich knapp 4 monaten unterricht und es macht mir einfach sau viel spaß=)

    tja..das ist meine story ;)
     
  18. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 19.08.04   #18
    wuah .. ich hätt damals auch gern ne Ibanez Les Paul gehabt :) .. musste leider mit ner schrottigen Pacifica loslegen. Aber war sponsored by Papi, insofern ok. ;)
     
  19. Olly

    Olly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    3.09.10
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    94
    Erstellt: 19.08.04   #19
    Mir hat n Kollege vor ca. 17 Monaten erzählt das er E-Gitarre spielt...
    Ich denk mir, na und??? Ich kam dann mal bei ihm vorbei und schon hatte ich dieses sperrige Teil in der Hand und wußte nuex damit anzufangen ... das war echt wie bei so nem Kleinkind was wat "außergewöhnliches" in ne Finger bekommt und ned weiß was es damit anfangen soll!!! Ich fand E-Gitarren Musik immer schon obergeil, aber selbst so n Dingen inne Hand zu haben war schon seltsam ... na ja, es lies mich fortan ned mehr los, kaufte mir mein erstes Equipment und fing an meine Frau mit diesem Ding zu quälen ... hehehe
    Na und irgendwann kamen halt harmonische Dinge dabei rum und seit nem Jahr bin ich ernsthaft Gitarren süchtig ...
    Mal sehen wat noch kommt mit diesem "sperrigen Dingen" :D
     
  20. Der Rattenfänger

    Der Rattenfänger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    383
    Ort:
    Nähe Bonn
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    83
    Erstellt: 20.08.04   #20
    ich hab mit kumpels mal vor zwei jahren beim zelten im vollsuff beschlossen, 'ne eigene band zu gründen. keiner von uns konnte irgendwas. also haben wir unstrumente verteilt. ich hab die gitarre bekommen und war auch recht glücklich damit, da ich den sound einer verzerrten e-gitarre schon immer mochte.

    naja, aus der band is nie was geworden, da die andern nach und nach alle aufgehört haben. nur ich bin dabeigeblieben, weil mir das spielen auch so spaß macht.... hehe, und mitlerweile bin ich 'ner anderen band als gitarrist eingestellt *g*
     
Die Seite wird geladen...

mapping