eure erfahrungen mit....

von Daniel Johns, 18.01.04.

  1. Daniel Johns

    Daniel Johns Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.04   #1
    ich bin am überlegen zwischen 3 Verstärkern. ich spiele in 2 Bands, eine Punkband und eine Britpop band! d.h: ich brauch nen flexiblen sound der sich durchsetzt!

    1) Marshall ATV100 http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Marshall_AVT100_Combo.htm

    2) Fender Hod Rod Deluxe http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Fender_Hot_Rod_Deluxe.htm

    3) Peavy Classic 30 http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Peavey_Classic_30.htm

    bitte gebt mir ein paar tipps. ich habe leider keine antestmöglichkeiten also vielleicht ein paar soundbeispiele??
    und gleich vorweg: ich will nichts von e-bay!

    danke ciao
     
  2. CHILDofTOOL

    CHILDofTOOL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.08
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 18.01.04   #2
    Ich würde zum Fender tendieren. Für deine Punkband setzt du dir dann einfach noch ne Tretmine davor und fertig.
     
  3. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 19.01.04   #3
    Ich würde nicht zum Fender tendieren. Nicht in DEM Fall. Der Fender ist super für Cleanes oder ( mit booster ) für singende Blues-soli - aber nicht für Punk.

    An den Threadöffner : Bevorzugst du _NUR_ Röhren-amps oder kanns auch was digitales sein ? Mit etwas digitalem ( Line6 usw. ) wärst du vielleicht mehr flexibler.
     
  4. Daniel Johns

    Daniel Johns Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.04   #4
    ich hab schon nen v-amp. kann ich den in den fender reinstöpseln oder hat der keinen digital fx in/out?
    ich wollte eigentlich schon n röhrenteil. will nämlich in 10 Jahren immernoch damit spielen!

    die ultimative metal zerre brauch und will ich auch gar nicht! aber sowas wie oasis, silverchair und creed sollte schon gehen!
     
  5. Jarok

    Jarok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 19.01.04   #5
    naja, ich wür den Fender probespielen... oder mir was gebrauchets suchen, das is meiner Ansicht nach oft sinnvoller

    nen FX-Loop hat er übrigends - hat aber nix mit Digital zu tun, da kann man auch analoges Zeug dranhängen. Zum V-Amp kann ich nur eins sagen; er macht den Sound eines Röhrenamps kaputt. Ich hab das zeitweise mal als Hallgerät für meinen Marshall benutzt; es hat mich richtig umgehaun als ich dann nen analogen Hall gekauft hatte, wie gut der Marshall doch in Wirklichkeit klingt.

    Ich hab zwar auch einen V-Amp 2, aber ich kann wirklich keinen verstehn der sagt das Teil würde gut klingen.
     
  6. Hannibal2k

    Hannibal2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    30.07.07
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.04   #6
    Hi,
    schau dich mal nach einem Fender Stage um, auf dem habe ich im Gitarrenunterricht gespiel und der klingt einsame Spitze. UNd was du da vor hast, einen V-Amp dazwischen zu klemmen, vergiss es, der macht sogar den Sound meines Marshalls G80 kaputt, am besten das ding gleich verkaufen und fuer was ordentliches sparen. Wobei man bei dem Fender dann nischt mehr braucht, den mag man so wie er ist.
    Gruss Christoph
     
  7. HD

    HD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.10.16
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Palatina
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    220
    Erstellt: 19.01.04   #7
    Ich würde den Fender nehmen. Spiele selber den Hot Rod. Wenn Du Dir noch nen Treter kaufst, bekommst Du gute Sounds. Die Ampzerre tuts aber zur Not auch.
    Wenn Du Soundfiles von meinem Hot Rod (mit Danelectro Overdrive Pedal dran) hören möchtest:
    http://home.arcor.de/danielhaefele
    Die Musikrichung ist Rock, etwas Richtung Punk
     
  8. Daniel Johns

    Daniel Johns Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.04   #8
    Hallo!
    ich habs geschaft den fender probezuspielen (zum 1. mal hat der gitarrenhändler unserer stadt das gehabt wonach ich gesucht habe) und muss sagen dass er mir zwar nicht schlecht gefällt aber eher unflexibel ist. für cleane sachen sicher genial aber für rock´n roll gibts besseres! vielleicht hab ich zuwenig herumprobiert aber mir kam der sound schon fast zu bluesig vor. wenn ich blues nachspielen wollte hätt ich mir ihn direkt bestellt.

    dann entdeckte ich noch den Marshall JCM 2000 DSL 401! den fand ich richtig gut. Mir kam es nur leider so vor als ob er nur ne 10er Box drinn hätte. hat mich das getäuscht oder stimmt das? auf den www-seiten gab es nirgents auskunft!
    hätte ich mit na 10er Box noch genügend druck oder lässt da die breite und fülle des sounds sofort nach? ich hatte nicht den mum dazu ihn auf schlagzeuglevel aufzudrehen.
    was ist da für ne box drinn?

    hab auch einen ATV angetestet. gefiel mir nicht sooo super! und weil er nicht um soviel billiger ist kommt er nicht mehr in frage!

    kennt irgendjemand den peavey 30??? der sieht auch so aus als ober hauptsächlich für cleanes wäre oder täuscht das?

    bitte gebt mir meinungen zum JCM DSL 401!!!
     
  9. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 19.01.04   #9
    awa der DSL Hat doch nen 12" drin.

    MFG Dresh
     
  10. Daniel Johns

    Daniel Johns Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.04   #10
    biste 100% sicher?
     
  11. Daniel Johns

    Daniel Johns Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.04   #11
    ok, hab ihn mir nochmal angesehen ist definitiv ein 12er! gut!!! dann beschehr ich mir den!!!
     
  12. Axl

    Axl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 20.01.04   #12
    Ich besass bis vor kurzen noch einen DSL401, ein Sehr guter Amp mit einem guten Sound. Für deine Ansprüche würde ich auch zu dem raten.
     
  13. Knox-Town

    Knox-Town Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    1.07.10
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    12
    Erstellt: 20.01.04   #13
    wie wärs mit nem laney lc30? ist auch ein vollröhren amp und sogar etwas billiger als der fender und hat dazu auch noch ned geiln verzerrten sound, und der clean sound ist sowieso der hammer.

    ich hab den selber auch und spiel auch in ner punk band und komm bestens klar mit dem amp
     
  14. Daniel Johns

    Daniel Johns Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.04   #14
    ich hab noch nie einen laneyamp gehört. der marshall scheint wirklich sehr gut zu sein. ich geh ihn morgen nochmal testen um 100% sicher zu sein! gibts noch irgendwelche einsprüche??
     
  15. Meldir

    Meldir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Kärnten-Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.04   #15
    naja... ich würde mir auf jeden Fall auch die TSL 60er anschaun... sind wirklich gute Teile, und ich glaub, dass du mit Rabatt da auch unter 900 € rankommen kannst!

    Mfg
    Meldir
     
Die Seite wird geladen...

mapping