Eure Meinung zu meiner Idee!!

von 4LYN_CB, 30.01.06.

  1. 4LYN_CB

    4LYN_CB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    24.06.06
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 30.01.06   #1
    Guten Abend Leudde!!!!

    Will jetzt auch unter die Gittaristen gehen und brauche eure Meinung.
    Ich überlege mir eine Yamaha Pac-112 in Verbindung mit einem Roland Micro Cube zuzulegen. Reicht das für den Anfang?
    Die Frage ist für euch vielleicht ein bischen lächerlich, aber welche Kabel muss ich mir dazu noch extra kaufen???
     
  2. AmericanIdiot91

    AmericanIdiot91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    29.09.11
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 30.01.06   #2
    Ich wette da hat keiner was dagegen einzuwenden das ist das perfeckte einsteiger set!

    Edit: weis nicht ob beim Micro Cube oder bei der Pac ein Kabel dabei ist!!
     
  3. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 30.01.06   #3
  4. AmericanIdiot91

    AmericanIdiot91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    29.09.11
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 30.01.06   #4
    Ach ja noch was Hezlich willkommen an Bord der Gitarristen
     
  5. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 30.01.06   #5
    Du solltest die VLLT (!!) von Anfang an schoen ein naja "besseres" Kabel kaufen, als das, was meistens so bei GItarren dabei ist, kaufen, denn die fangen nach nicht allzulanger Zeit an zu knacken und kriegen Wackelkontakte. Aber du kannst natürlich auch warten...das mit dem Kaputtgehen, kommt natürlich nicht vom ersten auf de zweiten Tag!
    Die Zusammenstellung so, wie du sie gemacht hast, ist gut...es gibt viele die so anfangen
     
  6. Bea@guitar

    Bea@guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 30.01.06   #6
    Ja dieses Set reicht fürn Anfang...aber der Micro Cube reich natürlich nich für Bandproben, aber für üben für zuhause ist er mit seinen Effekten perfekt!!! :great: Ich hab schon oft bereut das ich mir für Zuhause keine Cube gekauft hab...naja jetzt hab ich den Salat (siehe signatur)...:(
    LG Bea
     
  7. AmericanIdiot91

    AmericanIdiot91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    29.09.11
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 30.01.06   #7
    Erinner mich nicht daran!!!!!:mad:
     
  8. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
  9. steffn

    steffn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Zuletzt hier:
    10.03.11
    Beiträge:
    497
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    296
    Erstellt: 30.01.06   #9
    set ist super! hab mir zum anfang das gleiche gekauft und war sehr zufrieden damit.
    hab den micro cube aber mittlerweile verkauft, da ich was größeres wollte :D
     
  10. Lexx

    Lexx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    21.10.16
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Sehnde (Region Hannover)
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    187
    Erstellt: 30.01.06   #10
    Jawollll so gehts los, prima Starterset. :great: Wenn Du später mit Anderen zusammen proben willst, dann musst Du beim Amp sicher aufrüsten.:cool:
    Doch für den Anfang: völlig okay.
     
  11. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 31.01.06   #11

    welches budget hast du denn?
    ich bin von der pacifica weder begeistert noch überzeugt
    da gibts deutlich bessere einsteigerinstrumente

    mit dem cube biste zwar gut beraten, solltest dir halt im klaren sein, dass er nur für daheim taugen wird. wenns in richtung band geht ist wieder ne anschaffung fällig und die kostet auch wieder. daher überlegen, will ich nur was kleines, oder gleich was grösseres?

    wenns vorerst nur für daheim ist, später aber auch band und livetauglich sein soll, sind z.B. der VAMP (den nutz ich z.B. um mir daheim neue songs draufzuschaffen ohne meine kinder aus der wiege zu pusten) oder auch das G2 von zoom mit eingebautem drumcomputer (da lernste gleich von anfang an rythmusgefühl und im takt zu spielen, macht ausserdem viel mehr spass zum schlagzeug zu jammen) sinnvoll. sind beide auch für 99 euro zu haben und haben halt den vorteil, dass du die später vor nen grösseren amp oder in ne pa anlage hängen kannst. (mach ich bei kleineren geschichten auch noch so) nach der probe untern arm oder in den rucksack und zu hause gehts weiter.
    da kannste zwar nur über kopfhörer oder stereoanlage spielen, aber die familiy und die nachbarn werdens dir danken.
     
  12. BloodCell

    BloodCell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    5.03.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.06   #12
    Die Pac 112 soll eine sehr gute Einsteiger Gitarre sein. Ich hab mir selbst erst am Samstag meine erste Gitarre angeschafft und hatte beim testen natürlich auch die Pac 112 in der Hand. Ich finde sie liegt echt sehr gut in der Hand und hört sich auch gut an. Zum Schluß habe ich mir trotzdem eine andere für ein wenig mehr Geld gekauft. Die ESP EC-10. Hat mir persönlich besser gefallen (ist ja Geschmackssache).

    Ich glaube mit der Pac 112 machst du nichts falsch. Beim Roland Micro Cube wirst du wohl Probleme mit der Lieferung haben. Die sind sehr gefragt und müssen meistens vorbestellt werden.
     
  13. 4LYN_CB

    4LYN_CB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    24.06.06
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 31.01.06   #13
    Was meint ihr denn wäre eine gute Amp Alternative für ungefähr den gleichen Preis. Muss nicht so klein sein wie der Roland!!
    Und eine Frage an die, die sich gegen die Pac-112 entschieden haben??? Was hat euch an der Gitarre nicht so gefallen?? Nur das Design oder auch andere gravierendere Mängel??
    Wäre nett wenn ihr mir auch dafür Alternativen für ungefähr den gleichen Preis geben könntet!!!!

    GRUß 4LYN
     
  14. nox`

    nox` Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    19.10.15
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    791
    Erstellt: 31.01.06   #14
    Vielleicht sagt dir ja ein Vox Pathfinder 10 zu. Der kostet auch nicht so viel und ist wohnzimmertauglich. Ansonsten ist der Micro Cube sicher keine schlechte Wahl.

    Die Pac112 ist wirklich gut, schön verarbeitet und liegt auch gut in der Hand.

    Gruss
     
  15. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 31.01.06   #15
    nicht gefallen hat mir an der pacifica

    der sound: ziemlich billige tonabnehmer mit entsprechenden soundergebnisse, dumpf und matscht leicht (clean und verzerrt)
    stimmstabilität: sowohl die tuner(mechaniken) als auch das tremolo sind auch von der sehr günstigen sorte. es kann mitunter sehr schwierig werden, die gitarren in ner stabilen stimmung zu halten(für anfänger noch schwieriger und vor allem einfach nervig)
    wenn du in nen laden gehst und drei gitarren in die hand nimmst und bei jeder nur denkst
    oh mein gott was fürn schxxß fängt man halt an zu fragen warum das so ist.

    ich hab die ersten pacificas gespielt als die in den 90ern rausgekommen sind,
    das was heute als pacifica bezeichnet wird (im unteren preissegment) ist IMO dasselbe wie bei epiphone die LP II Special, teilweise schlecht verarbeitet, billiges Material und somit schnelle unzufriedenheit des käufers.

    alternativen wären hierbei z.B. westone die sehr gute kopien für wenig geld anbieten
    (das tun die übrigens seit über 15 jahren erfolgreich)
    ibanez wobei hier die modelle ohne tremolosystem eher empfehlenswert sind
    z.B. RG 321, GAX 30, GSZ 120, alle zwischen 155 und 200 euro Neu zu haben
    die sind deutlich besser verarbeitet und klingen auch deutlich besser:great:
     
  16. 4LYN_CB

    4LYN_CB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    24.06.06
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 01.02.06   #16
    Von den gefällt mir die Ibanez Gsz120 Bkn besonders!!!!!!!!!!!!!!

    passt die??
     
Die Seite wird geladen...

mapping