Eure (momentanen) Lieblingsalben - Eure Cd Tips

von eiskorn, 06.01.06.

  1. eiskorn

    eiskorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    19.11.06
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.06   #1
    Moin
    wie der Titel schon sagt...cd tips...
    Hier sollen Titel von Cd's gepostet werden, die vielleicht nicht jeder kennt, die es aber wert sind erwähnt zu werden.
    Bzw. einfach nur eure Lieblingsalben/Interpreten, die vielleicht auch von anderen entdeckt werden könnten.

    Ich hör in letzter Zeit

    - alles von Joshua Redman
    - viel von Esbjörn Svenson ( sehr zu empfelen ist Esbjörn Svenson zusammen mit Nils Landgren mit " Layers Of Light")
    ---> Jacques Loussier <---, der verjazzt j.s. bach, um es kurz zu sagen... ( ganz wunderbar)
    - Die juten alten Marsalis Brüder
    - Eberhart Weber ( "Works", "Endless Days")
    - Jan Garbarek + Hillard Ensemble
    - Bobby McFerrin

    Wär Tool wenn hier n bunter Pool von Hörtips entsteht.

    Danke

    Jonas

    falls ihr die von mir genannten Sachen schon seit jahrzehnten kennt und sie mittlerweile langweilig findet ... ich hör erst seit nem halbem jahr jazz, vorher nur metal - Heude nur noch Jazz
    Ich hab da mit meinem Musikgeschmack einige Meilenschritte nach vorne gemacht.


     
  2. iron_net

    iron_net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 06.01.06   #2
    Jupp, Jan Garbarek muss ziemlich klasse sein...hab noch nicht viel von ihm gehört, aber dass er mit Eberhard Weber (bass) zusammen spielt, sagt schon einiges über ihn aus.

    Unbedingt empfehlen für jeden Jazzer kann ich nur die Live im Schützenhaus-Platte vom United Jazz & Rock Ensemble (erhältlich bei Zweitausendeins).

    Sehr gut auch In a Silent Way von Miles Davis, gilt als die erste Fusion-Platte überhaupt. Ich hab sie zum Geburtstag (Anfang Dezember) bekommen und seitdem lag sie die meiste Zeit in meinem CD-Player.
     
  3. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 09.01.06   #3
    Chick Corea "Light As A Feather" Scientology hin oder her - geile Platte.

    Tower Of Power "Live And In Living Color" Fitte Band mit Chester Thompson an B-3 und Clavinet, was willst du mehr?

    George Duke "Face The Music" Funkige Rhythmen, trotzdem viel akustische Instrumente. Super.

    Miles Davis "Live Evil" Wohl eine seiner bösesten Platten mit Chick Coreas hoffnungslos übersteuerndem und ringmoduliertem Rhodes. Hehe.

    Miles Davis "In A Silent Way" Ohne Worte

    Wolfgang Haffner & Roberto DiGioia "Zappelbude" Funk-Orgie vom Feinsten.
     
  4. sebimitgitarre

    sebimitgitarre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.04
    Zuletzt hier:
    5.06.16
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    141
    Erstellt: 10.01.06   #4
    Pat Metheny Group : Letter from home ( insbesondere MEmory of the Return, sehr sehr schööön )

    Abercrombie / Scofield : Solar

    Abercrombie / Marsh / Graves : Upon a time an album of duets

    Frank Haunschild / Abercrombie : Alone together
     
  5. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 10.01.06   #5
    achja und "live" von donny hathaway hab ich vergessen. sehr schöne scheibe.
     
  6. VurtoX

    VurtoX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    2.04.12
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Anröchte
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 10.01.06   #6
    Hi,

    na dann mal .. ich bin nicht der klassische Jazzhörer, sondern höre es nur nebenher ;)

    Daher sind meine Lieblingsscheiben wohl auch nicht unbekannt *g*

    Pat Metheny - Travels
    Pat Metheny - Imaginary Day, Live (DVD)
    P. M. - Speaking of Now
    The Guitar Trio - Meola, McLaughlin, de Lucia

    Metheny - The Way up ist auch sehr schön, jedoch meiner Meinung zu sehr in die Länge gezogen und zu wenig innovativ teilweise. Da lob ich mir dann doch mehr Travels und die anderen beiden Konsorten :) Wenn ich auch auf der Speaking of Now diesen seichten Gesang nicht so sehr mag ... vielleicht versteh ich es ja in 30 Jahren besser :D
     
  7. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 10.01.06   #7
    Ich lasse mal bewußt die "Klassiker" raus - also solche Heiligtümer wie Coltranes "A Love Surpreme" oder "Kind of Blue" vom Miles - Dinge, die eigentlich Pflicht-Alben in jeder Jazz-CD/Platten/MP3-Sammlung und per se geil sind. Was ich im Moment an unbekannterem und/oder zeitgenössischem Jazz höre und empfehlen kann:

    Milt Jackson - Sunflower
    Ausführliches Review siehe hier: https://www.musiker-board.de/vb/showpost.php?p=1162879&postcount=4

    Nils Wülker - Space Night Vol. 10
    Die Nils Wülker Group habe ich neulich bei "Jazzline" im WDR gesehen und war beeindruckt. Sehr chillige, moderne Musik und ausgesprochen genießbar. Besonderheit an dem Album ist, daß diese Stücke allesamt für die Space Night auf BR unter dem Motto "Jazz im Weltraum" komponiert wurden. Lieblingstrack und aktueller Ohrwurm: das groovige "Hypernova".

    Gary Burton - Next Generation
    Kein eigentlicher CD-Tip - ich hab dieses Album nicht, werde es mir aber so schnell wie möglich besorgen. Grund: Den Pianisten des Albums, Vadim Neselovskyi habe ich neulich auf einem Konzert hier in Soest bewundern können und war von seinem virtuosen, ekstatischen Spiel ganz hin und weg. Der Mann ist Weltklasse und so bin ich um so mehr hungig darauf, ihn zusammen mit Vibraphon-Godfather Gary Burton zu hören. ;)
     
  8. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 12.01.06   #8
    sunflower ist schön, stimmt.
     
  9. S.O.D

    S.O.D Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.01.06   #9
    Buckethead and Friends - Enter the chicken
     
  10. groovejazz

    groovejazz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    855
    Erstellt: 13.01.06   #10
    - Bill Evans "You Must Belive In Spring"
    - Gonzalo Rubalcaba "Inner Voyage"
    - Chick Corea "Three Quartets"
    - Hank Mobley "Soulstation", "Roll Call"
    - Herbie Hancock "Mayden Voyage", "Head Hunter", Flood"
    - Wayne Shorter "Speak No Eavil", "JuJu"
    - Dexter Gordon "Live in Kopenhagen 1967", "Ballads"
    - Mc Coy Tyner "Super Trios", "Infinity"
    - Steps Ahead "Smokin In the Pit"
    - Weather Report "Mysterious Traveler"
    - Tribal Tech "Face First"
    - John Coltrane "Crescent"
    - Miles Davis "Four and More", "Kind Of Blue"," Round Midnight", "At Fillmore", " Sorcerer", Bitches Brew", "In A silent Way", "Decoy"
    - VSOP "the Quintet"
    - Ron Carter "Third Plane"
     
  11. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 14.01.06   #11
    Orlando Cachaito Lòpez: "Cachaito"

    O.C.L. ist der Bassist von "Buena Vista Social Club" und zeigt auf der ersten Scheibe unter seinem eigenen Namen, dass er stilistisch sehr vielseitig und auf seinem Instrument ziemlich fit ist.
    Stilistisch passt diese Platte nirgendwo so richtig rein. Latin Grooves herrschen vor, aber es gibt einen Track mit Scratches, immer mal wieder ein paar Töne von ner Hammond, irgendwo versteckt sich ein Clavinet.
    Sehr cool, sowas hätte ich von den Buena-Vista-Leuten nicht erwartet.
     
  12. Bran

    Bran Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.262
    Zustimmungen:
    572
    Kekse:
    8.327
    Erstellt: 15.01.06   #12
    Hm also bei mir sind im moment im CD Player folgende Scheiben zu finden

    Herbie Hancock - Cantaloupe Island
    Miles Davis - Kind of Blue und als LP Workin with the miles davis quintet und relaxin with the miles davis quintet.
    Keith Jarret - The Köln Concert, Radiance
    Dave Brubeck - Time Out
    E.S.T - Viaticum
     
  13. Jazzbasser

    Jazzbasser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.04
    Zuletzt hier:
    5.01.08
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 15.01.06   #13
    Immoment höre ich ganz gerne:

    Charlie Parke & Miles Davis - Bluebird
    Chick Corea - Trio Music
    Herbie Hancock - Head Hunters / The New Standart
    Jaco Pastorius - Jaco Pastorius / Word of Mouth / Birthday Concert
    Jan Garbarek - Afric Pepperbird
    Mahavishnu Orchestra - Inner Mountain Flame
    Paco de Lucia, Al Di Meola, John McLaughlin - Friday Night in San Francisco
    Return to Forever - Return to Forever / Light as a Feather / Romantic Warrior
    Stan Getz & Carlie Byrd - Jazz Samba
    Weather Report - Weather Report, Black Market, Heavy Weather, 8:30
     
Die Seite wird geladen...