Eurovision Songcontest

von Michael4, 12.03.05.

  1. Michael4

    Michael4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.05
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.05   #1
    Hi,
    Boah das war jetzt zuviel für einen Abend .Ich habe gerade eben durchgezappt und bin bei der oben genannten Sendung hengegeblieben und was mich da erwartete lies mich bis ins Mark zusammenfahren.
    Dieser Moderator ist sowas von unglaublich schlecht dass es eigentlich schon peinlich ist. Er meinte zu so einer total seichten Band :

    Die Tschibsen (Gibson) Gitarre zwischen die Beine geklemmt und dann einfach losgeschrammelt.

    Und gerade als ich dann wieder aufatmen konnte kam der Udo Lindeberg auf die Bühne.

    Was ist mit dem fersehen los. Nur noch dieses, dem letzten Trend hinterherlaufen ,kann doch nicht sein oder ? Schaut ihr noch fern ?
    Ich kann wirklich nicht mehr. Ausser Sport, Nachrichten und ein paar ausgewälte Sendungen wird nicht mehr angemacht.

    Grüße Michael
     
  2. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 12.03.05   #2
    tja, der wandel der gesellschaft un der werteverfall....:o

    ich schau nur noch naczhrichten, und n paar serien...

    eigentlich nur zdf und ard...
     
  3. Michael4

    Michael4 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.05
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.05   #3
    Das schlimme ist ja dass es auf ARD kommt :)

    Was ich auch manchmal noch ganz interessant finde sind die Wissenssendungen auf Phönix.
     
  4. Hel

    Hel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    4.05.12
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 12.03.05   #4
    Du sprichst mir aus der Seele, es ist wirklich unglaublich, wie das Niveau des Fernsehprogramms in den Keller geht. Das Schlimmste daran ist aber, dass die Kinder, die vom Fernseher erzogen werden, den ganzen Mist verinnerlichen. Als mündiger Mensch kann man wenigstens darüber urteilen und Konsequenzen ziehen, als Kind ist man dazu nicht in der Lage. Deshalb sollten sich Eltern verstärkt darum kümmern was ihre Kinder schauen. Naja aber darum gehts ja im Grunde gar nicht.

    Ich habe die angesprochene Sendung auch kurz gesehen und mich drüber amüsiert, nach 10 min umgeschaltet. So schlimm wie du es geschildert hast fand ich es jetzt aber nicht, da gibt es ganz andere Kaliber.

    Inzwischen beschränke ich mich auch fast nurnoch auf Nachrichten (vozugsweise ZDF), Simpsons und hin und wieder mal auf einen guten Film, wobei die Werbeunterbrechungen den Film im Grunde zerstören.
     
  5. Paul Denman

    Paul Denman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 12.03.05   #5
    Es ging aber noch schlimmer! Erinnert Ihr euch an Slatko und Mooshammer beim Grand-Prix vor 2,3 Jahren?

    Was mir nicht in den Sinn geht: Was ist schlimmer? Die Typen die den Quatsch produzieren oder diejenigen die sowas im Laden kaufen?
     
  6. Wikinger

    Wikinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    3.216
    Erstellt: 12.03.05   #6
    Ich hab das nur geguckt, weil mir a) langweilig war und weil b) mein Basslehrer da gespielt hat :D

    War nicht so der Bringer, da habt ihr schon recht ...
     
  7. Paul Denman

    Paul Denman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 12.03.05   #7
    Stellt euch vor es ist Grand-Prix und keiner geht hin.... :D :D
     
  8. Gnomi

    Gnomi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    5.01.07
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    59
    Erstellt: 12.03.05   #8
    Es ist halt grausam, was einem so vorgesetzt wird.
    Obwohl, Nachrichten sind auch nicht gleich Nachrichten, wir haben das im Unterricht mal verglichen was bei den einen einfach ein "Massenunfall" war, wurde von den anderen gleich theatralisch als "Horrornacht im Schnee" bezeichnet, da gibt es also auch schon große Unterschiede.
    Ich guck mir das vorher in der Fernsehzeitung schon lieber genau an, wenn ich was sehen will und zappen tu ich auch nicht mehr, weil ich die schnauze voll hab, dass mir bei jedem 2. Sender eine lärmende quitschbunte Handyklingeltonwerbung ins Gesicht springt.

    Wie schon ganz richtig gesagt, ich kann mich wehren und einfach weg und ausschalten, aber die Kinder, die nie etwas anderes kennenlernen, halten das vermutlich auch noch für gutes Programm.

    Am besten sind aber immer noch Tierdokus :great:
    Das sind sachlich klare Fakten und die laufen auf seriösen Sendern :D
     
  9. Wikinger

    Wikinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    3.216
    Erstellt: 12.03.05   #9
    @ markus

    Der Fall wird wohl nie eintreten, dafür gibts zu viele Dilettanten auf der Welt ;)
     
  10. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 13.03.05   #10
    genauso wie ich... naja abends TV Total (obwohl es mir früher besser gefallen hat und ich immer einschlafe).

    gestern hatten wir ein intressante diskusion beim abendessen (hackfleisch in nudeln gerollt, dazu bier vom faß :) )... dabei ging es um die Trickfilme die zu DDR zeiten liefen im vergleich zu den heutigen trickfilmen. es ist schon erschreckend. während in den DDR trickfilmen fast überall ein gewaltloses miteinander dargestellt wurde geht is in den Filmen von WB&co ganz anders zu. was ist alles mit Kater Tom passiert? erschossen, zerstückelt, von zügen überollt, in die luft gesprengt, aud flugzeugen geworfen, in kakteen gefallen usw...
    sowas gab es in den ddr trickfilmen nicht. das soll auch keine ost vs west meinung darstellen sondern es zeigt dass wir eigentlich enorm abgestumpft sind. Das berühmte katz und mausspiel muss inzwischen schon mit waffen ausgetragen werden aber die eltern stört es nicht. viele sind sogar froh wenn die kinder beschäftigt sind. naja wenn ich mal kinder habe dann werden die nicht vor den fernseher gesetzt... das war jetzt ne mege offtopic aber ... naja wer weiß was in 10 jahren alles an unterhaltung (auch für kinder) geboten wird. vielleicht sehnen wir uns dann nach den guten alten zeiten des Songcontests :o
     
  11. Guallamalla

    Guallamalla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 13.03.05   #11
    Ich denke dass die Fernsehsender das ausstraheln, was die meisten Menschen sehen wollen. Wenn niemand so etwas schauen würde, gäbe es das doch schon längst nicht mehr im Fernsehen!
    Jetzt mal krasses Beispiel: Ihr erinnert euch sicherlich an die Köpfungsvideos der Terroristen. Damit konnten sie aufsehen erregen! Und eben weil es für Trubel und Gespräch gesorgt hat, taten sie es immer und immer wieder. Hätte niemand darüber gesprochen, hätten sie vielleicht aufgehört, da sie nichts mehr erreicht hätten.
    Also sehe ich also einzig logische Lösung, dass die Einschaltquoten so tief sinken, bis dass die Chefs der Fernsehsender erkennen, dass sie nur noch durch niveauvollere Sendungen anzuheben sind. Aber die Idee, dass das mal passiert ist nahezu utopisch!
     
  12. Guallamalla

    Guallamalla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 13.03.05   #12
    Mit den begriffen Tier- oder Naturdokus musst du sehr vorsichtig umgehen, die sind sehr zweideutig!! Deine Smilies irritieren mich jetzt!! :D
     
  13. AlBundy

    AlBundy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 13.03.05   #13
    wo genau ? ich hab 2-3 acts gesehn beim rumzappen, aber hatte das gefühl das die instrumente nichtmal live waren die hatten nichtmal n kabel ok könnt ja auch ohne kabel gehn bin da nich so der fachman. aber der Udo Lindenberg is doch voll auf droge labert irgendwas von Krieg usw und neulich hat er gesagt Nena is so eine die in die Frischhaltetüte gefallen ist und nicht mehr raus kommt (sehr amüsant :D)

    naja hab eben auf t-online gelesen das so ne DSDS kandidatin gewonnen hat, war ja irgendwie klar das die selben kleinen klinder die auch bei deutschland sucht den superstar anrufen auch beim eurovision songcontest anrufen.

    was ich gesehn habe war dermaßen scheisse :/ einmal so eine die übel einen auf pflanzenfreund und yoga tussi gemacht hat, aber nichtmal wusste wie die Pflanzen an ihrem Mirko heißen
    "Moderator: ach was ist das den für ein gestrüb?
    "komische sängerin: das sind pflanzen kein getrüb!"
    "moderator: und wie heißen sie?"
    "komische sängerin: die pflück ich vor jedem auftritt!" :rolleyes:

    und dann noch die komische Holländerin die irgendwas von Irak Krieg singt, dabei gehn Deutsche soldaten nichtmal in Irak.
     
  14. Antje

    Antje Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    5.07.14
    Beiträge:
    2.225
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    16.975
    Erstellt: 13.03.05   #14
    Also ich geb dir Recht, dass die DDR-Trickfilme alle gewaltfrei waren, obwohl die Geschichten vom Hasen und dem Wolf(russische Trickfilmserie) schon gewisse Ähnlichkeit mit Tom und Jerry hatten. Ich bin auch mit Tom und Jerry aufgewachsen, wir hatten nämlich Westfernsehen *angeb* ;) , aber ich glaube nicht, dass es mir geschadet hat. Ich finde, das sehe ich allerdings erst heute so, dass diese Serie auch das Rechtsempfinden der Kinder anspricht. Ich war immer für den, der am meisten abgekriegt hat und das war ja meistens Tom, obwohl der ja auch nicht ohne war. Ich weiß jetzt zwar nicht, ob das von den Machern so beabsichtigt war, aber ich finde schon, dass man auch aus diesen Filmen seine Lehren ziehen konnte, weil man sich ständig damit auseinandersetzen musste, wer denn jetzt recht hatte von beiden. Allerdings ist es sicher nichts für ganz kleine Kinder. Welche Sendung ich allerdings toll finde, für kleine-große Kinder, sind die Schlümpfe. Da können sich die Kinder soziales Verhalten in allen Formen abgucken. Ich nehm die jetzt gerade auf, damit ich sie meinen eventuellen Enkelkindern später zeigen kann, falls die da gerade nicht ausgestrahlt werden. Da kann man die Kleinen jedenfalls bedenkenlos vorsetzen, meines Erachtens nach. Ich finde, KIKA ist eigentlich ein Sender, wo man die Kinder auch bedenkenlos gucken lassen könnte, wenn man denn möchte. Allerdings finde ich es auch besser, wenn sich die Kinder größtenteils anders beschäftigen und nicht nur passiv vor der Kiste sitzen.

    Gut, zurück zum Thema: Ich fand den Moderator auch unter aller Sau, aber musikalisch war es schon lange nicht mehr so gut wie gestern. Kein Klamauk, keine Spinner, alle relativ seriös und niveauvoll. Mal abgesehen davon, dass uns wenigstens eine Deutsche beim Grand Prix vertritt, fand ich andere Lieder und Interpreten eigentlich besser, z.B. Mia Age....(?), Orange Blue oder Villaine, was mir eigentlich auch ganz gut gefallen hat, aber was solls.
     
  15. Guallamalla

    Guallamalla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 13.03.05   #15
    Kennt jemand die Dinos? :D Die gehen, zwar auf eine etwas kindische Art und Weise, auf Themen wie zum Beispiel die Emanzipation der Frauen ein, oder zum Beispiel, auf den Einfluss des Fernsehens auf das Familienleben und noch andere unzählige Themen, die man im Alltag begegnet oder mal in unserer Geschichte vorkamen. Auch wenn es für Kinder bestimmt ist, ist es eine Kinderserie die ich sehr schätze! Heute bin ich zu alt dafür, aber es ist eine der wenigen Sendungen für Kinder, wo ich finde dass sie die Kinder zum Denken anregt, über das was sie machen oder denken und dementsprechend sinnvoll anzusehen ist.
     
  16. Antje

    Antje Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    5.07.14
    Beiträge:
    2.225
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    16.975
    Erstellt: 13.03.05   #16
    Ja stimmt aber ich guck mir die Dinos heute noch manchmal gern an, ich find das Baby so niedlich :D und ich sage auch manchmal "bin da, wer noch", wenn ich nach Hause komme, ja manche Sprüche färben echt ab. :rolleyes: :D , oder sowas wie "nicht die Mama". Ja, da kommt das Kind in mir wieder zum Vorschein :D
     
  17. Gnomi

    Gnomi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    5.01.07
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    59
    Erstellt: 13.03.05   #17
    Die Dinos sind schon klasse ---> sind ja auch Tiere :D :)
    (Harr, harr, die Smileys sind wieder zum verwirren da)

    Aber mal zum Eurovision bla zurück:
    Das ganze war ja schon vorher eine nicht so schöne Sache, aber seit sie die Regeln beim Vorentscheid geändert haben, wird es doch nur noch schlimmer.

    Früher konnten im Vorentscheid wenigstens Bands wie Knorkator :rock: auftreten :biggrin: