Eventide Harmonizer

von SteveVai, 26.11.06.

  1. SteveVai

    SteveVai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.295
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.061
    Erstellt: 26.11.06   #1
    Hallo Leute,

    ich wollte mich bei euch über Harmonizer kundig machen.

    Hier mal meine Fragen:

    1) Welches Modell könntet ihr mir für kleinere Gigs, Bandproben etc. bis 1500€ empfehlen? Ich persöhnlich wäre für den Eclipse. Den würde ich mir eventuell aus den USA schicken lassen, falls er auf 250V läuft.

    2) Kann man mit dem Harmonizer NUR verschiedene Obertöne erzeugen oder verfügen sie auch über die klassischen Effekte wie z.B Delay, Reverb und Chorus?

    3) Den Harmonizer schleißt man doch im FX Loop ein. Bei einem parallen Loop müsste man den Poti dann eigentlich auf 100% Wet (also kein pures Ampsignal) einstellen um
    Phasenaussetzungen zu vermeiden, oder?

    4) Gibts im I-Net ne Seite wo man Presets für verschiedene Songs findet?

    Das wars vorerst von meiner Seite,

    grüße

    Patrick
     
  2. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 26.11.06   #2
    afaik können die eventide geräte ALLE-effekte,aber das editieren ist mehr ein programmieren und dadurch ändern der grundpresets ;)

    wenn es dir wirklich nur um sehr gute gitarreneffekte geht und um einen intelligenten pitchshifter (harmonizer ist ein trademark von eventide,meint das selbe) empfehle ich dir in dem preisrahmen eher das tc g-force.
     
  3. izzy

    izzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    27.01.11
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Long Island, New York
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    250
    Erstellt: 26.11.06   #3
    oder gleicht das g-system???
     
  4. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    6.678
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    14.655
    Erstellt: 26.11.06   #4
    klar warum nicht zumal man dann gleich ein sehr gutes wah hat und der pitchshifter ist mindestens genau so gut wie beim g-force.
    ABER
    eine sache hat das g-force dem system vorraus.
    man kann die effektkette selber erstellen.ein delay durch einen chorus jagen und dann zum beispiel beides durch ein whammy.
    beim g-system ist der effektweg vorgegeben und diesen kann man nicht ändern.vielleicht kann tc da aber auch noch etwas mit der software machen.wer weiss.
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 26.11.06   #5
    Das G-System spielt von der FX-Qualitaet eher in der Liga des G-Major, nicht in der des G-Force. Die Vorteile liegen bei den anderen Features.


    @Threadersteller: Deine Fragestelliung finde ich etwas seltsam, vielleicht waere es sinnvoll du wuerdest erstmal umreissen was fuer Effekte du suchst, bzw. welche Sounds du aufbauen willst. (wobei dein Username da schon Vermutungen zulaesst).
     
  6. izzy

    izzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    27.01.11
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Long Island, New York
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    250
    Erstellt: 26.11.06   #6
    echt dachte das wäre der über effekt prozessor?
    auf was liegt denn dann die "power" ?

    wundert mich nur das steve vai vom g force aufs g system umgestiegen ist
     
  7. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 26.11.06   #7
    naja,ist sogar intelligent pitchshifting an board,oder nicht?deswegen macht das schon sinn!für 500 euro aufpreis kann man sich aber locker noch ein wah SEINER wahl UND ein midi-board kaufen
     
  8. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    6.678
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    14.655
    Erstellt: 27.11.06   #8
    das ding hat einen dualen intelligenten pitchshifter und spielt problemlos in der liga vom g-force mit.
    also wo du deine infos her hast lenny weiss ich echt nicht!
    hast du schon einmal einen A/B vergleich zwischen g-force, g-major und g-system gemacht?
    und auch wenn das kein kaufargument ist.
    denkst du wirklich,dass steve vai,der es sich leisten kann,einfach aus spaß vom g-force auf g-system umsteigt und das obwohl das g-system ja so viel schlechter ist als das g-force?
    @edeltoaster
    nun da hast du eigentlich recht.die sache ist eben immer was man haben will.das wah im g-system ist sehr gut und kann ohne probleme mit meinem power wah mithalten.
     
  9. Hans Muff

    Hans Muff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    1.661
    Erstellt: 27.11.06   #9
    Ist das so? Ich hab mir vor kurzem das Manual angesehen und nichts dergleichen gefunden. Das war auch ein Grund, warum es von meinem Wunschzettel für den Weihnachtsmann gestrichen wurde :) .
    Also können sowohl G-Force, als auch G-System "intelligentes Pitchshifting"???
     
  10. SteveVai

    SteveVai Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.295
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.061
    Erstellt: 27.11.06   #10
    Das G-Force hab ich schon daheim :D

    Ich bräuchte einen guten soliden Harmonizer zu einem menschlich denkbaren Preis und wenn möglich auch ein Website mit Preset.

    Ich hab vor kurzem bei Ebay einen Eventide mit vorgespeicherten presets von einigen Künstlern um 2000€ gesehen. Das war mir aber etwas zu teuer :(
     
  11. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 27.11.06   #11
    Schau dich mal nach einem Digitech IPS33B, einem Digitech DHP33 oder 55 um, die sind alle fuer um die /unter 200 Taler zu haben, und gelten quasi als "Harmonizer fuer Arme", wobei das noch nichtmal abwertend gemeint ist.

    Achja... und es waere sehr nett, wenn du deine Signatur so umbauen wuerdest, das sie bei normaler Aufloesung nicht die Haelfte des Bildschirms ausfuellt.
     
  12. SteveVai

    SteveVai Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.295
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.061
    Erstellt: 27.11.06   #12
    Die Modelle kenn ich. sind nicht schlecht aber so schwer zu bekommen. Außerdem habe ich ja das Geld für was hochwertigeres. Was sagt ihr zum H3000. Den bekommt man auch schon relativ günstig.

    Sorry. Hab meinen TFT Screen auf 1280x1024. Werds gleich umstellen...

    Edit: zum G-System

    Habe gesehen, dass das Ding 3 Monoloops hat.. Kann ich z.b. in den Loop 1 ein Distotion und ein Wah anschließen und dann das Reverb vom g system drüberlaufen lassen?
     
  13. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 27.11.06   #13
    wenn die konzeption so ist,dass du sahen vor und nach den preamp schalten kannst ist das genial,ja.das weiß ich jetz aber leider nicht genau!

    das H3000 kombiniert mit dem g-force wird wohl dicke reichen!die neueren H8000 (glaub das topmodell,gell) und eclipse sind schon etwas fetter (eclipse sogar nur 1HE),aber vai hatte früher auhc nix anderes....und spielt jetzt definitiv nur noch g-system! (mit dieser zappa revival tour mit zappas sohn jedenfalls)
     
  14. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    6.678
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    14.655
    Erstellt: 27.11.06   #14
    nun das system hat 4 monoloops und einen preamp loop.ABER man kann in jeden loop einen preamp schalten.wenn man also zu viel geld hat gehen auch 5 preamps über eine endstufe;) oder eben stereo;).
    die reihenfolge der loops kann man,aber nicht ändern.also kann man das dealy nicht vor einen loop setzen.
    der signalweg sieht in etwa so aus.

    gitarren -> input A/D-wandler -> wah,comp und filter -> D/A-wandler -> 4 mono loops und preamploop -> A/D wandler -> restlichen effekte wie delay,shifter reverb usw usw-> stereo out bzw mono wenn man nur eine endstufe hat.

    man kann auch nichts am signalweg änder.also das wah hinter einen preamp setzten.es spricht,aber nicht dagegen in loop 1 einen preamp rein zu machen und dann sein eigenes wahwah in loop 4.
    unter den loops kann man eben nicht mischen wie man will!
    mein ziel ist es ja auch ein stereo setup mit zwei endstufen und zwei vorstufen zu haben.
    dann kann man noch an der steuereinheit(dem board) zwei expression pedale anschließen und diesen für jedes prset eine andere funktion zuordnen.
    die rackeinheit hat auch noch zwei eingänge für expressionpedale.diese haben die gleiche funkiton wie die vom board,aber man kann so ,zum beispiel, zwei pedale beim drummer stehen lassen oder auf der anderen seite der bühne oder was weiss ich was.

    und ja noch einmal.
    das g-system hat einen intelligenten pitchshifter und sehr gute delaysounds;)
     
  15. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 27.11.06   #15
    Ich fand das auch bei 1400x1050 schon sehr aufdringlich.
     
  16. SteveVai

    SteveVai Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.295
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.061
    Erstellt: 27.11.06   #16
    ok. dass war gerade etwas viel auf einmal :D

    Gehen wir mal von meinen Standardtretmienen aus. Das wäre mal dass Boss DS1 und BadHorsie 2. Wie müsste ich das nun schalten/anschließen um jetzt den Distortionsound vom DS1 noch ein Delay vom G-System zu geben?

    Müsste ich da die Tretmienen in EINEN Monoloop des G Systems einschleifen und dann den Loop auswählen und noch auf Delay drücken...
    ODER
    so verkabeln: Gitarre->DS1->BadHorsie->eingeschleiftes G Sytem mit aktiviertem Delay

    EDIT: Hab mir grade die Toturial Videos von der T.C. Website angesehen. Der Typ hat jede Tretmiene an einen eigenen loop gehängt. und er hat auch gemeint das es nicht nötig ist es in den Fx loop des Amps einzuschleifen sondern aus dem Left-Output (g system) direkt in den line in des amps geht. das hab ich noch nie probiert. funzt das gut?
     
  17. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    6.678
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    14.655
    Erstellt: 27.11.06   #17
    ok also.
    du kannst dein DS1 entweder vor das g-system schalten oder in einen loop des g-systems.das wah gehört natürlich vor einen verzerrer also entweder gitarre-wahwah -DS1-G-system oder eben wah wah-g-system-im loop DS1.
    das delay ist immer mit im signalweg hinter dem DS1;).
    du kannst das ding natürlich auch vor einen amp schalten,aber sachen wie delay und co gehören hinter einen preamp.weshalb das g-system ja so genial ist.du kannst alles einschleifen und das interne wah ist noch immer vor dem preamp und die sachen die dahinter gehören sind auch dort.
    wenn du noch immer fragen hast.nur zu;)
     
  18. SteveVai

    SteveVai Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.295
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.061
    Erstellt: 27.11.06   #18
    naja, wenn das so is werd ich mich mal vom g-force trennen ^^

    vielen dank für die gute beratung
     
  19. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    6.678
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    14.655
    Erstellt: 27.11.06   #19
    machst du dich jetzt über mich lustig oder ist das dein ernst*gg*?
     
  20. SteveVai

    SteveVai Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.295
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.061
    Erstellt: 27.11.06   #20
    Nein. Wirklich. Ich war nie sooo der Fan von 19'' Geräten und hab mich desshalb auch nie wirklich viel damit beschäftigt. Du hast mir alles gesagt was ich wissen wollte...:great:

    Nur noch eine Frage: Die Schaltung der Relais erfolgt über die Presets, oder?
     
Die Seite wird geladen...

mapping