evt. mein weihnachtsgeschenk

von Zackemaniac, 05.12.04.

  1. Zackemaniac

    Zackemaniac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    14.04.11
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.04   #1
  2. Metallic

    Metallic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 05.12.04   #2
    Hab mal so ein Ding für Gitarre gespielt. Ist echt der letzte Müll. Auch von CRE gekauft. Rückgabe?? Geht nicht. Ich war kurz davor zu klagen. Die ganze Geschichte mit der Rückgabe nach Fernabsatzgesetz hat ca 6 Monate gedauert. Nicht kaufen -> Unseriös...
     
  3. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 05.12.04   #3
    im übrigen hat es nur 40w rms leistung...
    ich denke da biste auch mit nem behringer x besser dran.
     
  4. Zackemaniac

    Zackemaniac Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    14.04.11
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.04   #4
  5. Sepp!

    Sepp! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.04
    Zuletzt hier:
    22.02.09
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Marktredwitz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 06.12.04   #5
    Hab des Ding zwar noch nicht gespielt, aber über Harley Benton Teilen sich oft die Meinungen. Fakt ist, das du mit dem Ding sicherlich anfangs zufrieden bist, aber dann doch mal erkennen wirst, dass es doch nicht so des wahre ist. Naja aber mit den 129€ so zum Üben machst du sicherlich nix falsch. Der Thomann is ja auch n super Laden und wenn dir des Ding überhaupt nicht taugt, schickst es halt zurück.

    Ich an deiner Stelle würd mal Ebay beobachten: Da gibts für 150€ öfters mal ganz nette gebrauchte Combos von "edleren" Marken :great:
     
  6. Codeman041083

    Codeman041083 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.04   #6
    schau dir doch mal den thread für anfänger-amps an! da findest du vielleicht etwas für dich!

    ich würde dir aber auch raten gleich ein wenig mehr zu investieren weil man sonst oft 2 mal kauft, und das ist dann sicher teurer!

    CM
     
  7. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.764
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.721
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 06.12.04   #7
    der Harley Benton wurde hier auch schon mehrmals verrissen.
    Ich empfehle dir ebenfalls den Anfänger-Thread von Aqua. Generell würde ich jedoch ebenfalls sagen, dass es unter 300 Euro eigentlich nix wirklich vernünftiges gibt.
    Eventuell den Behringer BX1200 - den ich in der Aqua-Empfehlung vermisse. Der hat noch einen einigermaßen Kompromiss zwischen Übungstauglichkeit und einigermaßen (!!!!!!!!!!) hörbarem Sound.
     
  8. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 06.12.04   #8
    Ich geh mal davon aus, dass du noch nicht lange Bass spielst (wie ich).
    Als erstes würde ich mir erstmal überlegen, wieviel Power du überhaupt brauchst und ob dir Bass spielen wirklich Spaß macht oder obs nur ne Phase ist.
    Danach würde (habe) ich meinen Amp-Kauf ausrichten. Wenn du jetzt wirklich sagst, mir macht das Spaß, ich bleib länger dabei, würd ich mir gleich was Solides kaufen, d.h. evtl. etwas teurere Markenware mit gutem Sound und Power (z.b. Warwick Sweet 15, Ashdown Five-Fifteen oder gebrauchte Sachen von H&K, Ampeg etc.pp.).
    Wenn du dir noch nicht so sicher bist, ob das dein Ding ist, ob du überhaupt dabei bleibst, würd ich mir nen Amp mit weniger Power und gutem Sound (=billiger) oder einen mit viel Power und weniger gutem Sound holen (=auch billiger, siehe Behringer^^). Kommt halt auch drauf an ob du inner Band spielen willst oder nicht. Und: Diese Ebay-Sofortkaufen-ganz-oben-steh-Dinger sind meist Schrott und die Verkäufer Bauernfänger...
    Btw: Schau mal in den Thread für Anfänger-Amps...
     
  9. Zackemaniac

    Zackemaniac Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    14.04.11
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.04   #9
    also ich spiel in einer band der amp sollte also nen bisl power haben der sund is nich sooooooo wichig da der eh nich wirklich rauszuhören ist aufgrund von schlagzeug und gitarre
     
  10. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 07.12.04   #10
    sag doch einfach mal, wie viel Kohle der Amp maximal kosten darf

    willst du nur damit proben oder auch auftreten?
    was fürn Bass hast du?
    habt ihr ne PA?
     
Die Seite wird geladen...

mapping