exclusive snare drum

von IronCobra, 18.10.04.

  1. IronCobra

    IronCobra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.04   #1
    Wollte mal fragen ob jemand mir hier sagen kann wie die Snares klingen?

    Handschuh-solid-drums
    Hanus& Hert Snaredrums
    Craviotto

    Was ich dazu noch Wissen wollte, welchen Klang unterschied bieten die verschidenen Holzarten? Eiche, Esche, Buche, Mahagony, Nussbaum, maple?
    Mein Kolleg spielt wie ich Hardrock und Metall. Er selber hat schon vier snares, will sich aber jetzt eine vom feinsten zulegen.

    Danke
     
  2. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 20.10.04   #2
    Kann dir nur abraten auf die folgenden Tipps hier zu hören, außer dem einen hier.

    Geschmack ist sehr subjektiv, nur das eigene Ohr kann dir wirklich sagen "wie" etwas klingt, also antesten.

    Zu dem was zu ignorieren gilt. "One piece" (Craviotto, Handschuh) shells sind generell lauter und die Wahl des Holzes (präzierser die Dichte des Holzes) entscheidet wesentlich darüber wie die Klangfarbe ausfällt.

    Wer wünscht sich nicht mal ab und an einen Wochenendausflug zu allen großen Musikfachhändlern zu machen.
     
  3. IronCobra

    IronCobra Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.04   #3
    Ja, das stimmt. Mein Onkel in America hat sich die snare von Cravitto geholt und ist begeister. Wenns meinem Onkel von sound gefältt, wirds mir 100% auch gefallen, haben nämlich den selben Geschmack.

    Naja fahre auch am 5.11.04 zur musikmesse in MP wird mir mal ordentlich die sachen an testen. Nächstes Jahr gehts ja sowieso zur NAMM Show :D
     
  4. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 20.10.04   #4
    1. Dein Onkel spielt wahrscheinlich Jazz und kein Metal, aber sie wird dir sicher auch gefallen!?... :confused:
    (Ich weiß ja nicht wirklich, welche Musikrichtungen ihr beide bedient, aber es soll nur verdeutlichen, dass man eine Snare nicht pauschal für passend und gut bezeichenn kann.)

    2. Und wenn sie dir gefällt, wird sie sicherlich auch deinem Kollegen gefallen!?... :confused:

    Wie die Unterschiedlichen Hölzer klingen, wird dir eigentlich die Suchmaschine sagen können.
    Eins will ich noch hinzufügen:
    Ich weiß ja nicht, was du als "Nussbaumsnare" bezeichnen würdest, aber ich denke, dass die besagte Snare dann nur EINE (Außen) oder höchstens ZWEI (?) Lagen (Außen und innen) Nussbaum hat und somit den Klang nicht überwiegend beeinflussen wird.
     
  5. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 21.10.04   #5
    Na das ist jetzt aber auch pauschalisiert, oder?

    Es gibt doch Custommodelle bei denen wirklich ausschliesslich exotische Hölzer als shell verbaut werden und nicht nur als Finish für selbige.
     
  6. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 21.10.04   #6
    Okay. Ich nehme meine Aussage zurück, obwohl ich mir da immer noch nicht 100%ig sicher bin,
    Auch bei den Craviotto, wovon ich ausgegangen bin.

    :o
     
  7. drum_machine

    drum_machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.04   #7
    Hi,

    Mir gefällt die Graviotto Snare, vor allem wegen des warmen und zugleich harten Klanges.

    Suche einen Musikladen auf, und probier die verschiedensten Anfertigungen am besten selber aus und bild dir dabei deine subjektive Meinung!
     
  8. IronCobra

    IronCobra Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.04   #8
    @macprinz
    Du hast recht ich spiele metall, aber vielleicht auch jazz? ;) Habe ja auch ein jazz set. Mein Onkel spielt nur jazz und kann mit metall nichts anfangen, ich dagegen spiel meinen geist im metall aus und jazz zur beruhgung oder zum üben oder jam.

    Um auf die snare zurück zu kommen,Nussbaumholz wird in exclusiven drum serien benutzt, sowie pressroll sagte in exotic drums. Wie es klingt weiss ich nicht. Mein kollege will sich halt ne sehr gute snare kaufen, spielt jazz. Mein onkel findet sie top aber es gibt ja etliche andere firmen die gute snares herstellen muss nicht grade die craviotto sein.
     
  9. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 22.10.04   #9
    Ja, okay.
    Aber wenn geschrieben wird, dass Nussbaumholz verwendet wird, heißt das lange nicht, dass die komplett aus Nussbaum gefertigt wurde.
    Auch wenn die Snare "Nussbaumsnare" heißt, muss sie noch lange nicht aus 100% Nussbaum sein.
    Und das finde ich Seitens der Customsnaredrumhersteller manchmal etwas blöd.

    Und was ich halt auch damit sagen wollte, diese ganzen Verstrickungen "wenns meinem Onkel gefällt, dann gefällt sie mir auch, wenns mir gefällt dann meinem Freund bestimmt...", sind bei solchen Investitionen etwas riskant.

    Außerdem glaube ich nicht, wenn deine Hauptmusikrichtung Metal ist, und dein Onkel kauft sich eine Snare hauptsächlich für Jazz, dass du da so einfach von dem Geschmack deines Onkels Schlüsse ziehen kannst.
     
  10. IronCobra

    IronCobra Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.04   #10
    Ne du verstehst das nicht. Ich spiele auch sehr oft jazz zur abwechslung. Als ich america war habe ich nur mit meinem Onkel und seiner Band gespielt. Mein Onkel besitzt fast 12 snaredrums. Von Gretch, ludwig BB, Yamaha, Tama ,dw u.s.w. Habe ja auf dennen gespielt und 8 von 12 snare gefielen mir richtig gut und diese waren auch mein Onkels favorieten. Deshalb meinte ich das wir von sound her der selben meinung sind. Er findet ja auch das mein Tama geil klingt.
    Wie dem auch sein auf einen Geschmack von anderen kann man sich nicht 100% verlassen. Mein Freund würde deshalb ja auch gerne die snares antesten, sowies jeder machen würde. Ich weiss das Drums Only die zurverfügung hat, in birdeye maple, aber jetzt wegen der snare paar stunden nach unten zufahren, muss er selber wissen.
    Übrigens wer an Gretsch snares interessiert ist, bei uns in HH gibts dort richtg geile snares mit sehr günstigen preisen, wäre ein besuch nicht schlecht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping