experimental HipHop

von just_feel_the_beat, 02.04.05.

  1. just_feel_the_beat

    just_feel_the_beat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    23.09.06
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.05   #1
    Hi,
    was zum Teufel ist experimental HipHop ????


    Peace
    Franz
     
  2. GRINDyourMIND

    GRINDyourMIND Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    30.07.15
    Beiträge:
    1.582
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 02.04.05   #2
    Ehm, vielleicht ganz schlicht experimenteller Hip Hop ? Du weißt vermutlich was ein Experiment ist, oder ?
     
  3. just_feel_the_beat

    just_feel_the_beat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    23.09.06
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.05   #3
    Danke, so misserabel sind meine Englischkentnisse auch wieder nicht. Aber wo ist der Unterschied zu "normalen" HipHop?

    Franz
     
  4. GRINDyourMIND

    GRINDyourMIND Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    30.07.15
    Beiträge:
    1.582
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 03.04.05   #4
    Vermutlich unterscheidet sich das dahingehend, dass mit anderen Songstrukturen, Rythmen oder Instrumenten experimentiert wird oder vielleicht mit anderen Gesangsarten. Sowas geht dann auch gerne in die elektronische Richtung.
     
  5. private-paula

    private-paula Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    20.04.06
    Beiträge:
    79
    Ort:
    esslingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 13.04.05   #5
    ein vielleicht nicht allzu typisches beispiel sind die k-otix, die zumindest bei ihren beats gerne unkonventionelle patterns oder samples verwenden.

    lil john wäre wohl eher ein karriere-experiment... :rolleyes:

    imho meinung nach zählt z.b. taktloss durchaus auch zu experimental.
    und richtig gute beispiele sind "the prodigy feat. kool keith - diesel power (the fat of the land)" und natürlich "beastie boys - sabotage (paul´s boutique?!?)".

    ist irgendwie paradox, das zu beschreiben, weil experimentelle musik sich ja grad nocht an konventionen hält, die andere stile beschreiben. sie definiert sich ex negationem, also dadurch, was sie nicht ist. das macht eine eindeutige einordnung recht schwer.
     
  6. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 13.04.05   #6
    Cloud Dead würd' ich da zum Beispiel noch reinstecken, oder?
     
  7. POGG

    POGG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.04.05   #7
    stuff aus dem definitive jux - camp würd ich auch dazu zählen !
     
Die Seite wird geladen...