Explorer Bass

von Frank@5-Strings, 05.09.04.

  1. Frank@5-Strings

    Frank@5-Strings Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.04
    Zuletzt hier:
    12.04.11
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.04   #1
    Ich suche einen Explorer Bass.
    Preislimit liegt bei 650?.
    Könnt ihr mir da ein paar Beispiele/Empfehlungen geben?
    Such Funktion wurde bereits benutzt.
     
  2. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 05.09.04   #2
  3. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
  4. FuckingHostile

    FuckingHostile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 08.09.04   #4
    Bei den Deans ist nur das Design anders. Die Elektronik PUs usw, sind das selbe. Der Dean lässt sich sauber bespielen, ist allerdings von der Mensur und Halsbreite schon recht groß. Sehr solide eben. Der Klang ist auch ordentlich und sehr variabel. Jedoch fehlt mir persönlich da das richtige Pfund das den Bass so richtig pumpen lässt.

    Der epiphone ist dagegen mit einer sehr kurzen Mensur und einem schmalen Hals ausgestattet. Dadurch empfand ich die Bespielbarkeit als wesentlich einfacher weil eben alles näher zusammen ist und man gerade bei schnellen und frickeligen Sachen nicht so schnell an seine Grenzen kommt. Klanglich besitzt er das bei dem Dean fehlende Pfund. Der Sound ist optimal für meine Bedürfnisse jedoch weniger flexibel. Nicht unerwähnt bleiben sollten allerdings auch die Nachteile des Epis: Der schmale Hals bringt nicht gerade viel Sustain mit sich (das stört mich allerdings wenig). Der wesentliche Nachteil sind die Saiten denn die notwendigen kurzen Shortscale Saiten sind nicht so ganz leicht zu bekommen. Allerdings ist es auch nicht so dass man Monatelang suchen muss. Am besten einmal 5 Sätze kaufen und dann ist erst mal Ruhe. Problematisch ist auch das runterstimmen da bei kurzer Mensur die Saiten ohnehin schlaffer sind. Das wird evtl. zu wabbelig wenn man nicht Saiten mit mindestens 105er E Saite nimmt.

    Ich stand mal vor genau der selben Frage und wollte auch unbedingt einen Explorer oder ein anderes cooles shape und habe mich dann für den technisch baugleichen Flying V von Epi entschieden. Du solltest allerdings beachten dass die Dinge schwer zu transportieren sind denn sie sind sehr groß und passende Taschen bzw. Koffer gibt es eigendlich nicht. Ich behelfe mir mit einer Akustikbasstasche von Warwick. Die passt ganz gut.
     
  5. Mr.Taurus

    Mr.Taurus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    7.01.15
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 08.09.04   #5
    Also ich hab als Zweitbass nen Aria Pro II ZZB-Deluxe. Ist ein altes schätzchen, zwischen 82 und 87 in japan gebaut... Findet man ab und zu bei ebay, wenn du ein foto sehen willst, musste sagen! hab im moment kein webspace!
    Das Teil ist ein reiner Metal Bass. Klingt sehr agressiv, vor allen Dingen aufm Hinteren Humbucker. Verdammt knackig...gefällt mir für Rock und Metal gut, für Jazz o.ä. eher nicht so geeignet.

    Edit: Hab doch noch Webspace ;) siehe Sig
     
  6. cronox

    cronox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    3.11.06
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.04   #6
    ein flying v würd bei jazz auch schon ziemlich seltsam aussehen ;)
     
  7. Frank@5-Strings

    Frank@5-Strings Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.04
    Zuletzt hier:
    12.04.11
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.04   #7
    2 Fragen:

    1: Sind die Flying V und Explorer wirklich baugleich?
    Hat der Explorer nicht ne mensur von 34" und der V 30"?

    2: Woo gibt es den getiegerten und wie teuer ist der?
     
  8. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 15.09.04   #8
    hab mal ne bayerische volksmusiktruppe gesehen, deren gitarrist ne b.c.rich warlock gespielt hat, und das in lederhosen... das sah ja auch sehr krass aus :D
     
  9. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 15.09.04   #9
    hab jetzt mal einen von Dean in der Handgehabt und angespielt...
    Man sind die Teile riesig! Für kleine Leute wie mich deffinitiv nix, unter 1,85 sieht das Teil meinermeinung nach zu groß aus......
     
  10. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 16.09.04   #10
    Ich fand den Dean eher zu klein... ;)
     
  11. JeffersonTull

    JeffersonTull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    28.11.04
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.04   #11
    hm das find ich auch eher
    die wirken ziemlich kompakt genau wie der framus soulman
     
  12. -_-AmoK-_-

    -_-AmoK-_- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.03
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.04   #12
    also bist du sicher dass die epiphone explorer shortscale sind?

    auf der epiphone seite und auch in den ganzen online shops steht immer 34" scale
    dbei der flying v steht nämlich 30,5"
    also wäre die V shortscale und der explorer normal
     
  13. Frank@5-Strings

    Frank@5-Strings Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.04
    Zuletzt hier:
    12.04.11
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.04   #13
    was gibts sonst noch so für metal äxte?
     
  14. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 18.09.04   #14
    Seid ihr sicher das ihr nicht einen aus der Baby Serie angespielt habt, denn ein größerer Bass, ist mir wirklich nicht bekannt..... :confused:
     
  15. JeffersonTull

    JeffersonTull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    28.11.04
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.04   #15
    guck dich ma bei esp um


    und bc rich natürlich
     
  16. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 18.09.04   #16
    Die Baby-Serie gibts doch nur bei Gitarren.
     
  17. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 19.09.04   #17
    Dann müßt ihr verdammt groß sein :D
    Vileicht hatte Ich ja auch ne Custom XXL Variante.... :D
     
  18. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 19.09.04   #18
    Nee. Meiner sah ganz normal aus. Hab ich bei Musik-Produktiv in Ibbenbühren Rock City in der Hand gehabt. ;)

    Was ich eigendlich ziemlich dumm finde ist, dass es keinen vernünftigen Flying V Bass mit 24 Bünden gibt, den man auch mal antesten könnte... :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping