Explorer Gitreen, ESP Ex 260??

von ESP, 11.12.04.

  1. ESP

    ESP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.04.07
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Zwickau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 11.12.04   #1
    Ich will mir ne neue Gitarre zulegen. Ich will auf jeden Fall ne Explorer ham, weil ich die einfach am besten finde. Könnt ihr mir da vielleicht eine Empfehlen oder Erfahrungsberichte sagen? Ich will eigentlich nich mehr als 480€ ca. ausgeben. Ich find ja auch die ESP Ltd Ex 260 nich schlecht, aber wie sind die Pickups, habt ihr Erfahrungen damit?
     
  2. johnny-boy

    johnny-boy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    30.03.10
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    39
    Erstellt: 11.12.04   #2
    Warum sollte ne Explorer die beste sein? Ich schätze du hast das einfach mal nach der Optik beurteilt. Ich will aber nur erwähnen, dass die Explorerformen meistens kopflastig sind. Aber wenn die haben willst, wäre diese zu empfehlen. http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Jackson_KE3_Kelly_03.htm

    Liegt zwar 20€ über deinem Limit, aber ich glaube, dass is es wert.
     
  3. Metallic

    Metallic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 11.12.04   #3
    Epiphone Explorer Gothic (optional mit Floyed Rose) ab 429,- bei MS...
     
  4. eL Tomo

    eL Tomo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.04   #4
    ich habe selbst ne explorer, auch von esp (modell: EX-50) ...kopflastig? naja nicht wirklich..haste du se überhaupt schonma selber umgehängt...dann weisste was kopflastig ist und was nicht!

    also dazu: nein die explorer sind net kopflastig!!!!
     
  5. focus-lm

    focus-lm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    5.06.14
    Beiträge:
    33
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 12.12.04   #5
    also ich spiel ne ex-260 und muss zu der kopflastigkeit sagen, dass se schon ein wenig kopflastig is, was nach einer zeit auf den rücken geht und am anfang wahrscheinlich auch ein paar probleme mit dem spieln mit sich bringt.

    aber sonst is die gitarre wie ich finde top. an die kopflastigkeit gewöhnt man sich, dann is das kein problem mehr!

    die epiphone gothic explorer hat ein freund von mir. hab se jetzt en paar mal gespielt. also der hals is dicker wie bei der ex-260 (was ich persönlich nicht so dolle finde) und mir kam sie auch schwerer vor aber dafür war sie nicht soooo kopflastig wie die ex. der sound konnte mich auch nicht so überzeugen und optisch gesehen finde ich persönlich beide gleichwertig.

    aber das sind nun mal meine geschmäcker. ich würde dir mal raten beide anzutesten und dann zu entscheiden. aber ich persönlich würde dir die ex-260 empfehlen. aber letzt endlich musst du alleine die entscheidung treffen.
     
  6. FACELESS UNKNOWN

    FACELESS UNKNOWN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    24.09.10
    Beiträge:
    806
    Ort:
    Süd-West Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    82
    Erstellt: 12.12.04   #6
    wenn der Hals dicker ist dürfte es dafür sprechen das die Epi Explorer auch einen volleren Ton hat...aber nur so als Bemerkung...
     
  7. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.764
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 12.12.04   #7
    Naja, aber die Pickups von den Epiphone Explorern sind Müll. Aber mit gescheiten Abnehmern gehn die ab wie nochwas :great:
     
  8. johnny-boy

    johnny-boy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    30.03.10
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    39
    Erstellt: 12.12.04   #8
    Ich würd trotzdem die Kelly nehmen.
     
  9. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 12.12.04   #9
    Ähm, ich hab selbst die EX-50... und die ist verdammt kopflastig. Also ich weiß ja nicht, was bei dir eine ausbalancierte Gitarre ist, aber die Explorer ist definitiv keine.
     
  10. FACELESS UNKNOWN

    FACELESS UNKNOWN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    24.09.10
    Beiträge:
    806
    Ort:
    Süd-West Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    82
    Erstellt: 12.12.04   #10
    vielleicht solltet ihr mal erzählen was ihr unter kopflastigkeit versteht...

    habe so ein beschleichendes Gefühl ihr habt gar keine Ahnung was kopflastig ist :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping