Externe Box für Laney LC15

von Mr.Rock, 28.11.07.

  1. Mr.Rock

    Mr.Rock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    26.12.11
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.07   #1
    Hoffentlich nimmt das Board mein Thema diesmal an....

    Also, ich möchte mir für mein Laney LC15 eine Box zulegen.

    Was würdet ihr mir raten (1x12" oder 4x12")?
    Das soll hauptsächlich für den hausgebraucht sein aber auch zum gelegentlichen spielen in einer kleinen Band. Ich spiele Rockige Sachen, aber auch gerne mal Heavy Metal(mit der EH Metal Muff).

    Ich möchte nur um 150€ ausgeben. Hab auch schon was rausgesucht. was meint ihr?
    1.LANEY GS112VE -> https://www.thomann.de/de/laney_gs112ve.htm
    2.Crate G 412 ST -> http://www.musik-service.de/crate-412-st-prx395759144de.aspx

    Letztens ist zu sagen, das mein Amp kein ausgang für eine Box hat. Ich hab mir gedacht den internen Speaker abzumachen um am Kabel ein Adapter für ein Klinkenstecken ranzubauen. Der Ausgang ist für 8 Ohm ausgelegt, das sollte ja wohlt mit jeder 8Ohm box laufen oder?
     
  2. The_Buzzsaw

    The_Buzzsaw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.127
    Ort:
    Backnang
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.594
    Erstellt: 28.11.07   #2
    Ich denke mit 15 Watt ne 4X12er anzupusten wäre nicht das Beste. Außerdem würde ich auch nur wegen dem Preisbereich eher ne bessere, kleine Box kaufen, anstatt ne schlechte 4X12er. Nach dem Motto: "Hauptsache ne 4x12er"!
    Ich persönlich würde zu ner 1 oder 2x12er tendieren.
    Vielleicht das Extension Cab von Epiphone 149€
    Oder ne 2x12" von Harley Benton 129€ mit Vintage 30 Speakern für 198€ zu haben.
    Oder halt die Box, die du schon vorgeschlagen hast.
    Aber antesten würde ich so wie so.

    Wie sieht es eigentlich mit der Impedanz aus?
    und wird der Combospeaker abgeschaltet, wenn noch ne extrabox dran ist?
     
  3. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 28.11.07   #3
    Definitiv eine 1x12. Der LC15 ist recht basig abgestimmt, das klingt mit einer 4x12 nicht sehr toll...
     
  4. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 28.11.07   #4
  5. Mr.Rock

    Mr.Rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    26.12.11
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.07   #5
    Danke erstmal für die antworten.

    Ich hab mir das so gedacht:
    Der Amp hat nur den Ausgang andem sich der interne Speaker befindet. Also muss ich den Speaker abknüpfen und dort die Box anschließen. Allerdings muss ich die beiden Kabel mit einem Klinkestecker verbinden, da die Box ja einen solchen eingang hat.
    Der interne Speaker hat 8 Ohm und wenn die Box dies auch hat solte es ja funktionieren.
    Oder nicht?
     
  6. The_Buzzsaw

    The_Buzzsaw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.127
    Ort:
    Backnang
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.594
    Erstellt: 29.11.07   #6
    Klar funtioniert das.

    Ich hab gehört, diese Box soll auch recht Basslastig sein, was mit dem schon basslastigen Combo wahrscheinlich nicht soo super kommt.(Geschmackssache)
    Es hilft ja alles nicht, du kommst ums anspielen nicht herum.
    Du hast ja jetzt einige Vorschläge bekommen, jetzt liegt es an dir für deine Ohren das Beste zu finden!
     
  7. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 29.11.07   #7
    Ja, der G12T 100 ist ein sehr basslastiger Speaker.
     
  8. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 30.11.07   #8
    Auf jeden Fall eine 1x12", sieht auch geil aus, so ein Mini-Stack.
    Such dir eine Box die dir vom optischen gefällt und tausch dann den Speaker separat aus. So hast du nachher ein geiles Setup!
    Solange die Box nicht aus Pappe ist ... ;)
    Mein Vorschlag wäre ja ein Greenback Speaker, der ackert schon bei der Belastung ganz gut mit.
     
  9. tapeworm

    tapeworm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    122
    Erstellt: 02.12.07   #9
    komisch, mein LC15 hat einen extra Speaker Ausgang ...
    mach dir doch nen Schalter ran A/B, A mit dem internen Speaker verbinden und B an ne Klinkenbuchse ranlöten, die evtl. am Combo einbauen, dann musst du nicht immer in den Tiefen des Combos rumfummeln, sondern lediglich den Schalter umlegen.
     
  10. julian95

    julian95 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.07
    Zuletzt hier:
    20.08.16
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 03.12.07   #10
    hallo,
    muss es eigendlich eine gitarrenbox sein oder geht auch eine PA box ??:)

    mfg julian95
     
  11. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 03.12.07   #11
    Gitarrenbox wäre besser.
     
  12. julian95

    julian95 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.07
    Zuletzt hier:
    20.08.16
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 03.12.07   #12
    wo wäre denn der unterschied zwischen der PA und der g.box ?

    mfg julian95
     
  13. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 03.12.07   #13
    Gitarrenbox überträgt das Signal nicht linear, eine PA box schon.
     
  14. julian95

    julian95 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.07
    Zuletzt hier:
    20.08.16
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 03.12.07   #14
    achso ich versteh;) danke für die antwort:D

    mfg julian95
     
Die Seite wird geladen...

mapping