Extrahinweis für Besen?

von streich4meike, 05.10.07.

  1. streich4meike

    streich4meike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    4.02.08
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.07   #1
    Hallo alle zusammen!
    Ich bin dabei, etwas für Drumset aufzuschreiben, was jedoch eher in die "jazzige" Richtung geht und habe jetzt folgende Frage: Wie muss ich in den Noten bzw. darüber vermerken, dass der Schlagzeuger Besen und keine Sticks verwenden soll? Habe einen Schlagzeuger bereits gefragt, aber er meinte, er mache das nach Gefühl :)...allerdings sollte in meinem Fall aus den Noten heraus klar erkennbar sein, dass das Stück mit Besen gespielt wird.
    Vielen Dank im Voraus,
    Meike
     
  2. konbom

    konbom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.06
    Zuletzt hier:
    23.01.12
    Beiträge:
    470
    Ort:
    Plettenberg/Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    351
    Erstellt: 05.10.07   #2
    Schreib doch einfach "with Brushes" oder "w/ Brushes" darüber, so hab ichs zumindest schonmal gesehen.

    MfG,
    Max
     
  3. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    10.04.14
    Beiträge:
    4.890
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    750
    Kekse:
    29.296
    Erstellt: 06.10.07   #3
    Konboms Vorschlag ist gut. Ich schreibe persönlich lieber auf deutsch "mit Besen" über die Noten, weil meiner Erfahrung nach deutsche Vorschriften aufmerksamer beachtet werden als englische ;-) das kann aber auch an meinen Schlagzeugern liegen...

    Ganz hilfreich ist auch eine optische Hervorhebung für so eine Anweisung, da sie ja für den Spieler einen deutlichen Wechsel der Sounds, der Spieltechnik und der Anlage des Stückes bedeuten - ich rahme alle Anweisungen dieser Sorte ein, dann fallen sie gleich beim vom-Blatt-Spielen auf.

    Ein Spieler, der aber ernsthaft mit den Vorstellungen des Komponisten/Arrangeuers umgeht, sollte solche Anweisungen schon beachten. Entscheidend ist aber "auf'm Platz", also ob sich deine Vorgabe "mit Besen" als musikalisch sinnvoll erweist.

    Harald
     
  4. streich4meike

    streich4meike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    4.02.08
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.07   #4
    Ja, dann werde ich die Anweisung groß darüberschreiben und dick einrahmen :D.
    Dankeschön euch beiden!
    Gruß,
    Meike
     
Die Seite wird geladen...