Extreme - Nuno Bettencourt Techniken

von GrandeRock, 13.06.07.

  1. GrandeRock

    GrandeRock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.06
    Zuletzt hier:
    27.07.10
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 13.06.07   #1
    ICh hab in letzter Zeit viel Extreme gehört und will meinen Stil in dieser Musikrichtung verbessern... kann mir jemand sagen welche Tricks Nuno oder andere Gitarristen die diesen Stil spielen haben und vielleicht ein paar Übungen. Wenn ich mich nicht irre sind die BLuestonleiter und die Lydische oft vertreten... bitte um Tips, auch für die Soli!
     
  2. Six-pack

    Six-pack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.06
    Zuletzt hier:
    23.12.15
    Beiträge:
    389
    Ort:
    irgendwo im nirgendwo
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.401
    Erstellt: 13.06.07   #2
    Hallo,

    was willst du genau wissen........

    Der Junge hat nen wahsninns Spielwitz und beherrscht jede Technik....vor allem ist durch die Vielfalt seines Könnens sein Spiel immer extrem überraschend und es passt einfach alles zusammen.....für mich war der Typ damals die größte Neuentdeckung, aber ich glaube der lässt sich nicht lenken und hat nach der Trennung nur mehr Sachen gemacht die ihm selber gefallen und es war ihm scheißegal was die Musikwelt davon hält, einerseits sehr löblich andererseits sehr schade.......

    Was er jetzt macht kann ich dir nicht sagen, aber zu Extreme-Zeiten hat mich der Typ auch fasziniert, seine Funk-Rock-Licks, die schnellen Stakkato-Anschläge und die ausgeprägte Rhythmusarbeit, selbst zwischen den Akkorden waren meiner Meinung nach einzigartig........

    Also lernen kann man zwar von ihm, aber so zu spielen wird dir (niemanden) nicht gelingen, denn du bist nicht Bettencourt, das ist ein Bauchspieler....und desahlb gehört er in die Kategorie *nicht kopierbar*......

    Aber es macht einfach Spaß seinem Spiel zuzuhören und ein bisserl was kann man sich von seinem Funspiel schon abschauen, fördert ein wenig die eigene Kreativität......vor allem sollte es die Angst nehmen verschiedene Techniken miteinander zu verbinden......

    Also, vielleicht auch ein kleines Bettencourt-Review.........Techniken sind bekannt, aber die Umsetzung ist halt Bettencourt like........

    So long..........
     
  3. leechlife

    leechlife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.09
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Syndey
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.07   #3
    muss gestehen dass mir die sachen nach extreme deutlich besser gefallen als die extreme sachen. Das Solo ablum ist is unter meinen all times top5 alben,(das wurde ja damals von den kritiken sehr gelobt hatte aber nie den kommerziellen Erflog, ein beweis dass guter geschmack eher selten ist :) ) auch mit den Widows sind ein paar sehr gute songs entstanden!!!
     
  4. Six-pack

    Six-pack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.06
    Zuletzt hier:
    23.12.15
    Beiträge:
    389
    Ort:
    irgendwo im nirgendwo
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.401
    Erstellt: 14.06.07   #4
    tja, und ich muss gestehen, dass mein Musikerherz- eben nach dem vorletzten Extrem-Album (III Sides....) leider für lange Zeit aufgehört hat zu schlagen :(

    Aber wenn du so begeistert bist werd ich da mal ein bisserl googeln müssen......

    Wie gesagt, bei Pornograffiti hatte ich nach dem ersten mal anhören so viel spaß......:great:

    So long........
     
  5. Pablo El Grande

    Pablo El Grande Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    25.08.10
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    248
    Erstellt: 14.06.07   #5
    Oh ja, ich auch! Bin gleich in Gitarrenladen, um mir das Songbook dazu zu kaufen. Da hatte ich gerade mal 3 Monate gespielt...jetzt spiel ich 11 Jahre und kanns immer noch nicht:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping